Armselige Bilanz der deutschen Energiewende – Zitat des Tages

Der pensionierte Techniker Hans-Günter Appel zur desaströsen Zwischenbilanz der deutschen Energiewende: “Es sind mehr als genug Ökostromanlagen betriebsbereit, um die Situation fundiert zu bewerten. Das Ergebnis ist niederschmetternd. Der Verbrauch an Erdgas und Erdöl, Steinkohle und Braunkohle wurde trotz der hohen Ökostromerzeugung nicht nennenswert verringert. Damit werden auch die angestrebten niedrigen Werte für den Ausstoß von Kohlenstoffdioxid verfehlt.” Quelle: www.dzig.de [Read more...]

Deutschland: Frank-Walter und die GroKo-Option – Zitat des Tages

“Ich werde in den kommenden Tagen (…) auch Gespräche mit den Vorsitzenden von Parteien führen, bei denen programmatische Schnitttmengen eine Regierungsbildung nicht ausschließen (…) Insbesondere innerhalb unserer Nachbarschaft wären Unverständnis und Sorge groß, wenn ausgerechnet im größten und wirtschaftlich stärksten Land Europas die politischen Kräfte ihrer Verantwortung nicht nachkämen.” [Read more...]

Klima-Irresein in Deutschland

512px-Michel_und_seine_Kappe_im_Jahre_48
Deutscher Michel

Während sich deutsche Politicox (© AvdK) dafür feiern lassen, dass sie mit Geld ihrer Steuerbürger um sich werfen, richten die traditionellen Medien dem Michel und “seiner” Grete aus, diese würden noch immer zu viel Kohlendioxid emittieren. Genauer: Deutschland werde die Klimaziele der Regierung von vor zehn Jahren verfehlen – was eine Schande für das ganze Land sei. Kein Mensch weiß, was dieser Käse soll in einer Welt, in der außerhalb der EU niemand auf irgendwelche CO2-Ziele eingeht. NB zum Ende der DDR-Industrie. [Read more...]

Migration: Bürger-Verarsche mit deutscher Pseudo-Obergrenze

Der Seehofer und die Merkel haben mit der jährlichen (Nicht-)Obergrenze von von 200.000 “Flüchtlingen” erneut eine erstklassige Verarsche der deutschen Wahlbürger vorgelegt. Der vereinbarte Richtwert (der bei Bedarf überschritten werden darf) entspricht ungefähr der Antragszahl, die für heuer zu erwarten steht. Wie die Jahre 2015 und 2016 bewiesen haben, lässt sich dieser Wert aber sowieso nach Belieben zurecht massieren. [Read more...]

Österreich: Kern und Barschel

Können die Beteuerungen des österreichischen Kanzlers, nichts vom Dirty Campaigning seiner Partei gegen den VP-Spitzenkandidaten gewusst zu haben, der Wahrheit entsprechen? Sie können. Ein Blick auf die “Pfeiffer-Affäre”, die zum Rücktritt des Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein schon vor 30 Jahren geführt hat, beweist es.Uwe_barschel_hamburgfotograf Als die Wahrheit über die Vorgänge öffentlich wurde, interessierte sie niemanden mehr. Der “Übeltäter”, ein shooting star der damaligen deutschen Polit-Szene, war schon lang vorher aus dem Amt ausgeschieden – und tot. NB: Antwort an Trolls.
[Read more...]

Journaille und Prozentrechnung

orf_at_14_pcAuch auf die Gefahr hin wie ein Besserwisser zu wirken: Die deutsche GroKo hat gemeinsam nicht 14 Prozent, sondern 14 Prozentpunkte verloren. Union und SPD haben mehr als 20 Prozent der Stimmen verloren (ganz genau: 20 Prozent von ihrem Wähleranteil, denn die Wahlbeteiligung lag diesmal um 3,5 Prozentpunkte höher als 2013). wiener_zeitungUnterstufen-Mathematik ist halt nicht jedermanns Sache, gell orf.at, Wiener Zeitung? Oder habt ihr das vielleicht von der Agentur?    :mrgreen:     [Read more...]

Deutschland: Hoffnungsträger SPD

Alle Welt mit Ausnahme des Schulzen aus Würselen feiert das Sozen-Debakel bei der deutschen Bundestagswahl. Ich kann mich nicht so recht mitfreuen.  Mehr noch. Meine Hoffnungen für die Nachbarn im Nordwesten ruhen jetzt geradezu auf SPD, CSU und der Linken (nach der AfD). Das klingt verrückt, ist aber einfach erklärt. Es ist nämlich ziemlich wurst, wer mit der Merkel-CDU während der nächsten vier Jahre regiert. NB 1: Union verlor stärker als SPD. [Read more...]

Karrenzieher und Politicos

Hier eine Erklärung für das Verhalten unserer demokratisch legitimierten Politicos, die ganz ohne Freimaurer und europäische Lebensmüdigkeit auskommt: Die Politiker (fast) aller Parteien haben mit- und gegeneinander ein Wirtschaftssystem gebaut, das zwingend scheitern muss, das mithilfe der Zentralbank(en) aber sehr lange am Leben erhalten werden konnte – Jahrzehnte länger als zu erwarten gewesen wäre. Seine Lebensverlängerungs-Möglichkeiten sind jetzt aber ausgeschöpft. Deswegen versucht man die Flucht nach vorne - in “EU” und “replacement migration”. [Read more...]

Ein Deutscher zur Wahl: Geht hin und zeigt den Mächtigen die Zähne

Macron in Paris und Altmaier in Berlin haben überdeutlich gemacht, dass es den herrschenden Polit-Klüngeln nicht um den (die) Volkswillen geht,  sondern darum, für sich selbst mittels gemanagter Demokratie Macht und Wohlleben zu erhalten. Hier ist Oliver Janich zur Bundestagswahl am Sonntag: “Geht zumindest zur Wahl und zeigt der Welt, dass nicht alle Deutschen so sind (…) Zeichen setzen gegen den Wahnsinn!” NB: Ehrliche Asylwerber finden große Summen Bargeld und Dutzende Goldbarren.   :mrgreen:   
[Read more...]

Flüchtlingskriminalität Deutschland: Ein Fall von Daten-Massage?

Das Journal für Medienkritik und Gegenöffentlichkeit behauptet in einer am Dienstag veröffentlichten Meldung, dass das deutsche Bundeskriminalamt in seinem Bericht über die Flüchtlingskriminalität des vergangenen Jahres mehr als 600.000 “Schutzberechtigte” nicht erfasst, also deren Taten vertuscht habe. Der Bericht sei von den Mainstream-Medien als “Beweis” angeführt worden, dass Asylanten “weniger kriminell” seien als Deutsche. [Read more...]

Silberjunge auf Liebesentzug

Silberjunge Thorsten Schulte beklagt, dass ihm Handelsketten die Präsentation seines Buches und Zeitungen den Abdruck von Anzeigen für dieses verweigern und – zu allem Überfluss – dass ihn ARD und ZDF nicht mehr anrufen. Welch ein Jammer! Und welch eine Überraschung, nachdem er der Regierung vorgehalten hat, dass sie drängende Probleme nicht bewältigen kann und dass sie eine Zensur wiedereinführen will. Wer hätte gedacht, dass die Helferlein des Systems Merkel das nicht schweigend hinnehmen würden?  :mrgreen:

Im Spiegelkabinett der Fake News

Die “Berichterstattung” über AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel ist kein journalistisches Produkt, sondern Informationskrieg. Sowohl Gegner als auch Proponenten nutzen, was man summarisch als fake news bezeichnen kann: den Einsatz von fiktionalen Textsorten, Fälschungen und Halbwahrheiten, die den mehr oder weniger flüchtigen Leser in die Irre führen. [Read more...]

Warum die AfD “voll nazi” sein MUSS: Euro, CO2, Erneuerbare

Wer wissen möchte, was eine ganze Branche bewegt, primitivste Fairness bzw. angestammte Berufsstandards über Bord zu werfen, muss nicht bis anno nazimal zurückgehen, sondern kann sich im Fall der AfD darauf beschränken, deren Programm zu lesen. Es hat eine an sich unbedenkliche bürgerliche Färbung, verstößt jedoch gegen Dogmen, die für das herrschende (und “oppositionelle”) Kartell tabu sind: Euro bzw. EU-Vertiefung um jeden Preis, totale CO2-Vermeidung – koste es Wirtschaft und Gesellschaft, was es wolle sowie Milliarden für eine Energiewende in die Sackgasse. NB: Nachtrag zur “Berufsehre” der Lügenpresse. [Read more...]

Medien: AfD-Weidel fährt mit Mainstream-Journos Schlitten

2017.07.22.200910_Alice_Weidel_AfD-Informationsveranstaltung_SchriesheimNach einer in die Hose gegangenen fake news-Operation gegen die AfD-Spitzenkandidatin hat diese jetzt zurückgeschlagen und das Narrativ zerstört, sie sei eine getarnte Neo-Nazisse. Der Haken, den die Weidel-Saga Mittwoch und Donnerstag geschlagen hat, ist atemberaubend. So sehr, dass sich die Frage stellt, ob das Publikum, auf das alles zugeschnitten war, in den nächsten 10 Tagen die Botschaft mitbekommt. NB zum Schweizer Sackgeld. [Read more...]