Rechter Champion d. Redefreiheit

Martin Sellner, ein aus Österreich stammender Identitärer, mausert sich zur Ikone der Redefreiheit. Ursprünglich sollte er vor einer Unterorganisation der UKIP sprechen – was aus Sicherheitsgründen ( = wegen Drohungen) abgesagt wurde. Daraufhin wollte Sellner im Speaker’s Corner im Londoner Hyde Park auftreten, einem weltweit bekannten free speech-Symbol. Die Briten verhafteten ihn jedoch unmittelbar nach  Einreise – und schoben ihn wieder ab. [Read more...]

Italiener stimmen EU-Kartell nieder

Die Parlamentswahlen in Italien haben zwar ein Ergebnis erbracht, das direkt in Neuwahlen führen könnte – eins ist jedoch unübersehbar: die sogenannten Proeuropäer haben eine schwere Niederlage erlitten. Sie haben nur mehr 23 gegenüber 40 Prozent der Stimmen vor fünf Jahren eingefahren. 500px-Printable_Flag_of_Italy.svgWenn Rechtspopulist Berlusconi, der 2011 von der EU-Partei weggewuppt wurde, mit den Sozis nicht doch noch eine Groko a la italiana vereinbart, ist eine Volksabstimmung vorprogrammiert. NB zur wirtschaftlichen Bilanz der Euro-Jahre. NB II zu Berlusconis “Rücktritt” 2011. [Read more...]

Die Neandertaler und wir Europäer

Mein Eintrag zu Indo- und Alteuropäern hat einschlägiges und tlw. hoch interessiertes und informiertes Publikum sichtbar gemacht. Das ehrt diesen Blog. Diesem Blogger ist auch bewusst, dass die Besiedlung Europas nicht erst mit dem (vorläufigen) Ende der letzten Eiszeit begonnen hat und dass wichtige Siedler z.B. vor 80.000 Jahren aus Afrika gekommen sind. Das waren “unsere Vorfahren”, die die Neandertaler meier gemacht haben, die wiederum die originalen Alteuropäer waren:mrgreen:       [Read more...]

Das Kreml-Palaver und das Erdgas – Was die Medien NICHT berichten

Putin_at_the_ceremony_of_opening_the_gas_pipeline
Putin an Gaswaffe

Bundeskanzler Basti wird (wurde) am Mittwoch vom wahlkämpfenden russischen Präsidenten empfangen. Die Schoßhündchen-Medien wissen nicht recht, was sie berichten sollen, weil für den öffentlichen Gebrauch bestimmtes Diplomatengeschwätz alles ist, was sie haben. Wie wär’s mit einer Erdgas-Geschichte, in der auch die EU ihr Fett abkriegt? [Read more...]

Migration: Klassenfoto aus Zürich soll Privatsphäre verletzt haben

Im Internet erhitzt das (authentische) Klassenfoto einer schweizer Klasse die Gemüter, auf dem 19 Schüler im Alter von 13 Jahren zu sehen sind, von denen 17 direkt oder indirekt aus Afrika, dem Nahen Osten oder Indien stammen. Angebliche Leser-Reporter und echte Mainstream-Journos machen in Empörung. Über die augenfällig werdende “Umvolkung” auch in der Schweiz scheint sich niemand zu empören – außer  “Rechtsextremen”. [Read more...]

Der europäische Öl-Crash bis 2035, gerechnet nach d. Dittmar-Modell

master_anteile_5Der Unwille ein rasches Ende speziell von Europas Ölversorgung in Betracht zu ziehen ist groß. Solche Ideen seien unrealistische Alpträume von Über-Pessimisten und könnten sich nicht auf beobachtbare Vorgänge berufen, heißt es etwa. Hier die Modellrechnung eines Teilchenphysikers, die auf bekannten historischen Parametern beruht. Sie zeigt, wie Angebot/Konsum binnen 20 Jahren um 70% einbrechen können. [Read more...]

Asterix & die dt. Energiewende

Cover_BerguerandWährend Berlin sich anschickt, mit stolz geschwellter Brust gegen die Wand seiner Energiewende zu brettern, ist man sich in Paris einig: Ils sont fous, ces boches - sie sind wie in ihrer Geschichte immer mal wieder unfähig, rationale Entscheidungen zu treffen. Einen guten Plan für die leider ziemlich düstere europäische Energiezukunft haben aber auch die Nachkommen von Asterix & Obelix und René Descartes nicht. NB zum “globalen Erdöl-Psyop”. [Read more...]

Trump & die Bubble-Internationale

Die großen Zentralbanken haben die Welt in eine beispiellose Everything Bubble geführt - miteinander abgestimmt, aber verdeckt. Die aktuelle Blasenbläserei begann schon vor zehn Jahren, als “Reaktion auf die Krise”. So richtig nett wurde es erst 2012/2013, mit dem QE 3 der Fed und dem Amoklauf der BoJ. Die EZB ist erst seit 2015 in großem Stil am Gelddrucken (- aber Mensch, sind die gut !). Das ist auch der Grund, warum Trump nicht für die Kursgewinne in den USA verantwortlich ist. NB zu Ewalds Klage über die “US-Währungsmanipulation”. NB II zu den deutschen Exporteuren. [Read more...]

Athen und die illiberale Demokratie

IMAG0594baAls Ungarns Ministerpräsident begann über illiberale Demokratie zu schwadronieren, begrüßte ihn (ausgerechnet) EU-Chefkommissar Juncker mit “Hallo Diktator”. Der Mainstream klopfte sich auf die Schenkel und feixte, es gäbe ja gar keine illiberale Demokratie. Bald danach wurde erinnert, dass das Urbild der Volksherrschaft, die “klassische Athener Polis”, eine illiberale Demokratie gewesen sei und argumentiert, Liberalismus und Demokrate müssten getrennt werden um Zweiterer das Überleben zu ermöglichen. NB: Persönliche Worte zur liberalen Demokratie. NB II: Mehr Grübeleien zur “Liberalität”. [Read more...]

Golddrückung & USD-Management

USDX_Querschuesse_Ellipsen
Bearbeitete Querschüsse-Grafik

Während der US-Dollar seit März 2017 um 12% gefallen ist, ist Finanzgold (in Dollar) um 9% gestiegen und Euro-Gold um 8% gesunken. Das sieht “im Innenverhältnis” nach freiem Markt aus – und speziell die Kritiker unseres vermeintlich allgegenwärtigen neoliberalen Marktradikalismus glauben auch hier an das “freie Spiel der Kräfte”. Dafür muss man postulieren, dass sich die Notenbanken, die nach Belieben eigene Währungseinheiten erzeugen können, nicht in den “FX-Markt” einmischen. [Read more...]

Europa wie Dugin es sieht

IMAG0592cc
Alexander Dugin (rechts)

Am Donnerstagabend hat ein politisch unliebsamer russischer Theoretiker in Wien einen Vortrag gehalten – mit dem man ganz oder in Teilen (nicht) einverstanden sein mag. Man sollte ihn aber zur Kenntnis genommen haben. Nicht-Europäer Alexander Dugin erklärte, die europäische Geschichte habe nicht erst in der Renaissance begonnen, und (West)Europa befinde sich heute auf einem kollektiven Selbstmord-Trip. [Read more...]

D: “Harte GroKo-Verhandlungen” und die Order aus Brüssel

harte_Verhandlungen_Deutschland
Screenshot orf.at

Weil seit 2 Monaten fest steht, dass SPD und CDU wieder koalieren müssen, sind für Deutschlands Politicos Turnübungen anberaumt. Exerzitien, die ihre Medien-Partner in bewährter Weise in Szene setzen werden. Zuerst wollte man ja Jamaika spielen, aber FDP-Lindner hat gezickt. Eigentlich sollte die SPD nur die Mehrheit für eine EU-Vertragsänderung beschaffen, jetzt “muss” sie auch zum Regieren ran. [Read more...]

Südtirol: Quod licet Iovi?

2017_Karin_Kneissl_(25291163388)
Wiens Außenministerin, angeblich FPÖ

Österreichische Medien beginnen manchmal, sozusagen präventiv, zu kläffen, wenn ihnen ein Thema, das sie nicht durchschauen, suspekt erscheint – wonach sie verwirrt innehalten, wenn sie merken, dass sie die einzigen sind, die Laut gegeben haben. Wie bei der doppelten Staatsbürgerschaft für Südtiroler, einem Vorhaben von Kurz/Strache. Der Grund für Roms Schweigen ist wohl, dass es selbst vorgeäfft hat, was Wien jetzt nachäffen will.. [Read more...]