Macleod, das ESZB und der Papiergoldmarkt – Zitat d. Tages

“So we’re looking at a Europe which is already from the regulatory side on a local basis completely corrupt in the way it behaves. So how can the European Banking Association (Authority) have any credibility as a regulator effectively of the regulators? But (now) it’s turning around within the next five weeks, um you know, (and) anyone trading in the gold market on unallocated gold (is) are going to face effectively financial penalties.”Liberty and Finance, Gold Manipulation Ending w/ Basel III | Alasdair MacLeod, YT, 27.5.2021

Corona: Verschwörungstheorien und zoonotisch Übergeschnappte

Vor etwa einem Jahr haben Mainstream-Factchecker mehr oder weniger fundierte Postings über die Verbindung von SARS-CoV-2 und dem Hochsicherheitslabor in Wuhan “als Verschwörungstheorie” debunked, eine große Videoplattform begann sich von derlei konspirationistischer Disinformation zu säubern, die Journaille haute, wie gehabt, den damaligen US-Präsidenten in die mediale Pfanne und szientifische Ökobolschewisten wie Andreas “Fledermaussüppchen” Malm haben “schlüssig postuliert”, dass auch dieser Erreger natürlich von Tieren auf Menschen übergesprungen ist. Inzwischen sind sich alle bis auf die Volksrepublik sicher, dass das originale Virus aus jenem Labor in der Provinz Hubei gekommen ist. Hier die jüngsten “wissenschaftlichen Beimengungen” zur lab leak theory. Kollege Luc Montagnier hat das schon vor einem Jahr behauptet, aber der ist nach Einschätzung der medialen Wahrheitswächter ja ein Spinner.    :mrgreen:    [Read more...]

Die Internationale Energieagentur, “Peak Oil” und der CO2-Warmismus

Zero_emissions_IEA_resizedDie IEA hat eine “Roadmap” veröffentlicht, die unter dem Titel Net Zero by 2050 durch rechnet, auf welchen Pfaden bis Mitte des Jahrhunderts CO2-Nullemission erreicht werden könne. Der Text soll dermaßen jenseits des Durchführbaren sein, dass sich z.B. dieser Beobachter fragt, ob dessen Autoren nur Wahnideen nachjagten, oder ob sie schon klinisch verrückt seien. Vordergründig geht’s um’s Klima und die angeblich organisch sinkende Nachfrage nach fossilen Brennstoffen – tatsächlich aber eher um dessen rasch verknappendes Angebot. [Read more...]

Ö: Was ist die eigentliche “Agenda” hinter den Impfungen gg. Covid?

Sich demokratisch nennende Politicos peitschen – teilweise auch unter Mitwirkung sg. kritischer Medien -  die “Durchimpfung” des Volks durch, was im Herbst auch Schulkinder unter 12 erreichen dürfte. Geimpft wird mit Langzeitstudien entzogenen Stoffen, die eine gentechnisch bewirkte Veränderung des Immunsystems zur Folge haben. Das alles passiert vor dem Hintergrund einer “Pandemie”, die alle Anzeichen von “misreporting” und international koordiniertem Statistikschwindel aufweist. Politiker & Beamte, die das auch nur verdeckt vorantreiben, sind mutmaßliche Regierungskriminelle und Private, die sie dabei unterstützen, deren Helfer & Helfeshelfer. Die Übersterblichkeiten in einigen Ländern im Jahr 2020 rechtfertigen ein solches Vorgehen nicht einmal im Ansatz – daher stellt sich die Frage: Was ist die wirkliche Agenda hinter medialer Panikmache und (indirektem) Impfzwang?

Neuer Goldreport erschienen – “Monetärer Klimawandel”

Cover_IGWTDer mittlerweile traditionelle jährliche Goldreport von Incrementum ist am Donnerstag in Wien veröffentlicht worden. Ronni Stöferle und Mark Valek, Manager der Liechtensteiner Vermögensverwaltungsfirma, haben die heurige Ausgabe unter das Motto des “monetären Klimawandels” gestellt – ein (in diesem Fall) tatsächlich exklusiv anthropogenes Phänomen, in dessen Zentrum eine (wie immer verstandene) Inflation steht. [Read more...]

UK: Eine Viridioten-Kritik an BoJo

Auch so kann “Kritik”daherkommen: Ein ehemaliger Berater des britischen Premiers hat vor den Commons mit seinem Ex-Chef “abgerechnet”, wie die Journaille frohlockt. Ein im vergangenen November geschasster Spin-Doktor stellte dabei das Problembewusstsein eines intellektuellen Bantamgewichtlers zur Schau und ließ den angeblich so dumpfen Johnson wie eine Figur von über-lebensgroßer Weisheit aussehen. Sein Auftritt scheint geeignet, BoJo gegen die wesentlich gravierenderen Vorhalte z.B. der Laura Dodsworth in A State of Fear in Schutz zu nehmen. Wer als Politico solche “Berater” hat, sollte schnellstens beratungsreistent werden. [Read more...]

“Wissenschaftsgestützte” Corona-Tyrannen, nicht nur in Britannien

Cover_DodsworthDer britische Premier Boris Johnson gilt EU-fromm oder links orientierten Kontinental-Europäern als dubioser Rechts-Popo mit einem Zug ins Autoritäre – und ein vor einer Woche erschienenes Buch dokumentiert tatsächlich den gezielten Einsatz von Panikmache, freilich einen wissenschaftlich gestützten. Mit der Verbreitung von extremer Angst gelang es einer erst kurz im Amt befindlichen Regierung u.a., ganz Großbritannien in den Hausarrest zu schicken. Aber nicht nur Whitehall setzt diese Strategien ein. Auch als  demokratisch unbedenklich geltende Regierungen z..B. in Deutschland, Österreich oder Frankreich tun es. [Read more...]

Ö: Aufsperren in den Zeiten “demokratischen Viridiotismus”

aufsperren_bearbeitet_resized
Quelle: orf.at (bearbeitet)

Aufg’spirrt wird - aber nur für Geimpfte und Maskierte. Heißa, ist das eine Freude für uns Fans des Biosicherheits-Staats, oft Ex-Gentech-Kritiker, die sich jetzt gar nicht schnell genug Gen-Spritzerl setzen lassen können, damit sie und Oma nicht sterben müssen. Echte Epidemie-Opfer früherer Jahrhunderte täten sich wohl verarscht fühlen, würden sie noch leben. Mal sehen, ob unter diesen Umständen Konsum- und Kulturstimmung zuück kehren. Weil das wohl im Labor verbesserte Virus aber noch immer so was wie Saisonalität kennt, geht’s im Herbst weiter mit medial zelebriertem Gelaber von Staatsexperten (sollten bis dahin die Hauptzwecke der Farçe nicht erreicht sein).

Realitätsverweigerung & Tyrannei – Zitat des Tages

“The common thread that connects failed societies, from Weimar Germany to the Soviet Union, is an almost pathological insistence on denying reality (…) Pathological policy errors flowed inexorably from a skewed view of reality in both Nazi Germany and the Soviet Union. Once this view of reality was deemed to be above criticism, its champions adopted increasingly tyrannical policies (…) Today the West especially is adopting policies that flow from alternative realities that, frankly, do not exist.” mises.org, Patrick Barron, Denying Reality Leads to Tyranny and Societal Failure [Read more...]

Killt Basel III den Papiergoldmarkt?

Das seit knapp zehn Jahren immer wieder verschobene internationale Bankübereinkommen Basel III wird in seinen für Derivative relevanten Bestimmungen im nächsten halben Jahr implementiert und dabei die bisherige ‘manipulative’ Preisfindung bei Gold obsolet machen, meinen ein bekannter US-amerikanischer Edelmetallhändler sowie Alasdair McLeod, Analyst und “Goldkäfer der ersten Stunde”. Dieser Blogger, der seit ca. 15 Jahren mit voreiligen News über den baldigen Tod des Papiergolds konfrontiert ist, ist skeptisch – ein weiteres Auf-die-lange-Bank-Schieben scheint ihm durchaus im Bereich des Möglichen zu liegen. Es sei denn, das Timing des Vorgangs passt auf irgendeine Art in die Pläne zum “Großén Reset”. [Read more...]

Ein Steve St. Angelo-Extrakt

Steve St. Angelo, dessen bezahlpflichtigen Premium-Service dieser Blogger abonniert hat, hat Silver Bullion TV ein “Interview” gegeben, das für das allgemeine Publikum kostenfrei zugänglich ist. Es kreist – wie srsroccoreport.com selbst – um die Themen Energie, Edelmetalle und “Märkte” – und bietet ein auch für den Einsteiger/Laien verständliches Konzentrat der oft detailversessenen Arbeit St. Angelos. Für Leute mit einer gewissen Frustrationstoleranz und der Fähigkeit (gesprochenes) amerikanisches Englisch zu verstehen sehr zu empfehlen!

Eine ölige Krypto-Geschichte

Wer hätte das gedacht? Knapp vor dem “Ausrollen” der lange geplanten Pseudo-Kryptos der Zentralbanken (“CBDC”) sollen “osteuropäische Ransomeware-Hacker” umgerechnet 5 Mio. Dollar in Kryptowährungen erhalten haben damit die längste Öl-Pipeline in den USA frei gegeben wird. Diese Geschichte ist derartig durchsichtig, dass man sich fragt, ob sie das Basis-Szenario für das “multistaatliche Bank-Kartell” darstellt. Dieser Blogger glaubt noch immer, dass ein “offenes Krypto-Verbot” nicht nur unter dummen Kerlen für schlechte PR und “zusätzliche Verschwörungstheorien” sorgen würde. Die bevorzugte Variante dürfte daher ein koordiniertes, indirektes Vorgehen mit dem gleichen Effekt sein, etwa: Parlamente beschließen, dass Krypto-Zahlungen keine Schuld befreiende Wirkung entfalten und die Cyber-Schnüffler von CBs & Finanzpolizei setzen den Kriminellen nach, teilen zufällig anfallende Nebenergebnisse aber “der Steuer” mit. Aber vielleicht ist der “Holzhammer” für die einfacheren Gemüter letztlich doch die bessere Story.

Ö: Neues von der CV-Farce

excess-mortality-p-scores_austria
ourworldindata.org
eintrittstest
orf,at

Gut ein Jahr, nachdem der österreichische Bundes-Basti erstmals ein Massensterben vorhergesagt und die politische Klasse höchstens Detailkritik an dessen Maßnahmen anzubringen wusste, rüstet sich die östliche Alpenrepublik für eine weitere “Öffnung”: Wirte & Kulturveranstalter, die dem Blutrausch des sich demokratisch nennenden Polit-Gesindels bisher entronnen sind, dürfen wieder aufsperren – freilich unter so “strengen Auflagen”, dass den meisten potenziellen Kunden die Lust vergehen dürfte. Zehntausende andere Kleinunternehmen sind schon tot, wollen das aber noch nicht wahrhaben – trotzdem bitte nicht vergessen, auch bei der Wirtschaftskammer Danke sagen! Ein großes Danke gebührt auch unseren famosen Arbeitnehmer- und Transferleistungsvertretern sowie ihren politischen Pendants, die dafür gesorgt haben, dass sich bei vielen wirtschaftlich ebenfalls bereits toten Nicht-Selbstständigen eine Menge Euronen angesammelt haben, die bisher nicht ausgegeben werden konnten. Aber jetzt vielleicht (oder doch nicht)!

“Corona”: Impfung zur Abschaffung bürgerlicher Rechtsgleichheit

Mit der Pseudo-Seuche und den darauf erfolgenden Reaktionen des sich demokratisch nennenden Polit-Gesindels werden nicht nur die technischen Grundlagen für eine zentralisierte staatliche Kontrolle des nominellen Souveräns gelegt – man etabliert auch die rechtliche Infrastruktur zur Abschaffung des Allerheiligsten der sg. Bürgerlichen Revolution: der Gleichheit aller Bürger vor dem Gesetz. Leute, die sich impfen lassen, geben ihre “konkludente Zustimmung” zu diesem Vorgang – egal, ob ihnen das bewusst ist oder nicht. [Read more...]