Treibstoffe: Ein seltsamer Zufall in Raffinerie Schwechat-Mannswörth

OMV Oil Refinery in Schwechat, Austria.Vorgestern hat sich ein mysteriöser “mechanischer Zwischenfall” in einer OMV-Raffinerie ereignet und die Umstände haben für diesen Blogger zunächst für die alt bekannte Combo aus Beschwichtigen & Vertuschen gesprochen. Mittlerweile stellt sich aber die Frage, ob hier nicht die Anfänge einer Narrativbildung zu sehen sind, die davon ablenken soll, dass die EU wenige Stunden davor einen Importstopp für via Schiff geliefertes russisches Erdöl beschlossen hat.  Edit zur “Timeline”. [Read more...]

Autoindustrie in Deutschland bricht weiter ein

a250Die deutsche Autoindustrie, (indirekt) Arbeitgeber auch Zehntausender Österreicher, bricht weiter ein, wie die Aprilzahlen des VDA und ein entsprechender Bericht der Querschüsse zeigen. Im April 2022 wurden in Deutschland knapp 258.000 PkW produziert, was einem Rückgang von 13,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht. Wie der “über 12 Monate rollende Chart” zeigt, beläuft sich die deutsche “Jahresproduktion” von Personenkraftwagen derzeit auf rund 3 Millionen, ein Wert, der 2019 noch zwischen 5,5 und 6 Mio.lag.
[Read more...]

Energiedebatte mit fragwürdigen “Alternativ-Alternativen”

Roland Tichy, der anderswo weitgehend kritiklos der ukrainischen Kriegspropaganda folgt, erfüllt wie gehabt eine demokratische Basisfunktion, über die sich die Mainstream-Journaille anscheinend erhaben dünkt: das Thematisieren von Entwicklungen, die absehbar zu einer massiven Beeinträchtigung der Lebensumstände aller Leser/Seher führen werden. Drei Diskutanten und zwei Moderatoren widmen sich auf YT dem durch den Ausfall der russischen Gas- und Öllieferungen bevorstehenden Energienotstand. [Read more...]

Deutschland und das Russen-Gas: “Wissenschaft” a. d. Traumbüchlein

Die neulinken Kriegshetzer, die, für alle sichtbar, mit der Antifossil-Lobby fusioniert haben, sind der Meinung, deutsche Haushalte und Industrie könnten sogar kurzfristig auf Erdgas aus Russland verzichten, weswegen auf maximale Sanktionen gegen den angeblich Alleinschuldigen des Kriegs in der Ukraine gedrängt wird. Pseudowissenschaftliche Unterstützung erhält das Trüppchen vom DIW, das in seiner jüngsten Publikation eine Milchmädchenrechnung vorlegt, die zeigen soll, dass die Erdgasversorgung auch ganz ohne russisches Methan möglich sei.  [Read more...]

Euro-Gaskrise: Wettergott & “Deus ex Machina” entspannen Situation

In der vergangenen Woche haben mildes Winterwetter sowie ein nicht sicher identifizierbarer “Deus ex Machina” die Situation in den europäischen Gas-Speichern weiter entspannt. Während Frankreich und Deutschland “ein schneller Fix” im Umfang von ca. 700 Mio. Kubikmetern gegeben wurde,AGSI_20_03_master_bearbeitet dürfte günstige Witterung für die relative Stabilisierung der Situation in Ungarn, einem Brennpunkt der aktuellen Energiekrise verantwortlich sein. Für den aus Wien regulierten Bereich fielen Zuflüsse von knapp 600 GWh ab, gewissermaßen Brosamen. [Read more...]

Eine interessante Hassfigur

JElsässer-Editorialürgen Elsässer, “neurechter” Reibebaum der deutschen Bobo-Linken, mobilisiert seit zwei Jahrzehnten gegen das sich demokratisch nennende Polit-Gesindel auch der Grünen und hat sich dafür den ungeteilten Hass ehemaliger Kampfgefährten zugezogen. Jürgen_Elsässer_als_Redner_bei_LEGIDA_am_26._Oktober_2015Seit 2020 schreibt der dem Mainstream unbekannte Publizist gegen den Corona-Wahnsinn an und beginnt nun gegen die deutsche Kriegspolitik in der Ukraine zu feuern. Wer Elsässers Werdegang seit dem Jugoslawienkrieg vor 25 Jahren kennt, ist ganz und gar nicht überrascht. [Read more...]

Deutscher Erzeugerpreisindex stieg im Jahresabstand um 24%

Während die österreichische Journaille eine übers Kalenderjahr gemittelte Verbraucherpreis-Teuerung von nicht einmal drei Prozent trompetet, PPI_D_Dec_2021berichtet Destatis für Dezember 2021 die höchste Steigerung des Erzeugerpreis-Index seit 1949, nämlich um 24,2 % “yoy”, wie querschuesse.de meldet. Der PPI “misst die durchschnittliche Preisentwicklung von Rohstoffen und Industrieerzeugnissen, die in Deutschland hergestellt bzw. verarbeitet werden.” [Read more...]

Energiekrise: Ein Gasspeicher-Countdown für D & A

screenshot_bastelstubeWer braucht schon ARD und FAZ, wenn er/sie die Kreativ-Bastelstube hat? Eine deutsche Webpage, die manche als Prepper-Seite bezeichnen würden, bringt einen täglich aktualisierten Gasspeicher-Countdown für Deutschland und Österreich, der auf Daten des AGSI beruht. Das ist ein nützliches “Tool”, wenn darüber nicht vergessen wird, dass es sich um ein Rechenmodell handelt, das “ein paar Ecken von der Realität entfernt ist”. Der Tag X kann daher schon zwei Wochen früher oder überhaupt erst in der nächsten Heizsaison kommen. [Read more...]

Abgesang auf dt. Autoindustrie

Deutsche_Autoindustrie_2_resized_bearbeitet2
querschuesse.de, eigene Ringerl

Die deutsche Autoindustrie, (indirekt) Arbeitgeber auch Zehntausender Österreicher, bricht gerade in sich zusammen, untermalt vom dröhnenden Schweigen des sich demokratisch nennenden Polit-Gesindels und der klammheimlichen Freude unserer Greta-Jünger. Im November wurden in Deutschland gerade noch einmal 307.000 Pkw produziert, nachdem in den 20 Jahren vor 2020 zwischen 400.000 – 450.000 pro Monat erzeugt wurden. Deflation & Coronoia werden dafür sorgen, dass sich der November 2021 (minus 32% ggü. VJ) bald zu einem echten Spitzenwert entwickeln wird. [Read more...]

Steffen Krug über Hjalmar Schacht

“Solange die mit geborgten Auslands-Geldern vorgetäuschte Scheinblüte herrschte, blieb die Partei Hitlers auf kleinste Kreise beschränkt. Das ist der beste Beweis dafür, dass der prinzipielle, der weltanschauliche Inhalt des Nationalsozialismus keinerlei Zugkraft in der Bevölkerung besaß. Von 1929 an aber treibt die wirtschaftliche und soziale Not die Massen in die Arme Hitlers, welcher ihnen Arbeit und Brot versprach (…) Das Versprechen war ja noch nicht einmal erwiesen, wohl aber das Versagen der bisherigen Machthaber.” Weimarer Verhältnisse? Historische Lektionen des Bankiers Hjalmar Schacht | Steffen Krug | WOV

Die Bedeutung von “profaschistisch/-kommunistisch”

Die Totalitarismen des 20. Jahrhunderts hatten eine riesige “Armada” sie begleitender öffentlicher Figuren, Medien und Institutionen, die die Regime auf vielerlei Arten stabilisiert bzw. legitimiert haben. Journos der Pro-Fraktion agierten nicht als “offizielle Organe” von Parteien” wie z. B. der Völkische Beobachter oder die Prawda. Das gab ihnen mehr Spielraum, hatte aber einen “Preis”: Deutlich verbrecherische Handlungen/Politiken der jeweiligen Machthaber durften “trotz Wissens” nicht thematisiert oder mussten notfalls “mit Weichzeichner” dargestellt werden. [Read more...]

Energie: Deutscher Erneuerbaren-Irrsinn “nur Teil der Krisen-Story”

Kritiker der Energiewende-Ideologie bemängeln (zu Recht) die grün-populistischen Illusionen der deutschen Energiepolitik mit ihren mehrfachen Ausstiegsbeschlüssen (Kohle, Atom). Der konservative Publizist Roland Tichy lässt in einer unten eingebetteten Diskussionsrunde einen “dissidenten” Klimawissenschafter, einen Kraftwerksingenieur und einen mittelständischen Unternehmer aus der bayerischen FDP über die rotgrünschwarzen fixen Ideen diskutieren. Anlässe sind die sich abzeichnende Energiekrise sowie die jüngste BT-Wahl. Das Problem ist “nur”, dass die in den Raum gestellte Rückbesinnung auf “Nicht-Erneuerbare” nur eine Übergangslösung wäre. [Read more...]