Nur Feuerpäuschen nach “Minsk 2″ – Geheimvertrag über Debalzewo

Wie erwartet, befindet sich der in Minsk vereinbarte Waffenstillstand Stunden nach Inkrafttreten bereits in Auflösung. Im Zentrum der Aufmerksamkeit beider Seiten steht jedoch die interessanteste militärische “Detailfrage” der vergangenen Monate: der Kessel von Debalzewo. Er wird in den offiziellen Vereinbarungen von “Minsk 2″ mit keinem Wort erwähnt, wurde mit Sicherheit aber in nicht veröffentlichten Zusatzvereinbarungen geregelt. Vermutlich müssen die eingeschlossenen 5000 Ukrainer samt der reichlich vorhandenen militärischen Hardware kapitulieren (und/oder sie werden umgebracht). Ihre Kameraden aus Westeuropa und Amerika dürften dagegen schon evaukuiert worden sein. [Read more...]

George Friedman on four Europes and an eastward looking Germany

flashpoints_coverIn his new book George Friedman, chairman of a private US intelligence enterprise, looks at the fault lines in the European Union, the financial crisis has brought to the fore. In his opinion today’s union consists of four parts, three of which are opposed to Germanys philosophy of austerity. Standing alone against the rest of the pack and being forced to waive her financial claims, Germany could very well turn to Russia as an ally. [Read more...]

Nachtrag zu Prawda und 9/11: Feund und Freind im Info-Krieg

Okay, okay, natürlich kann Moskau die offensichtlichen Unwahrheiten um 9/11 als Waffe in seiner kognitiven Kriegführung einsetzen. Vielleicht tut es das auch. Aber man sollte sich nicht täuschen. Auch das Empire kann sich das diffuse, vorbewusste Wissen um seine Große Lüge zunutze machen – z.B. um einer Attacke zuvorzukommen, Erwartungen zu enttäuschen oder Schadensminimierung zu betreiben. [Read more...]

Moskau droht mit 9/11-Enthüllung, schreibt die Prawda

Irgendeine Desinformationsabteilung pusht das G’schichterl, dass Russland jetzt Satellitenaufnahmen zu den Terroranschlägen vom 11. September 2001 veröffentlichen und damit über jeden Zweifel hinaus beweisen wird, dass die Anschläge hausgemacht gewesen seien. Das ist nicht plausibel. Wer heute noch immer glaubt, dass die drei WTC-Türme so zerstört wurden wie offiziell geschildert, wird von neuen russischen Enthüllungen sicher nicht überzeugt. Dem ist das Ganze mit großer Wahrscheinlichkeit egal. [Read more...]

Debalzewo: Auch Tausende West-Söldner eingekesselt?

Battle_of_Debaltseve_09.02.2015
Karte vom 9. Februar 2015, Quelle: Wikimedia

Militärisch ist der Deckel auf dem Kessel von Debalzewo fixiert und nur Diplomatie scheint verhindern zu können, dass die Separatisten selbst nachsehen, was sich in der Tasche befindet. Die Evakuierung am vergangenen Freitag wurde von einigen Hundert ukrainischen Kämpfern genutzt um zu entkommen. 2.000 westliche Söldner sollen mit eingeschlossen sein. [Read more...]

Griechenlandkrise: Auch Republik Österreich verdient Umschuldung!

Unsere Regierung, die seit 2010 mehr als 6 Milliarden Euro an “Griechenland” verborgt hat, hat ein offenes Ohr für die Ausdehnung der Rückzahlungsfrist griechischer Schulden auf bis zu 100 Jahre – obwohl Athen heute kaum mehr Zinsen zahlen muss als Österreich (auch relativ). Die österreichischen Steuerbürger sollten daher die Aufnahme von vergleichbaren Umschuldungsverhandlungen für die eigene Staatsschuld verlangen. Die Alpenrepublik kann die 7 Milliarden Euro, die sie jährlich für Zinszahlungen aufbringt, besser verwenden ! [Read more...]

Internet-Reformation: Mainstream-Journos verstehen Welt nicht mehr

Press1520
Internet-Technologie des 16. Jahrhunderts;

Internet und Social Media haben die klassischen Medien untergraben und den Profi-Journalismus entzaubert – ein Vorgang wie im 16. Jahrhundert, als das Mittelalter dem Zangenangriff von Buchdruck und Reformation erlag. Auch unsere Redakteure verstehen die Welt nicht mehr. Statt von Ketzerei und theologischem Unverständnis sehen sie sich von Dummheit und Irrationalität umzingelt. Sich selbst halten sie für eine Bastion der Aufklärung. [Read more...]

Debalzewo-Kessel: Evakuierung, Terror gegen Zivilisten befürchtet

Die Evakuierung der Zivilisten aus der von prorussischen Separatisten eingeschlossenen Stadt Debalzewo ist aufgenommen worden. Bis heute Nachmmittag läuft ein zu diesem Zweck vereinbarter Waffenstillstand. Die abtrünnige Republik Donezk befürchtet einen Anschlag “unter falscher Flagge” auf einen Flüchtlingstransport. Zwischen 6.000 und 8.000 Soldaten der ukrainischen Zentralregierung sollen in dem die Stadt umgebenden Kessel eingeschlossen sein. [Read more...]

Varoufakis und der tote Minotaurus

Varoufakis_giannis_0943Er trägt keinen Schlips und knattert auf 1300 Kubikzentimetern zu den Terminen: Athens Fnanzminister YanisVaroufakis. Er ist cool. Er ist ein Rock-Star. Ansonsten gleicht er seinen Kollegen von der EU auf’s schüttere Haar. Wie sie glaubt er an Lord Keynes und Freibier für alle. Seltsamerweise hält er Griechenland für ein Opfer der Dollarkrise. [Read more...]

GLD: Phony boom in dead Market

The Golden Bull has returned, folks ! Just look at the inventory of SPDR-GLD ! You are supposed to believe, that western investors are piling into this ETF, while the “market price” of ze metal is going nowhere. You don’t believe it ? It must be true ! Looky-here at the chart ! Seeing is believing ! [Read more...]

Die Kosten von Europas früheren Ost-Kampagnen: Enorm bis ruinös

Napoleon_retreat_from_Russia_by_Adam
Napoleons Rückzug aus Russland

Die EU hat auf Geheiß ihres Kolonialherren einen gescheiterten Staat adoptieren und sich einem Feldzug gegen Russland anschließen müssen. Die dabei entstehenden Kosten spielen für den Auftraggeber keine Rolle, weil sie nicht bei ihm anfallen. Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass die europäischen Kampagnen gegen die orthodoxe Welt bestenfalls kostspielig und schlechtestenfalls lebensgefährlich waren. [Read more...]

Zu spät, Herr Dugin! Österreich wurde schon aufgelöst: von SPÖVP

putin-ideologe
Die Welt, 30.1.2014

Irritation hat ein am Freitag erschienenes Interview mit dem großrussisch-eurasischen Ideologen Alexander Dugin hervorgerufen. Dugin meint, dass eine Zeit der Großreiche gekommen sei und dass Kleinstaaten wie Österreich in größeren Staatsverbänden aufgehen würden. Nun, die Auflösung Österreichs (und der anderen Nationalstaaten in der EU) wurde bereits bewerkstelligt: von den “demokratischen” Funktionseliten mit ihrem seit 1995 laufenden Salami-Putsch. [Read more...]

Eichengreen’s Hall of Mirages: The Case of a shortsighted Visionary

barry_cover

If you reread Eichengreen’s early Euro scepticism, you know that he was not afraid of taking a controversial position: In 1992, when everybody else was aroused by the prospect of a common currency, he put his finger on the weak spots of the project. In his new book Hall of Mirrors Eichengreen compares the 1930ies with 2008/09 and ends up hailing today’s conventional wisdom: that QE and deficit spending are beneficial, because they have so far prevented a ’30-style collapse. But the Fat Lady has not sung yet. [Read more...]