Der neue Sarrazin: Viele Daten und ein falscher Buchtitel

feindliche_Übernahme_coverAcht Jahre nach dem Erscheinen seines Deutschland schafft sich ab, hat der vormalige SPD-Politiker Thilo Sarrazin ein neues Buch mit dem Titel Feindliche Übernahme. Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht veröffentlicht. Von einem hostile takeover kann freilich keine Rede sein, weil das “Management” – die europäischen Regierungen und ihre Beratersich gegen die Übernahme nicht wehren, sondern diese befördern. [Read more...]

Chemnitz: Polit-Establishment und Lügenpresse in Angst

Während die Journaille Chemnitz weiter als Nazi-Krawall etiketiert und Berlin die Bundespolizeit in Marsch setzt um brüderliche Hilfe zu leisten, ist klar geworden, dass wenigstens am Montag eine genuine Massendemonstration stattgefunden hat, weitaus überwiegend friedlich. Rabatz von Rechtsradikalen (und Antifanten) hat es wohl gegeben, aber es ist schon ein starkes Stück, 6.000 Leute plus zu “übersehen” und gleichzeitig die mediale Lupe über eine Handvoll Glatzen zu halten. [Read more...]

Über Mob & Volk von Chemnitz

Im sächsischen Chemnitz ist es am Wochenende zu Vorfällen gekommen, die diesen in Wien sitzenden Blogger geistig beschäftigen, für die ihm allerdings lokale Beurteilungskriterien fehlen. Für unser pseudodemokratisches Polit-Gesindel und die diesem nach dem Mund redenden Journos, die nur in ihren eigenen Augen nicht diskreditiert sind, haben “Nazi-Krawalle” stattgefunden. “Rechte” sagen, es habe sich um Bürgerproteste gegen einen von “Neu-Migranten” begangenen Mord gehandelt. Eine verspätete Betrachtung. Edit zur Montags-Demo von Chemnitz.

[Read more...]

Bemerkenswertes Framing: Die USA, der Iran und der Ölpreis

Red. Strunz hat mit einer Wirtschaftsexpertin ein Interview geführt, das für eine bemerkenswerte Grätsche zwischen Realität und Ideologie verwendet wird. Die USA führen demnach einen Energiekrieg gegen den Iran, um den Ölpreis in die Höhe zu treiben – was für uns Freunde zentnerschwerer Cobalt-Batterien aber wieder gut ist (zwinkerzwinker), wie der Journo nahelegt. NB zu Diesel und Erdgas. [Read more...]

“Destabilisierung Deutschlands”: Tarnen&Täuschen für Umvolkung

IMAG0633redDer deutsche Ex-Polizist Stefan Schubert hat ein Buch vorgelegt, das sich ungeachtet eines Rezensionsboykotts gut zu verkaufen scheint. Die Destabilisierung Deutschlands ist eine hochgradig journalistische Mischung aus Kolportage, Faktencheck und Enthüllungsbericht. Gezeigt wird eine Realität, die unsere politisch-medialen Eliten unter allen Umständen unter der Tuchent halten wollen. Schubert versucht, als Einzelkämpfer einen Job zu erledigen, den die Mainstream-Journaille weitgehend verweigert. [Read more...]

Asyl: “Dublin”, “die Flüchtlinge” und die Sozialkohle der Mitteleuropäer

Sogenannte Flüchtlinge wollen nach Deutschland, Österreich & Co. weil es dort die meiste Sozialkohle gibt. Das EU-Kartell will das den Migranten auch unter europarechtlich stabilisierten Verhältnissen  ermöglichen. Getan wird es um die Macht der Zentrale zu stärken. Die Politicos – inklusive Kurz und Drehhofer – begünstigen das nach Kräften. Die Presse, die sie kontrollieren sollte, steht Schmiere. Asylreform in einer Fassadendemokratie. NB: Warum die EU-Minister die künftige “Asylreform” abnicken werden. [Read more...]

Getrennt marschieren, gemeinsam schlagen in Schwarz – Zitat d. Tages

Dieser Blogger ist aufgefordert worden, zwecks Ausgewogenheit auch das Diogenes Lampe entgegengesetzte Kalkül darzustellen. Auch dieses findet sich im Gelben Forum. Es stammt vom Poster Revoluzzer: “Mehr Chancen bietet es hingegen CSU und (!) der CDU, wenn die CSU die Union aufkündigt und national als direkte Konkurrenz zur AfD antritt. Der gemeinsame Stimmenanteil von CDU und CSU als getrennte Bundesparteien wäre vermutlich höher. Die ‘Union’ hätte ein Vehikel um gegen die AfD vorzugehen.”  [Read more...]

D: Drehhofer und der lange Sturz der Kanzlette – Zitat des Tages

Diogenes Lampe meint kein erneutes Einknicken, sondern einen großen Masterplan hinter der “Galgenfrist” erkennen zu können – einen Plan zur Erhaltung der Einheit und Schlagkraft der Union, ohne die Langzeit-Kanzlette. Interessant, aber ist der Horst wirklich im Fahrersitz? “Seehofer gewährt der Kanzlerin unter ihm die 14 Tage großzügig, wohl wissend, dass sie auch danach mit leeren Händen da stehen wird (…) Wenn sie Glück hat, bekommt sie, wie neulich vom grinsenden Putin, in Budapest und Rom noch einen Blumenstrauss zum Abschied von der Weltbühne.” [Read more...]

Sinn & Target: Nachbemerkung zum deutschen “Einzelfall”

H-W. Sinn schildert mit Target ein System, in dessen Rahmen Unternehmens-Know-how, “Betongold” und Aktien mit frischem fiat money aufgekauft werden – über ein legales, aber weitgehend unbekanntes, ja extrem arkanes “Verrechnungs-Design in Euroland”. Was aber, wenn der Mann nur den Einzelfall einer Praxis schildert, wo mit aus “dünner Luft geschaffenem Kreditgeld” Rohstoffe, Energie, ja ganze Industrien zusammengekauft werden – von Kompradoren, die man nicht kennt? [Read more...]

Euro: Die tragische Wahrheitssuche des Prof. Sinn – eine Autobiografie

Sinn_Suche_nach_Wahrheit_CoverDer Ex-Chef des Münchener ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, hat eine Autobiografie mit einer (zusammenfassenden) Vivisektion des Euro vorgenommen, dass dem Leser die sprichwörtliche Spucke weg bleibt. Sinn ist nicht nur sachkundig, er ist intellektuell grundlegend ehrlich. Und ein bisserl eitel und ziemlich naiv, weil ihm nicht bewusst ist, mit wem er sich 2011 angelegt hat: mit dem eisernen Dreieck Frankfurt – Berlin und Stuttgart (um eine Stadt zum Symbol deutscher Exporteursinteressen zu machen). Er meint, dass er in Ruhe und hoch geehrt sein Leben ausklingen lassen könne. [Read more...]

Mordfall Susanna: Das Allgemeine im grausigen Einzelfall – Zitat

Peter Haisenko zur  Ermordung einer 14-Jährigen Mainzerin durch einen Asylwerber: “(Der mutmaßliche Täter) Ali B. und Familie waren ausreisepflichtig, wurden aber geduldet, wegen der üblichen ‘Abschiebehindernisse’. Keine gültigen Papiere, plötzlich krank, jahrelange Verzögerungen wegen Einsprüchen vor Gericht, die so lange dauern, bis ein Gewohnheitsrecht zum Aufenthalt anerkannt wird (…)” NB zum Täteralter und politischer Verantwortlichkeit. [Read more...]

Euro: Neuer “T2-Rekord” d. BuBa

querschüsse_target_2_chartDie Eurozone leidet unter massiven wirtschaftlichen Ungleichgewichten, die sich in den “Target 2-Salden” widerspiegeln. T2 wurde 1999 zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs eingeführt und hat lange auch so funktioniert. Ab 2007 mutierte es zu einer Art Kreditmechanismus, über den Ausfuhren finanziert wurden, ohne dass deutsche Banken Kapital exportieren mussten. Die Forderungen der BuBa haben im Mai einen neuen Rekordstand erreicht, wie diese Grafik der Querschüsse zeigt. [Read more...]

D: Bremer Kanzlerdämmerung?

Für Kommentatoren deutscher Angelegenheiten ist Kanzlerinnendämmerung take 20  angesagt, nachdem das Gesindel zu behaupten anfängt, dass sowieso alle die Grenzöffnung vom September 2015 gewollt hätten. Der Optimismus ist verfrüht, weil Angela M. eine Mords-Sitzerin ist (analog z. Austriazismus Mords-Steher für einen Politico, der partout nicht zurücktreten will). Zweitens beginnt demnächst die Fußball-WM, die überschüssiges Aufmerksamkeits-Potenzial binden wird. Danach wird alles gut sein. [Read more...]