Zweiter Weltkrieg: Der böse Adi & der verschmitzte Onkel Joe

Für Generationen prokommunistischer Historiker hat Adolf Hitler “Polen überfallen”, während der Diktator aus der Sowjetunion bloß “in Ostpolen einmarschiert ist”.  Der cover_weberreale Unterschied zwischen den beiden bestand 1939 jedenfalls nicht in der Skrupellosigkeit des Vorgehens, sondern darin, dass der deutsche Diktator die Beschlüsse der Siegermächte des Ersten Weltkriegs “revidierte”, wohingegen der Moskowiter “Versailles erfüllte”Karte_Polen_(1945) (dafür brach Onkel Joe diese “Friedensordnung” ein halbes Jahr später im Baltikum, als alle bereits sicher waren, dass der Hauptschurke Hitler hieß). Deshalb wird Letzterer eher dämonisiert – und Stalin gehätschelt. [Read more...]

Ibiza-Affäre – “Medienjustiz” ohne Strafprozessordnung

Cover_Obermaier_BuchJournalisten, die einen siebenstündigen Lauschangriff auf einen FPÖ-Politiker auf fünf Minuten kondensiert und dabei u.a. den Sturz der Wiener Regierung ausgelöst haben, erzählen angebliche Entstehungsumstände ihrer Story und pochen auf ihre Version des “Belastungsmaterials”. Trotz wesentlicher entlastender Umstände entspricht ihr Vorgehen dem eines Staatsanwalts, der “im Zweifel gegen den Beschuldigten” Anklage erhebt. “In dubio pro reo” und StPO sind für diesen Fall nicht vorgesehen. Auch der offenkundige Missbrauch des rechtsstaatlich gebotenen Quellenschutzes hat es in sich. [Read more...]

Das CO2, die Grünen, die Journaille – Ein Streit unter Märchenerzählern

Deutsche Grüne wollen Inlandsflüge abschaffen, was “Die Welt” dazu veranlasst, nachzurechnen. Sie findet heraus, dass Inlandsflüge nur 0,3% der deutschen CO2-Emissionen ausmachen. Nicht richtig ist freilich, dass der “Autoverkehr” für fast 21% des CO2 verantwortlich ist. Es ist der Straßentransport – und das ist ein gewaltiger Unterschied. “Autos” (= cars/Pkw) sind (zumindest EU-weit) nur zu rund 11% Verursacher. Grüne Campaigner und “Qualitätsjournos” interessiert derlei freilich einen Dreck – sie haben eine CO2-warmistische Agenda zu verkaufen. [Read more...]

Dt. Urschel wird Oberkommissarin – Probegalopp für Berliner Jamaica

1024px-Ursula_von_der_Leyen_presents_her_vision_to_MEPsDas EU-Parlament hat Ursula von der Leyen, eine Emissärin der zittrigen Angie, zur Präsidentin der neuen Kommission “gewählt”, offenkundig mit einer Allianz aus EVP, Liberalen, Macronisten und Grünen. Die Abstimmung war intendiertes Demokratie-Simulakrum UND echter Unsicherheitsfaktor gleichzeitig -  sowie ein neuer Anlauf für Schwarz-Gelb-Grün in Berlin. [Read more...]

Tragikomödie Dt. Kohleausstieg

strommix_2018_master_ADie ideologisierte, fahrlässige oder verbrecherische Energiepolitik Berlins stellt das dortige Stromnetz infrage (und damit auch das öst.). Im Zentrum steht der Kohleausstieg, der teilweise ja bereits vollzogen ist. Die in Dtl. verstromte K., Stein- und Braunkohle zusammen, erzeugt nur 0,5% der weltweiten Treibhausgase- dafür wird die Stabilität der deutschen Stromversorgung aufs Spiel gesetzt. [Read more...]

Deutscher Strom, die Steinkohle & die Spekulanten – Zitat des Tages

speku3-1024x607
Bundesnetzagentur, diekaltesonne.de

“Es gab zwischenzeitlich ein paar Erfolgsmeldungen, der deutsche Stromexport sei erheblich gesunken. Offenbar wurde in Deutschland die Stromerzeugung aus Steinkohle erheblich zurückgefahren, um solche Meldungen verbreiten zu können. Die Kehrseite ist, dass die konventionelle Anpassung d. Stromerzeugung an die Verbrauchsschwankungen nicht mehr funktioniert, sogar nachts erhebliche Strommengen aus d. Ausland zugekauft werden müssen. Und zum Dank dafür nennt man diese europäischen Notstromlieferanten dann noch ‘Spekulanten’…” Uli Weber, Stromspekulanten: Denn sie wissen nicht, was sie tun…, diekaltesonne.de, 8.7.2019 NB: Nur ca. 10% der deutschen Emissionen stammten 2018 aus der Stromerzeugung mit Steinkohle. [Read more...]

Versailles 1919: Eine katastrophale Kriegsvorbereitungsordnung

512px-Orpen,_William_(Sir)_(RA)_-_The_Signing_of_Peace_in_the_Hall_of_Mirrors,_Versailles,_28th_June_1919_-_Google_Art_ProjectHeute vor 100 Jahren wurde in einem Pariser Vorort der Friedensvertrag zwischen (dem vormals kaiserlichen) Deutschland und den siegreichen Alliierten des Ersten Weltkriegs unterzeichnet. Dieser Diktatfriede begründete eine neue internationale Ordnung, die in Deutschland den Nationalsozialisten in die Hände spielte und mehr oder minder direkt in den Zweiten Weltkrieg führte. Eine Zusammenschau. [Read more...]

Billy Six geht mit “bösem Rechten” spazieren – Zitat des Tages

“Wir reden hier wirklich über ein gravierendes Fehlverhalten der Bundesregierung und ob jetzt die drei Mangos und fünf Bananen von mir bezahlt werden müssen wie das am Telefon angekündigt wurde, oder nicht – die Rechnung ist ja noch nicht da – ist total uninteressant im Vergleich (dazu dass) – anders als bei Deniz Yücel – die Bundesregierung nie gegen meine Verhaftung protestiert hat, nie meine Freilassung gefordert hat und sogar noch Steine in den Weg geworfen hat bei meiner Verteidigung.” YT-Kanal Hagen Grell, 8.4.2019

“Österreich kein Rechtsstaat” – Solidarität mit einem Ex-Neonazi

Der österreichische Identitäre Martin Sellner, dem gerade alles mögliche “angehängt werden” soll, meint auf YT, dass die Alpenrepublik kein Rechtsstaat sei. Dieser Begriff schillert natürlich. Wir haben einen Staat mit selektiver Justiz, in dem eine selektiv berichtende Journaille den Ton angibt. Zynisch-realistisch betrachtet, kann das sehr wohl als “Rechtsstaat” durchgehen – siehe u.a. Venezuela. Dort gibt es diverse dem Präsidenten verpflichtete Gerichte, die nur darauf brennen einen führenden Oppositionspolitiker “für seine Verbrechen zu verfolgen”. [Read more...]

Die Vornamen der Messerstecher

Als vor ein paar Tagen gemeldet wurde, dass Michael, Daniel und Andreas die häufigsten Messerstecher-Vornamen seien, ging ein “Seufzer der Erleichterung” durch die Medien, wie der frühere Wirtschaftswoche-CR – nun Tichys Einblick – schildert. Man verstand, dass die Kriminellen primär Deutsche seien. Bei genauerem Hinsehen stellte sich heraus, dass die Geschichte auf eine Regionalstatistik zurück geht, die rund 60 Prozent der Messerverbrecher als Inländer ausweist und Michael etc. die häufigsten Namen in der deutschen Tätergruppe waren: “Wenn man nach Deutschen frägt, kriegt man deutsche Vornamen.” Eine Lektion über Journalismus und Statistik. [Read more...]

Gelbe Disinformation um CO2

master_CO2_2017_B - bearbeitetNach und nach beginnt sich der winzige Anteil von EU & Co in Sachen CO2 herumzusprechen – zuerst bei Menschen, die sich die Mühe machen nachzurechnen. Einer von denen ist Poster im Gelben Forum, Er stellt eine richtige, in Nebenpunkten erklärungsbedürftige Rechnung an. Und was passiert? Sofort fühlt sich ein anderer bemüßigt, eine “kleine Korrektur” anzubringen, die von Ahnungslosigkeit nur so strotzt. NB zu Mathematik und falschen Prämissen. [Read more...]

E-Autos: Milliarden f. hoffnungslos unterlegene Technologie

Scheuer,_Andreas-1407Das Polit-Gesindel will auch in Deutschland um keinen Preis die Wahrheit sagen. Verkehrsminister Andreas Scheuer möchte nun mit einer (weiteren) Milliarde den Bau privater Ladestationen subventionieren und damit die Attraktivität von E-Autos für Otto & Grete Normalverbraucher erhöhen. Der CSU-Politiker versucht mit neuer Förder-Brechstange zu erreichen, was mit der bisherigen Subventioniererei nicht ausreichend klappt: der “freiwillige Umstieg” auf eine hoffnungslos unterlegene Antriebstechnologie. [Read more...]

Das Buch eines Stinksauer-Bürgers

scheel_coverNaivlinge und Mitesser unseres politischen Systems pflegen sich entre eux über Populisten, Wutbürger und andere deplorables zu alterieren. Autor Scheel verleiht Letzteren eine Stimme – nur dass es sich bei den Diffamierten gar nicht um Randgruppen, sondern um die Mitte der Gesellschaft handelt. Politicos und Journos glauben offenbar, diese ungestraft pathologisieren und kriminalisieren zu können. Scheels Wer die Wahrheit sagt in diesem Land ist bei Amazon erhältlich.
[Read more...]

Die biophysische Produktion aus dem deutschen Kaiserreich – Zitat

“Das ist jedem, der mit etwas Abstand auf die Stützen der deutschen Wirtschaft blickt klar: Automobilindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Chemie – alles Wirtschaftszweige, die ihre Wurzeln noch im Kaiserreich haben. Andere Bereiche, wo Deutschland einst führend war, sind mittlerweile woanders beheimatet. Denken Sie an Pharma, Unterhaltungselektronik und Fotographie. Der Computer wurde zwar in Berlin erfunden, das war es aber auch schon. Außer mit SAP haben wir in neuen Industrien nichts zu melden.” Daniel Stelter, Interview mit dem Mises-Institut