Die Geldbeschwörer aus den Zentralbanken und ihre Komplizen

cover_prinsDie frühere Wallstreet-Managerin Nomi Prins zeigt in ihrem kürzlich erschienen Collusion, wie die Zentralbanken der G-7, untereinander abgestimmt, Aberbillionen Dollar aus dem Nichts heraufbeschworen, den Großbanken und deren Eigentümern in die Taschen gestopft und dabei Mega-Spekulation und Schuldenexzesse verursacht haben. Eine Buchbesprechung. [Read more...]

Migration: “Overburdened Spain” wants to pass along its refugees

After being blocked from the central mediterranean route to Italy, African migrants and their people smugglers shifted westwards to Morocco and Spain, where a new government poses as pinnacle of humanitarianism. Münchhausen Juncker “wants to help” and even the mastermind of the migration lobby has some words of advice. But why should there be “european solidarity” for a nation with a) no record of being an asylum country and b) one, that has in a way deliberatley put herself in harms way – acting on the assumption, that others will take “their” fake refugees. [Read more...]

Migration: “Überlastetes” Spanien möchte Refutschies weiterreichen

Weil weder der Italien noch Libyen Schlepper-Aktionen über das zentrale Mittelmeer länger dulden wollen, sind die sogenannten Flüchtlinge gen Westen ausgewichen. Seither posiert eine spanische 20%-Partei, die vor zehn Jahren noch doppelt so viel Wählerzuspruch hatte, als Retterin der Menschlichkeit. Der Lügenbaron “will helfen” und das Mastermind der Migrationslobby versucht einen neuen faulen Trick. Die Spezis in den Redaktionsstuben helfen nach Kräften mit, die Europäer moralisch zu erpressen. [Read more...]

EU/USA: Doofe Juncker-Groupies

Kaum dass Kommissionspräsident das Weiße Haus betreten hatte, musste US-Präsident Trump schon die Weiße Fahne hissen – solchen Blödsinn möchten gewisse Journos in die Köpfe ihrer Leser pflanzen. Man braucht “Art of the Deal” freilich nicht gelesen haben um die Strategie des Immobilienkaufmanns im Oval Office zu erkennen: Zuerst lautstark auf den Tisch hauen und danach hart und geräuschlos verhandeln. [Read more...]

“Energiewende”: Ein Happy Peppy-Modell aus Großbritannien

Englische Politicos sind kontinentaleuropäischen durchaus ähnlich – indem sie z.B. Aufträge an “objektive Consulter” vergeben, die Wege empfehlen, die die Politicos von Anbeginn einschlagen wollten. Manche Experten verdingen sich auch als bloße Modellrechen-Knechte.”Geht doch!”, pflegt dann Schoßhündchen-Presse befriedigt zu schreiben. Anmerkungen zu einem “grünen” Energieplan aus London. NB zur Politikberatungs-Kaskade.
[Read more...]

Bellen zum Lügenbaron: “Wien schweigt zu unflätiger Kritik”

screenshot_die_presse
Screenshot diepresse.com

Der österreichische Präsident verteidigt seinen Brüsseler Kollegen gegen angeblich unflätige Kritik – real gegen die Rücktrittsforderung eines Europa-Parlamentariers, der auch Politiker der FPÖ ist. Speziell stört den Hofburg-Amtierer, dass Wien, das gerade die “EU-Präsidentschaft” innehat, Jean-Claude J. nicht in Schutz nimmt. NB zu Breschnew und Jelzin. [Read more...]

Trump/Putin: Den europäischen Presstituierten wird mulmig

Der Helsinki-Gipfel zwischen Trump und Putin hat, wie erwartet, ein “fast einhelliges (negatives) Urteil” erbracht (unter allen, die zu Wort kommen durften). Ein Journo schreibt, dass Trump wie ein “Lehensherr” gegenüber den Europäern auftrete (weil er droht, sich aus der NATO zurückzuziehen) Vermisst werden ferner “starke Dementis” (mehr “an den Haaren herbeigezogen” & “in keinster Weise”,  bittesehr). Immerhin erkennen die Hetz-Presstis, dass ihnen und ihren Beschützern gerade das Geschäftsprivileg entgleitet.  NB zu Pressefreiheit und Publikationskartell.
[Read more...]

Trump & Putin: Ein Treffen von “Multipolaristen”?

Heute Montag treffen sich in Helsinki die Präsidenten der USA und der Russischen Förderation, unter dem Trommelfeuer internationaler Presstituierter (wie PCR formulieren würde).512px-Vladimir_Putin_&_Donald_Trump_at_APEC_Summit_in_Da_Nang,_Vietnam,_10_November_2017 KGB-Handler trifft Agenten, meinen Journos wie dieser hier – wofür es keine gerichtsfeste Faktenbasis gibt. Vielleicht meinen Trump & Putin aber nur, dass das Dollar-Imperium der Bushes & Clintons nicht fortbestehen kann – und werden von dessen Günstlingen attackiert. [Read more...]

2 Gas-G’schichtln: Zwischenstand II

Vor zwei Monaten gab’s hier eine Zusammenfassung des aktuellen Stands zweier Giftgas-G’schichtl, die verwendet werden um Propaganda gegen Russland zu machen. Hier nun ein “update”: In Salisbury (UK) soll eine Person gestorben sein, die in Kontakt mit angeblich im Fall Skripal verwendetem, in der früheren Sowjetunion erzeugtem Nervengift gekommen ist. Und im syrischen Douma, legt die OPCW nahe, wurde wohl kein moderner Kampfstoff, möglicherweise aber ein seit 100 Jahren bekanntes Giftgas eingesetzt. NB zu Russen und Anglos. [Read more...]

Nachtrag: Warum die “Asylreform” kein Problem für das EU-Kartell ist

Die anstehende “Reform” der Dublin-Verordnungen, also deren Abschaffung, stellt für das EU-Kartell kein besonderes Problem dar – solange es Berlin und Paris kontrolliert (wie heute). Eine für “Dublin IV” notwendige Qualifizierte Mehrheit kann wegen der “in Lissabon” eingeführten Abstimmungsregeln ohne größere Probleme erreicht werden (“doppelte Mehrheit”). [Read more...]

Asyl: “Dublin”, “die Flüchtlinge” und die Sozialkohle der Mitteleuropäer

Sogenannte Flüchtlinge wollen nach Deutschland, Österreich & Co. weil es dort die meiste Sozialkohle gibt. Das EU-Kartell will das den Migranten auch unter europarechtlich stabilisierten Verhältnissen  ermöglichen. Getan wird es um die Macht der Zentrale zu stärken. Die Politicos – inklusive Kurz und Drehhofer – begünstigen das nach Kräften. Die Presse, die sie kontrollieren sollte, steht Schmiere. Asylreform in einer Fassadendemokratie. NB: Warum die EU-Minister die künftige “Asylreform” abnicken werden. [Read more...]

“Re-Population”: Ideologie & Praxis des Migrationismus – Zitat d. Tages

“Confronted with this reality, the American and European leaderships have opted for re-population. If the pace of this process remains the same, before this century is over, 50% of the Western states will be replaced with people from the Third World (…) 50% of the African youth is younger than 25. The consultancies of Ernst and Young call these youngsters ‘demographic dividend’, a treasure trove for the global companies to reap. If they cannot capitalize on them in Africa, they have to bring them to Europe, as we see happening now. The current migration process which goes by the name of crisis is engineered and promoted by an influential lobby. GEFIRA 06/2018 NB zum “weltfremden Agieren” unserer Politicos. [Read more...]

Migration: Mutti aus Berlin kneift Mitteleuropäer erneut in den A.

Während die Journos etwas von “europäischer Lösung” faseln, hat die deutsche Kanzlerin den von ihr selbst geschaffenen (europa)rechtlosen Raum “saniert”, indem sie die Dublin-Verordnungen aushebeln lässt. Merkel und ihre Verräter-Spießgesellen in Wien, Den Haag, Stockholm und Helsinki haben dafür gesorgt, dass Deutschland & Co. künftig wieder “ihren fairen Anteil an neuen Asylwerbern bekommen” – also ca. 80 bis 90 Prozent. [Read more...]