Deutschland: Frank-Walter und die GroKo-Option – Zitat des Tages

“Ich werde in den kommenden Tagen (…) auch Gespräche mit den Vorsitzenden von Parteien führen, bei denen programmatische Schnitttmengen eine Regierungsbildung nicht ausschließen (…) Insbesondere innerhalb unserer Nachbarschaft wären Unverständnis und Sorge groß, wenn ausgerechnet im größten und wirtschaftlich stärksten Land Europas die politischen Kräfte ihrer Verantwortung nicht nachkämen.” [Read more...]

Klima: Euro-Kohle für Fidschi

512px-Kiritimati-EO
Pazifisches Atoll, Wiki Commons

Soeben haben 195 Staaten einen milliardenschweren Klimafonds beschlossen, was der Einigung von 160 Wölfen und 35 Schafen entspricht, was zum Abendessen serviert wird (Schöpsernes). In der Darstellung unseres Medien-Mainstreams liegt die Täterrolle freilich bei den zahlenden Schafen, die schuld seien, dass der Lebensraum ihrer Mit-Abendesser im Meer versinkt. Quatsch, sagt Meeresspiegel-Forscher Nils-Axel Mörner. [Read more...]

Warum der EU Pax Americana und Petrodollar so am Herzen liegen

Weil wir Europäer kein eigenes Erdöl und auch keinen Plan B für den Fall haben, dass es für Fiat-Dollars womöglich schon morgen weder Roh- noch Treibstoffe geben wird. Paradoxerweise sind uns die US-Amerikaner auch in Sachen Petrodollar voraus. Dank der Gunst der Natur, innovativer Technologie und finanzieller Taschenspielertricks können sie z.B. weitgehend energieautark werden, vorübergehend. Uns Euros bleiben nur eine gescheiterte Energiewende und eine versagt habende Politiker-Kaste. NB zur Reorientierung der US-Außenpolitik. [Read more...]

“Drittes Geschlecht”: Was, bitteschön, ist Intersexualität?

20140321_Dancing_Stars_Conchita_Wurst_4186
Kein Intersex

Die Conchita Wurst-Fraktion unserer Journox übt sich wieder in der Kunst in die Irre zu führen ohne buchstäblich zu lügen und berichtet listig über ein Urteil der deutschen Verfassungsrichter zu einer seltenen Anomalie. Die Leser, Seher und Hörer verstehen wieder einmal etwas anderes: dass man sich künftig für keines der beiden Geschlechter werde entscheiden müssen. Das ist zwar intendiert, aber nicht, was Karlsruhe gesagt hat. [Read more...]

Wien: Bellen, SPÖ verzichten selbst auf Lippenbekenntnis zur Republik

Man sollte nie pathetische Treueschwüre verlangen und auch nicht, dass freie Menschen Gesslerhüte grüßen – aber darum geht es hier nicht. Es geht darum, dass bei der Angelobung des neuen Nationalrats das Spitzenpersonal dieses Staats – Präsident, Kanzler, sozialdemokratische Minister und Abgeordnete – sich geweigert haben, auch nur so zu tun als würden sie die Staatshymne absingen. Das hat eine große politische Symbolik – siehe dazu folgendes YT-Video zwischen 0:32 und 1:06. [Read more...]

Steuerflucht und Linkspopulismus: Und noch ein Medien-Hokuspokus

steuertorte_3Eineinhalb Jahre nach den Panama Papers sorgt ein neues angebliches Datenleck für inszenierte Aufregung: Die Paradise Papers, an denen sich internationale Journalisten Monate abgearbeitet haben, enthüllen was alle schon immer gewusst haben: dass Firmen “steuerlichen Gestaltungsspielraum” haben, Normalos aber nicht. Unseren Journos scheint man eine Einordnung der in den Oasen entstehenden Einnahmenentgänge nicht zumuten zu können -  dass diese nämlich gerade 1% der Steuern und Beiträge ausmachen. [Read more...]

CO2-Explosion 2016: Das Beispiel einer Lüge guter Gesinnung

Groß ist der Jammer über das postfaktische Zeitalter, in das die Welt seit der Wahl Donald Trumps eingetreten sein soll – wobei sich am meisten jene zu echauffieren scheinen, die ihnen genehme, “gute Lügen” am eifrigsten nutzen. Hier das Beispiel einer solch noblen Unwahrheit und wie sich diese sukzessive entfaltete – aus einem unspektakulären wahren Kern zur (empfundenen) Schreckensnachricht “Im vergangenen Jahr ist die Menge des Kohlendioxids in der Luft geradezu explodiert!” NB zur hauseigenen “Klimaposition”. [Read more...]

100 Jahre Oktober-Putsch

Stormningen_av_vinterpalatset
Sturm a.d. Winterpalast

Einen Tag zu spät (aber dieser Blog ist ein “EPU“): Die Ereignisse vor 100 Jahren in den Zentren Russlands waren keine Revolution, wie die chattering class, die schwätzende herrschende Klasse des Westens heute behauptet. Es war die Machtergreifung einer straff organisierten “Vorhut der Arbeiterklasse” vulgo: bewaffneter Aufständischer/Putschisten. NB zm Bürgerkrieg. [Read more...]

Klima-Irresein in Deutschland

512px-Michel_und_seine_Kappe_im_Jahre_48
Deutscher Michel

Während sich deutsche Politicox (© AvdK) dafür feiern lassen, dass sie mit Geld ihrer Steuerbürger um sich werfen, richten die traditionellen Medien dem Michel und “seiner” Grete aus, diese würden noch immer zu viel Kohlendioxid emittieren. Genauer: Deutschland werde die Klimaziele der Regierung von vor zehn Jahren verfehlen – was eine Schande für das ganze Land sei. Kein Mensch weiß, was dieser Käse soll in einer Welt, in der außerhalb der EU niemand auf irgendwelche CO2-Ziele eingeht. NB zum Ende der DDR-Industrie. [Read more...]

Euro im Arsch – Zitat d. Tages

Triangular_label_impressed_with_stamp_seal-_for_grain_loan_MET_VS57_27_23B
Alter Kreditvertrag

“Wer die Eurozone retten möchte, kommt um einen geordneten Schuldenschnitt und eine Neuordnung der Mitglieder nicht herum. Erst danach können und sollten Reformen, die zu mehr Eigenverantwortlichkeit von Schuldnern und Gläubigern führen, umgesetzt werden. Alles andere erzeugt die Illusion der Rettung oder kauft Zeit.” Daniel Stelter
[Read more...]

Finanzblasen: Ol’ Bubble Bitcoin lässt “gemanagtes Gold” zurück

Quelle:srsroccoreport.com

Der auf Edelmetalle und Energie spezialisierte Blogger Steve St. Angelo hat errechnet, dass Bitcoin um 300, Gold aber nur um 12,2% teurer ist als für die Produktion aufgewendet werden muss. Fazit, je nach Blickwinkel: BTC war für alle ein tolles Investment, die vor einem Jahr gekauft haben  Oder: BTC ist inmitten einer riesigen Blase, während Gold und Silber die (fast) einzigen Anlagen sind, in denen es keine Asset Inflation gibt. Warum wohl?
[Read more...]

Die Schmutzkampagne gegen Trump: Molyneuxs Faktenreihe

In diesem Blog ist die Vorgeschichte des Pissgate-Dossiers bisher eher beiläufig behandelt und unter “opposition research abgeheftet worden”. Stefan Molineuxs Zusammenschau bekannter Fakten, die leider nur Sprach-Verstehern zugänglich ist, hat mich jedoch überzeugt, noch einmal darauf zurückzukommen. Wenn hinter dem sg. Dossier nicht doch noch Substanzielleres steckt als bekannt, war es schwarze Propaganda pure and simple. Die politisch-moralische Verantwortung dafür tragen US-Demokraten, die Geheimdienste und der Medien-Mainstream. NB zum völligen Realitätsverlust mancher Trump-Gegner. [Read more...]