Offiziös, grün & übergeschnappt: E-Autos starten Sturzflug, Zitat

Tesla_Model_3_Auckland_showroom
Tesla Model 3 in Auckland

“Wednesday’s sales slowdown warning also came amid wider signs of weakness in the EV market, after several years of robust growth. In the UK, sales of electric vehicles rose last year, but failed to make inroads against traditional cars as a portion of overall sales. In China, the biggest market for such cars, manufacturers have slashed prices as the economy slows, while in Europe, sales of battery electric cars shrank sharply last month, falling nearly 17% compared with December 2022, according to the European Automobile Manufacturers Association. In the US, major car companies, including Ford and General Motors, have said they are scaling back production of electric vehicles.” bbc.com, Tesla warns of ‘notably lower’ sales growth in 2024, 25.1.2024 [Read more...]

Hurra, Deutschland deindustrialisiert weiter! Zitat

“Germany’s greenhouse gas emissions dropped by about a fifth last year to their lowest level since the 1950s, although the reduction mostly came from stagnant industrial output in Europe’s largest economy rather than improved energy efficiency. The country emitted 673mn tonnes of carbon dioxide equivalent in 2023 — or 21 per cent less than the previous year, according to Berlin-based think-tank Agora Energiewende’s annual review of Germany’s energy transition.”. Financial Times, 4.1.2024

“Werden mit Psyops und Social Engineering regiert” – Zitat d. Tages

“Aber 2021 ging es ja praktisch darum, wirklich ein Spektrum von Meinungen irreversibel auszuschließen aus (dem) Mainstream Diskurs und das kann man als eine Art Informationskrieg fassen – und ich fasse das so – und in der Zeit ist auch ganz viel Schaden angerichtet worden in der Opposition, und zwar aktiv und konzertiert und ich gehörte zu den Leuten, die das gesehen haben und das bin beileibe nicht nur ich (…) Wir werden heutzutage mit Psyops regiert, mit Social Engineering-Methoden und das ist ja keine Spinnerei, das ist einfach so.” Psychologische Operationen mit Klima, Protest und Gesellschaft | Journalistin Aya Velazquez Jasmin Kosubek, “vor 1 Monat” [Read more...]

Solares Minimum: Wenigstens ist die “Sonnen-Heizung” noch an

Die Astrophysikerin Valentina Zharkova – siehe z.B. hier – ein “schwarzes Schaf” in Zeiten des vermeintlich (rein) menschengemachten Klimawandels, geht auf der Datenbasis zweier (“kurzer”) Zyklen um etwa 2000 davon aus, dass die Erde in den kommenden drei Jahrzehnten ein Großes Solares Minimum erleben wird, das mit jenem des 17. Jahrhunderts (“Maunder-Minimum”) vergleichbar ist. Die gute Nachricht ist, dass die relativ große Zahl der Sonnenflecken zu Beginn des “SC 25″ Zs Theorie zu widersprechen scheint, die schlechte, dass die ebenfalls vorhergesagte Schwächung des Magnetfelds der Sonne erst am Anfang steht. Versuch einer Zwischenbilanz. [Read more...]

“Klima”: Zur Kerosin-(Nicht-)Besteuerung in Österreich

Der den Grünen nahestehende Verkehrsclub Österreich (VCÖ) hat am Sonntag die Einführung einer Kerosinbesteuerung urgiert und dies mit der starken Zunahme des in Österreich getankten Flugbenzins während des ersten Halbjahres ’23 in Zusammenhang gebracht. Die Interessensorganisation verzichtet naturgemäß auf eine Einordnung der Wichtigkeit ihres Befunds – und damit auf die Erwähnung des Umstands, dass a) Kerosin bei den CO2-Emissionen sowieso nur eine marginale Rolle spielt und b ) eine solche Steuer für die hiesigen Staatseinnahmen eine untergeordnete Rolle hätte, auch wenn diese zustande käme. Leider gibt sich die hiesige Journaille nicht die Mühe der Enordnung der VCÖ-Daten – obwohl dies eigentlich eine ihrer Kernaufgaben wäre. [Read more...]

Deutscher Temperatur-Durchschnitt im Juli 2023 – Zitat

“Abseits vom Hitzeschutzplan, der Dürre, den Gefahren, den Kipppunkten, der Erderwärmungshysterie, dem heißesten Juli aller Zeiten, war der Juli 2023 in Deutschland mit durchschnittlich 18,7 Grad Celsius kein besonders warmer Monat. Der Juli 2018 lag bei 20,3 °C, wie der Juli 2010. das Sommermärchen 2006 lag im Juli sogar bei 22,0 °C, der Juli 1994 bei 21,3 °C, der Juli 1983 bei 20,4 °C, der Juli 1959 bei 19,3 °C und der Juli 1911 bei 19,4 °C.” Querschüsse, Deutschland: Durchschnittstemperatur Juli 2023, 4.8.2023 (kostenpflichtig)

MonatsmittelTemp_Dtl01_resized

Sommerlicher Klimakrisen- Psyop

orf_screenshotAuch das noch! Hitze im Hochsommer! Alarmstufe Rot! Masken raus und aufgesetzt! Weder die Journaille, noch diverse Regierungen scheinen zu bemerken, wie lächerlich sie sich machen. ard_screenshotAber vielleicht merken sie’s, wenn das Elektorat sie mit dem nassen Fetzen davon jagt (verspricht auch Abkühlung). [Read more...]

Eiszeit-Kassandra: Genießt Wärme, sind am Zyklus-Maximum, Zitat

“This is will produce … um … a decrease of the temperature. So what we (are) now actually enjoying (…) is the maximum of (sun) cycle 25, so 2-3 years while these loops are still on (…), we have the ‘heating’, but as soon as the sun ‘switches off’ these loops, you will see what happens – (…) (that is), what exactly happened during (the) Maunder minimum.” Valentina Zharkova, In next 30 yrs, global warming probably will be last thing in our mind, Tom Nelson Podcast, ca. Anfang 2023, YT [Read more...]

Der Klimapicker-Konzern – Zitat

“Man denkt ja so, das ist eine Graswurzelbewegung von jungen Leuten, die sich irgendwie spontan oder weniger spontan zu Straßenblockaden zusammenfinden und da sieht man gar nicht, was da für eine riesige Organisation und jahrelange Planung dahinter ist. Das Ganze ist quasi das Ergebnis einer weltweiten Experimentierphase mit Blockaden und Aufmerksamkeitsaktionen, und was wir erleben ist das Ergebnis davon, was gut läuft , was in den Medien gut rüberkommt, was man mit einer bestimmten Anzahl von Leuten machen kann. Das ist wie so ein kleiner Konzern organisiert, auch global aufgestellt und wir erleben eben die Aktivitäten der deutschen Sektion.” Maria-Christina Nimmerfroh in: Die Letzte Generation von innen (Interview Nimmerfroh), YT-Channel Prof. Dr. Christian Rieck, 17.6.2023

Zur grassierenden Klimaziel-Idiotie

total-ghg-emissions_resized
ourworldindata.org

NGOs und Journaille überschlagen sich in Wehgeschrei darüber, dass die östliche Alpenrepublik in sieben Jahren – auf der derzeitigen gesetzlichen Grundlage – das mit der EU “vereinbarte” CO2-Emissionsziel nicht erreichen werde können, obwohl in den nächsten Monaten ein, wie es heißt, “ambitionierteres Klimaschutzgesetz” beschlossen werden soll. Weil sich außer ein paar CO2-Bilanzbuchhaltern und professionellen Kampagnisierern aber kein Schwein mehr auskennt, soll hier der Versuch einer Kontextualisierung erfolgen – die eigentlich die Pflicht der aktiven MSM-Journos wäre. [Read more...]

“Lächerlicher Streit” um Klimapolitik in Deutschland – Zitat des Tages

“Ich glaube, weil die ganze (Klimapolitik-)Diskussion .. jenseits der Realität stattfindet. Wenn wir in Deutschland den CO2 Ausstoß durch Autos, Fabriken ,durch das Ausatmen von Menschen, durch Tiere auf Null bringen würden, würde das am Klima überhaupt nichts ändern und die große Frage ist, welche Rolle CO2 überhaupt dabei spielt.Aber der Anteil von CO2, den die Deutschen produzieren, ist so gering, weltweit gesehen, dass das vollkommen lächerlich ist, was die da die ganze Zeit machen.” Stefan Aust, Sachbuchautor, Ex-Spiegel-CR, Welt-Herausgeber, BUNDESREGIERUNG: Klimastreit der Ampel? “Vollkommen lächerlich!” Klartext von Stefan Aust via YT

Klima: Rechenschwache CO2-Dodl

screenshot_Edgar_2022_bearbeitet
EDGAR, CO2-Emissions of all World Countries 2022, (EU-27 seit 1990, S. 35)

Am Wiener Praterstern hat vergangene Woche eine Aktion sg. Klimaaktivisten stattgefunden, an der die Journaille hauptsächlich die Aufregung behinderter Autofahrer berichtenswert fand. Auf die Idee nachzurechnen kam meines Wissens niemand. Wäre das geschehen, wäre der Rechner zum Schluss gekommen, dass die Aktion, an der sich auch sogenannte Wissenschaftler beteiligt haben, etwa 1,8 Prozent der globalen Gesamtemissionen gegolten hat. [Read more...]

Tverberg zu Zwangsvorstellungen über den Klimawandel – Zitat

“The incorrect narrative provided by mainstream media (MSM) is that climate change is our worst problem. To lessen this problem, citizens need to move quickly away from fossil fuels and transition to renewables. The real narrative is that we are running short of fossil fuels that can be profitably extracted, and renewables are not adequate substitutes. However, this narrative is too worrisome for most people to handle.” Gail Tverberg, The economy is moving from a tailwind pushing it along to a headwind holding it back, Our Finite World, 16.12.2022