Kroatien – “Batterie” Deutschlands?

Roger Andrews, Blogger bei Energy Matters, hat mit Google Earth die Welt nach naturräumlichen Schätzen für eine “dekarbonisierte Energiezukunft” durchstöbert und ist am Balkan fündig geworden. Kroatien ist für ihn der “Star der Show”. Mit seinen steil zum Meer abfallenden Küstengebirgen soll es enormes Potenzial für Pumpspeicher-Projekte mit Seewasser haben. Jetzt müssen dort nur noch Hunderte KW und Stromautobahnen nach Oberitalien und Süddeutschland gebaut werden – und schon ist ein wichtiges Problem der Energiewende zu 50 % gelöst!  :mrgreen:     [Read more...]

Scapegoating the Passenger Car – Ein Faktencheck mit Statistiken

Die Österreicher denken nicht im Traum daran, freiwillig Abschied von Autos mit Verbrennungsmotoren zu nehmen. Der Propagandasender ORF versucht die Politiker vor sich herzutreiben – ganz offenkundig um die Lasten der anstehenden, “alternativlosen” Emissionskürzungen einseitig dem Individualverkehr umzuhängen. master_klimatorte_2015_BDies, obwohl heute nur 16 % aller Emissionen aus dem Pkw-Verkehr stammen und diese während des vergangenen Vierteljahrhunderts im Gleichklang mit BIP/cap (und Lkw) um etwa 30% gestiegen sind. NB zur anstehenden krisenhaften energy transition. [Read more...]

2 Gas-G’schichtln – Zwischenstand

salisbury
Forensik-Zelt in Salisbury

Ein Kampfstoff-Anschlag auf einen Überläufer aus Russland in Salisbury (GB) sowie die (angebliche) Giftgasattacke auf Zivilisten bei Damaskus (Syrien) sind aktuelle stories, die den Leuten das Thema Chemiewaffen wieder ins Bewusstsein gerufen haben. In beiden Fällen ist das letzte Wort noch nicht gesprochen – aber weder hie noch da sieht es für die vom Westen gepushten “Narrative” besonders gut aus. [Read more...]

Ein siegreicher Rechts-Popo

Die Ungarn haben ihren rechtspopulistischen MP wiedergewählt, offenbar deutlich. Dabei mag eine Rolle gespielt haben, dass sie in einer Sprachinsel leben und nur wenige die Gelegenheit hatten sich zu informieren, was “das Ausland” – die dortigen Medien – über Orban sagen. Das gilt irgendwie auch umgekehrt: “Es gibt Zensur in Europa. News und Infos über Migration werden regelmäßig unterdrückt, gefälscht und manipuliert.” (Beginnzeit eingestellt):

[Read more...]

2 Antworten aufs EU-Identitätsloch

Eu-FlagDie EU ist der welthistorisch singuläre Versuch, einen Großstaat  ohne zukunftsfähige historische Identität zu gründen. Die wichtigste Motivation dafür ist wohl, dass sich die “EUliten” der Vergangenheit auch der Teilstaaten schämen – je länger desto intensiver. Boris_Karloff_as_Frankenstein's_monsterEs entstand ein Frankensteinsches Monster, das – hoffentlich bald und ohne allzu großen Schaden anzurichten – das Zeitliche segnen wird. Hier zwei Antworten auf die klaffende Identitätswunde der Europäer: eine “rassistische” und eine katholisch-konservative. Beide haben ihren Charme und ihre Makel. [Read more...]

Vorwärts ins digitale Mittelalter!

Techno-Freaks und Lifestyle-Grüne sind sich einig, dass die Zukunft für die Menschen einen Sack voll schöner Gaben bereit hält. Während die einen dabei an virtuelle Welten ohne Schwerkraft und Entfernungen denken, träumen die anderen von der Beschaulichkeit im Ewigen Gemüsegarten, die zwei Mal jährlich von nachhaltigen Öko-Trips unterbrochen wird. Vielleicht haben beide ein bisschen recht – aber auf ganz andere Weise als sie es sich wünschen. NB zu “Hunger, Kälte und Immobilität”. [Read more...]

Rechter Champion d. Redefreiheit

Martin Sellner, ein aus Österreich stammender Identitärer, mausert sich zur Ikone der Redefreiheit. Ursprünglich sollte er vor einer Unterorganisation der UKIP sprechen – was aus Sicherheitsgründen ( = wegen Drohungen) abgesagt wurde. Daraufhin wollte Sellner im Speaker’s Corner im Londoner Hyde Park auftreten, einem weltweit bekannten free speech-Symbol. Die Briten verhafteten ihn jedoch unmittelbar nach  Einreise – und schoben ihn wieder ab. [Read more...]

Italiener stimmen EU-Kartell nieder

Die Parlamentswahlen in Italien haben zwar ein Ergebnis erbracht, das direkt in Neuwahlen führen könnte – eins ist jedoch unübersehbar: die sogenannten Proeuropäer haben eine schwere Niederlage erlitten. Sie haben nur mehr 23 gegenüber 40 Prozent der Stimmen vor fünf Jahren eingefahren. 500px-Printable_Flag_of_Italy.svgWenn Rechtspopulist Berlusconi, der 2011 von der EU-Partei weggewuppt wurde, mit den Sozis nicht doch noch eine Groko a la italiana vereinbart, ist eine Volksabstimmung vorprogrammiert. NB zur wirtschaftlichen Bilanz der Euro-Jahre. NB II zu Berlusconis “Rücktritt” 2011. [Read more...]

Die Neandertaler und wir Europäer

Mein Eintrag zu Indo- und Alteuropäern hat einschlägiges und tlw. hoch interessiertes und informiertes Publikum sichtbar gemacht. Das ehrt diesen Blog. Diesem Blogger ist auch bewusst, dass die Besiedlung Europas nicht erst mit dem (vorläufigen) Ende der letzten Eiszeit begonnen hat und dass wichtige Siedler z.B. vor 80.000 Jahren aus Afrika gekommen sind. Das waren “unsere Vorfahren”, die die Neandertaler meier gemacht haben, die wiederum die originalen Alteuropäer waren:mrgreen:       [Read more...]

Das Kreml-Palaver und das Erdgas – Was die Medien NICHT berichten

Putin_at_the_ceremony_of_opening_the_gas_pipeline
Putin an Gaswaffe

Bundeskanzler Basti wird (wurde) am Mittwoch vom wahlkämpfenden russischen Präsidenten empfangen. Die Schoßhündchen-Medien wissen nicht recht, was sie berichten sollen, weil für den öffentlichen Gebrauch bestimmtes Diplomatengeschwätz alles ist, was sie haben. Wie wär’s mit einer Erdgas-Geschichte, in der auch die EU ihr Fett abkriegt? [Read more...]

Migration: Klassenfoto aus Zürich soll Privatsphäre verletzt haben

Im Internet erhitzt das (authentische) Klassenfoto einer schweizer Klasse die Gemüter, auf dem 19 Schüler im Alter von 13 Jahren zu sehen sind, von denen 17 direkt oder indirekt aus Afrika, dem Nahen Osten oder Indien stammen. Angebliche Leser-Reporter und echte Mainstream-Journos machen in Empörung. Über die augenfällig werdende “Umvolkung” auch in der Schweiz scheint sich niemand zu empören – außer  “Rechtsextremen”. [Read more...]

Der europäische Öl-Crash bis 2035, gerechnet nach d. Dittmar-Modell

master_anteile_5Der Unwille ein rasches Ende speziell von Europas Ölversorgung in Betracht zu ziehen ist groß. Solche Ideen seien unrealistische Alpträume von Über-Pessimisten und könnten sich nicht auf beobachtbare Vorgänge berufen, heißt es etwa. Hier die Modellrechnung eines Teilchenphysikers, die auf bekannten historischen Parametern beruht. Sie zeigt, wie Angebot/Konsum binnen 20 Jahren um 70% einbrechen können. [Read more...]

Asterix & die dt. Energiewende

Cover_BerguerandWährend Berlin sich anschickt, mit stolz geschwellter Brust gegen die Wand seiner Energiewende zu brettern, ist man sich in Paris einig: Ils sont fous, ces boches - sie sind wie in ihrer Geschichte immer mal wieder unfähig, rationale Entscheidungen zu treffen. Einen guten Plan für die leider ziemlich düstere europäische Energiezukunft haben aber auch die Nachkommen von Asterix & Obelix und René Descartes nicht. NB zum “globalen Erdöl-Psyop”. [Read more...]