Ukraine: Europäische Vasallen-Affen schon wieder “unter Druck”

screenshot_orf_unter_druck
Screenshot orf.at

Nachdem das US-Repräsentantenhaus 60 Mrd. Papier- bzw. Digital-Dolores nun doch auf den Weg in die Ukraine gebracht hat, ist Europa, speziell Deutschland, erneut unter Druck geraten, knapp nachdem es wegen ausbleibender US-Hilfe unter Druck geraten war. Diesmal ist z.B. der oberste Vasallen-Affe in Berlin nicht nur unter Druck von Wolodymir aus Kiew, Jupp von Brüssel, Experten und Journaille gekommen. Die erweiterte Drücker-Kolonne besteht nun auch aus gewissermaßen reinrassig deutschen Kriegstreibern; und weil’s um eine Sachfrage gehen soll, kann die “Opposition” unter Blackrock-Merz schon mal mit “kleineren Regierungspoliticos” wie den grün-natoblau schillernden Joschkas drücken. [Read more...]

Ein Satiriker über Gaza, Covid und die deutsche Hate Speech-Polizei

“Thank God for the German Hate Police! Or heil … or whatever the appropriate salutation is for these unsung heroes. They just saved us all from ‘hate’ again! Yes, that’s right, once again, democracy-loving people here in New Normal Berlin and all across the New Normal world were right on the brink of being exposed to ‘hate’, and would have been exposed to ‘hate’,had the Hate Police not sprang (!) into action.” CJ Hopkins, The Palestine Congress, 14.4.2024

D: “Hochskalierter” Gesundheits-Notstand – Zitat des Tages

“Das Fazit aus all dem: Die Behauptung, das RKI habe die Hochstufung – und damit die Grundlage für Lockdown und Ausnahmezustand – auf Basis wissenschaftlicher Beratungen getroffen, ist nicht länger haltbar. Die Hochstufung erfolgte abrupt, ohne dokumentierten Diskussions- und Beratungsprozess, auf Anweisung eines ungenannten Akteurs.” Paul Schreyer, „Es soll hochskaliert werden“, multipolar, 18.3.2024 [Read more...]

“Energiewende”: Wenn gutes Geld schlechtem nachgeworfen wird

Die sg. Energiewende ist ein teurer Schlag ins Wasser gewesen – vor allem, weil es in den vergangenen 20 Jahren nicht gelungen ist, Elektrizität speicherbar zu machen (nicht in den benötigten Dimensionen). Um diese – vor allem für die polit-mediale Kaste riesige Scharte noch ein bisschen länger vor den Augen des Elektorats zu verbergen, sollen jetzt Dutzende – inklusive Deutschland: Hunderte Milliarden in den Netzausbau gepumpt werden – womit man einen lang gehegten, bis weit vor die “Energiewende” reichenden Traum der Energieversorger (Stromnetzbetreiber) erfüllen würde. [Read more...]

Wieder Info-Krieg mit der Wahrheit

Während der vergangenen Stunden hat eine Telefon-Unterhaltung deutscher Spitzenmilitärs über Taurus-Lieferungen an die Ukraine Wellen geschlagen und es gäbe viel zu diesem Gespräch zu sagen. Der Mitschnitt scheint jedoch echt und auch im Einzelnen nicht manipuliert zu sein. Trifft das zu, wurde ein weiteres Mal die Wahrheit, nichts als die Wahrheit als “Waffe im Info-Krieg” verwendet. Es ist ziemlich klar, woher der Mitschnitt stammt (stammen muss), aber entschuldigt das das Agieren hoher Militärs des wiedervereingten Deutschland? [Read more...]

Über die Ränke der Bargeld-Abschaffer – Zitat des Tages

orf_bezahlkarte_migranten
Screenshot orf.at

“Jeder noch so kleine Schritt auf dem Weg zu den geplanten Bezahlkarten für Asylbewerber wird mit einer großen Medienkampagne begleitet, die vor allem der staatsnahe öffentlich-rechtliche Rundfunk mit Eifer betreibt (…) Die Bezahlkarten sollen angeblich die Zuwanderung von Asylbewerbern weniger attraktiv machen, indem diesen weniger frei verwendbares Bargeld ausgehändigt wird. Selbst die von ARD und ZDF befragten Experten sind sich einig, dass das eine vernachlässigbare Wirkung zeitigen wird. Um so schöner fügt sich diese Maßnahme in die vielfältigen Bestrebungen ein, eine ‘Welt ohne Bargeld’ zu schaffen, in der fast jede Handlung der Bürger eine aufgezeichnete, kontrollierbare Spur hinterlässt und der Staat zielkonformes Verhalten der Bürger automatisiert belohnen und nicht-zielkonformes bestrafen kann.” Norbert Häring, Bezahlkarten für Asylbewerber: Migrationspolitische Symbolpolitik als Einstieg in die totale Kontrolle, 2.2.2024

Corona: ‘Schwerer Vertrauensbruch der dt. Ampel-Regierung’ – Zitat

“Ein Viertel der Bevölkerung hat im Winter 2021/ 2022 einen schweren Vertrauensbruch in Ihre Politik erleiden müssen. Ein Viertel der Bevölkerung hat mitansehen müssen, wie Grundrechte via Willkürfaktoren wie „R-Wert“ und später „Inzidenzwert“ eingeschränkt wurden (…) Die aktuellen Umfrageergebnisse der AfD sollten Sie daher nicht verwundern. Die Gründe dafür sind sicher vielfältig, aber der Ursprung der Vertrauenskrise im Hinblick auf Ihre aktuelle Politik liegt im Winter 2021/ 2022, und dem deutschen COVID-Maßnahmenregime.” Aya Velázquez, Offener Brief an die Mitglieder des Deutschen Bundestags, die sich für eine allgemeine Impfpflicht ausgesprochen und/ oder im April 2022 dafür abgestimmt haben, X, 1.2.2024 [Read more...]

“Corona”: Expertenrat und faschistoide Regierungspolitik in D.

Man könnte aus folgender Doku ja den Scluss ziehen, dass die arme Ampel von “Experten” & Journaille schuldlos nur getrieben worden sei – aber der von Hr. Haffner und Fr. Velázquez aufgegriffene Fall wäre das erste Mal, dass ein von der Regierung einberufenes Experten-Panel zu anderen Schlüssen kommt als die Einberufenden – ganz abgesehen davon, dass dahergelaufenen “Fachleuten” (gesundheits)polizeiliche Kompetenzen fehlen, die das Gesetz der Regierung einräumt. Verhältnismäßig und grundgesetzkonform darf’s aber trotzdem sein, gelle!?

Hurra, Deutschland deindustrialisiert weiter! Zitat

“Germany’s greenhouse gas emissions dropped by about a fifth last year to their lowest level since the 1950s, although the reduction mostly came from stagnant industrial output in Europe’s largest economy rather than improved energy efficiency. The country emitted 673mn tonnes of carbon dioxide equivalent in 2023 — or 21 per cent less than the previous year, according to Berlin-based think-tank Agora Energiewende’s annual review of Germany’s energy transition.”. Financial Times, 4.1.2024

Auch in D. will ein “Marktradikaler” den Etatisten das Wasser abgraben

Die de facto-Planwirtschaftler, die in EU-Europa seit Jahrzehnten den Ton angeben, sehen einer ungewissen Zukunft entgegen. Nicht nur in Argentinien mit seiner Geschichte ständiger Währungszusammenbrüche scheint das Elektorat von 70 Jahren Peronisten und ähnlichen Politicos die Nase voll zu haben. Risiko-Experte, Buch-Autor und früherer Degussa-Geschäftsführer Markus Krall (siehe z.B. hier und hier) will beim nördlichen Nachbarn mithilfe einer neuen “marktradikalen Partei” die AfD mehrheitsfähig machen. Freilich – während Krall & Freunde viel Richtiges über “Klimareligion” und Geld & Finanzsystem zu sagen haben, scheinen ihnen Energie und Ressourçen ein fremdes Land zu sein. [Read more...]

“Im Gleichschritt marsch für die Weltenrettung” – Zitat des Tages

“Diese ewige Besserwisserei mit Größenwahn vereint… unter(halb der) Weltrettung tun wir’s nicht … wir haben ja auch mal wahnsinnig viel Unheil angerichtet (…) und dann sitzt da der Untertan und macht im Gleichschritt, marsch! Das regt mich auf.” ZDF Insider: Links ist das neue Rechts! (Wolfgang Herles) in Marc Friedrichs YT-Kanal, 12.11.2023

Gas: Verschiebung d. Abrechnung ohne die “Russen-Lücke” zu füllen

Eine Inspektion  der vorhandenen relativ unverdächtigen Datenbestände zeigt, dass “Europa” vor allem wegen der US-LNG-Exporte den vergangenen milden Winter “durchtauchen”, pro futuro sein Schicksal aber “nicht wenden” konnte. Die Flut der roten Zahlen bei den AGSI-Injections im Sommer 2023, die künftige Lieferungen repräsentieren, zeigt schon vor Beginn der neuen Heizsaison, dass die “Russen-Lücke” bei Erdgas schon mal auf die lange Bank geschoben werden kann, dass diese aber NICHT einfach verschwindet.

[Read more...]

Erdgas: Die Zielübertreffungs-Festspiele haben begonnen

screenshot tagesschau_reduziert.de
Screenshot tagesschau.de

Deutschland ist das erste EU-Land, dessen Erdgas-Speicher jetzt zu 100 Prozent voll sind (wenn man von Storage-Zwergen oder diesbezüglich eher kleinwüchsigen Staaten wie Portugal oder Spanien absieht)! Das entspricht am Ende der Sommersaison zwar der Normalität der vergangenen Jahrzehnte und sagt Nüsse über die Versorgung im bevorstehenden Winter aus – aber hey! Erstens haben die  Politicos den Füllstand gesetzlich als Erfolgskriterium festgelegt, zweitens muss was dran sein, wenn die Journaille das so groß aufzieht und drittens sind “wir Deutsche” erneut erster Europameister, gewissermaßen. Die zweiten bis 20. Europameister folgen in den nächsten Tagen. [Read more...]

Energie: Ein PsyOp-Theater um europäische Erdgas-Daten

storage_europe_since_2011
Screenshot https://agsi.gie.eu/

Professionelle Gas-Händler diskutieren seit Wochen drüber und vorgestern fühlte sich gar die “ehrwürdige Financial Times” bemüßigt, in’s Gelaber einzustimmen und zu informieren, dass nun die Ukraine mit leeren Speichern zu Hilfe eile, weil eine Situation entstanden sei, wie sie seit Jahrzehnten gang und gäbe ist: dass nämlich die europäischen Gasspeicher am Ende der Sommersaison voll sind. Das freilich scheint zuletzt eher professioneller Datenmassage geschuldet zu sein Alle Kalkulationen deuten nämlich darauf hin, dass in der Sommersaison 2023 Europa massiv weniger Erdgas zugeflossen ist als im Jahr davor. Politicos und Jouraille üben sich dessenungeachtet weiter in der Kunst der Öffentlichkeits-Verarsche. NB: Drastische Rückgänge trotz konstanter LNG-Einfuhren? [Read more...]