Volkstümliche Wahnvorstellungen oder “durchgeknallte Eliten”?

madness_coverDer als konservativ geltende englische Publizist Douglas Murray geht in seinem neuen Buch auf die grotesken Übertreibungen des heutigen Radical chic ein und befürchtet, diese könnten Erfolge jüngerer “Bürgerrechtsbewegungen” diskreditieren. Der vielleicht gröbste Schnitzer des Autor ist der Titel, der suggeriert, das Geschwätz von Aktivisten & Nachplapperanten habe etwas “Volkstümliches”. [Read more...]

Eine Geschichte des Westens “aus rassistischer Warte”

COVER_MACDONALD_reducedKevin MacDonald, ein emeritierter Evolutions-Psychologe aus Kalifornien, hat mit Individualism and the Western Liberal Tradition: Evolutionary Origins, History, and Prospects for the Future eine Art Summa aus drei Jahrzehnten akademischer Forschung geschrieben. Der Autor, der sich selbst als rassenrealistisch sieht, ist ein rotes Tuch für die Ton angebenden Klüngel in Academia und Medien, für die der homo sapiens keine Subspezies kennt. MacDonalds Parforçeritt durch die Geschichte des Westens ist dessen ungeachtet hoch interessant. [Read more...]

CO2-Warmismus: Warum beharrt Europa auf offenkundigem Unsinn?

Die EU emittiert knapp zehn, Deutschland nur zwei Prozent des durch menschliche Verbrennungsvorgänge entstandenen CO2 – trotzdem tun Krethi & Plethi, als würde es drauf ankommen, wie viel “Treibhausgase” hier in Europa produziert werden. Die Zahlen sind schlicht und einfach unbestreitbar, aber die Reaktion ist wie die eines Betrunkenen. Was, zum Teufel, hat das zu bedeuten? Dieser Blogger glaubt nicht, dass 500 Millionen Menschen nicht in der Lage sind, eine einfache Division durchzuführen. [Read more...]

Migration: The Verschwurbeling of a genuine European Problem

cover_gatrellPeter Gatrell, ein Geschichte-Professor in Manchester, hat ein Buch vorgelegt, das der aktuellen “Flüchtlingskrise” einen historischen Tiefengrund verpassen möchte – und dabei eine ziemliche Themenverfehlung liefert. Er beginnt erst gar nicht vor 1945, weil so ein Vorhaben allzu schnell durchschaut wäre – (Im)Migration gehört nämlich nicht zu Europa (ebensowenig wie der Islam zu Deutschland gehört). Seine Geschichte der “neueren europäischen Migrationen” zeigt eigentlich nur, dass “2015ff” ein ganz anderes Paar Schuhe ist. [Read more...]

Italien: Die Links-Popos waren eigentlich Rechts-Popos, bis soeben

1564910358Ein italienscher Journo erläuterte im Frühjahr wortreich, dass die Fünf Sterne-Bewegung eigentlich ein von Ultrarechten gesteuertes Social Media-Konstrukt sei – was nach dem fliegenden Seitenwechsel, den diese soeben vollzogen hat, eigentlich ein paar Fragen aufwirft. In einer Hinsicht hat Iacoboni freilich recht: Popos sind Popos, Umverteilungs-Fans ebenso wie manche Immigrations-Kritiker. Dass autoritäre linke Etatisten, Faschisten und Kommunisten aus derselben Familie stammen, hat jüngst wieder ein US-amerikanischer Autor festgestellt. [Read more...]

Die Rechts-Popos wollen Wahlen, die “echten Demokraten” nicht

Dieser Blogger hält Wahlen ja auch nicht für ein Allheilmittel – aber interessant ist es schon: In Großbritannien und Italien erteilen 2017 und 2018 gewählte parlamentarische Mehrheiten Neuwahlen eine Absage, wohingegen die lokalen Rechts-Popos für einen Urnengang sind. Wahlvolkes Wille zählt offenbar doch nur bedingt. Aber gut so: Geschäftsordnung & Prozeduren sind wichtig und die letzten allgemeinen Wahlen sind weder im Norden noch im Süden lange her. Mal sehen, ob die Aufmerksamkeitsspanne des Demos lange genug ist um sich erinnern zu können, dass ein Teil ihrer Volksvertreter wahlmüde ist und gerne ein Dauer-Mandat hätte…. :mrgreen:

Markus Krall über Zentralbanken & Politik in USA & EU – Zitat d. Tages

“Man kann Erdogan und Trump nicht miteinander vergleichen, jedenfalls nicht von der Wirtschaftspolitik her. Man kann allerdings durchaus die Lage in Europa und Amerika vergleichen und da sieht’s eben so aus, dass in Europa die Zentralbank die Politik noch sehr viel mehr akkomodiert hat und diese Akkomodation jetzt schon über zehn Jahre geht und so viel stärker ist – das ist ja quasi messbar; nämlich dass man hier die Zinsen nie angehoben hat. Deswegen hat man jetzt keinen Raum für Zinssenkungen, wo man eigentlich drüber nachdenkt, ob man’s bräuchte.” MMnewsTV, Markus Krall: Trump oder Fed – wer hat Recht?

Kopernikus:Vom Spinner z. Visionär

timberlake_wallace_coverDer Renaissance-Kleriker Nikolaus Kopernikus zeigt den interessanten Fall eines intellektuellen Dissidenten, der gegen Kirchenführer, Experten und sonstige Auskenner letztlich recht behalten hat – sowie “gegen den Augenschein”. Wahrscheinlich haben seine damaligen Gegner auch von einer “seit 1500 Jahren gesettelten Wissenschaft” gesprochen. Anmerkungen zu einem neuen Text über die sog. Kopernikanische Revolution. [Read more...]

Die Troubles der Links-Popos

katsambekis_coverDie Journaille ist voll mit imaginierten und wirklichen Possen europäischer & amerikanischer Rechts-Popos – Absurdes von unseren Links-Popos interessiert dagegen nur wenige. Dieser Blogger hat sich deshalb ein paar neuere Bücher über SYRIZA & Podemos angesehen und versucht, ein grobes Bild von den vergangenen fünf Jahren zu skizzieren.garcia_agustin_cover Das Thema sollte eigentlich alle Demokraten interessieren – handelt es sich in beiden Fällen doch um demokratische Parteien bzw. Bewegungen – mit einem einigermaßen unterschiedlichen Verständnis von “Volk” und “Volksherrschaft”. [Read more...]

Feuer frei für Papiergold-Verkäufe?

22 Zentralbanken des erweiterten Euroraums lassen ein Abkommen auslaufen, das ihnen den Verkauf von Gold & “Gold” verunmöglicht hat, weswegen ihnen ab 26. September frei steht echtes und falsches Aurum zu verkaufen - eine im buchstäblichen Sinn goldene Gelegenheit, fragwürdige Goldforderungen los zu werden (gegen Giralgeld    :mrgreen:     )
[Read more...]

Dt. Urschel wird Oberkommissarin – Probegalopp für Berliner Jamaica

1024px-Ursula_von_der_Leyen_presents_her_vision_to_MEPsDas EU-Parlament hat Ursula von der Leyen, eine Emissärin der zittrigen Angie, zur Präsidentin der neuen Kommission “gewählt”, offenkundig mit einer Allianz aus EVP, Liberalen, Macronisten und Grünen. Die Abstimmung war intendiertes Demokratie-Simulakrum UND echter Unsicherheitsfaktor gleichzeitig -  sowie ein neuer Anlauf für Schwarz-Gelb-Grün in Berlin. [Read more...]

EU: Flintenuschi & Illegal-Ikone

2018_Finanzminister_Löger_bei_Weltbankfrühjahrstagung_(26757854617)
IWF-Lögarde (r.)

Und ich Depp konnte mir nicht erklären, warum die unabhängige Makrone eine CDU-Tante für den Berlaymont akzeptiert. Weil er Meldungen oft nicht zu Ende liest, hat dieser Blogger bis jetzt nicht mitgekriegt, dass Mme. Lagarde Nachfolgerin von Sig. Draghi werden soll; ene Frau, die 2010 ebenso wirklichkeitsnah’ wie zustimmend festgestellt hat, unsere Politicos hätten die EU-Verträge gebrochen um den Euro zu retten. [Read more...]