“Krieg gegen Russland, nicht gegen einander”: Annalena in Straßburg

“Yes we have to do more to defend Ukraine, yes we have to do more also on tanks – but the most important and the crucial part is, that we do it together and that we do not do the blame game in Europe because we are fighting a war against Russia and not against each other.” Deutsche Außenministerin Annalena “Plappermäulchen” Baerbock vor dem EU-Parlament, 25.1.2023

“Metallklumpen am Meeresgrund” – Zitat des Tages

“Ich -  und ich glaube, die gesamte (US-)Regierung -  sind äußerst erfreut, dass die Nordstream 2 jetzt ein Metallklumpen am Meeresgrund ist, wie sie (die US-Senatoren) zu sagen belieben.” Victoria Nuland, (Unter-)Staatssekretärin im US-Außenministerium am 26.1.2023, Forbes Breaking News via YT (eigene Übersetzung)

Dieselkrise & strategische Reserve – Zitat des Tages

“La escasez de diésel ya está empezando a hacer mella en Europa. En la actualidad, falta casi el 25% del consumo de diésel de Europa, el cual se está cubriendo con las reservas estratégicas de algunos estados: Austria, Croacia, Suiza, Alemania y Francia por culpa de las huelgas en las refinerías de Total.” Antonio Turiel: “La escasez de energía y falta de materias primas nos aboca a una época como el fin del Imperio Romano”,  El Diario/ileon, 5.1.2023 [Read more...]

Covid und die Übersterblichkeit seit 2021- Zitat des Tages

“To overgeneralize: In 2020, the vulnerable died of Covid at unusually high rates. In 2021 and 2022, Covid continued its assault, but the young, middle-aged, and healthy also died in aberrantly high numbers of something else.  These patterns are repeating across the high-income developed world – Germany, the UK, Japan, South Korea, Australia.” Bret Swanson, Where Did All the Workers Go? A brief look at U.S. all-cause mortality: Part 5, 19.1.2023

Steve St. Angelo im Spiegelkabinett der Erdöl-Statistik

separated C_and_c_resized
srsroccoreport.com

Zwei Tage nach einem weithin als “entlarvend” empfundenen Interview über die Öl-Statistik wurde dieser in einem hinter einer Bezahlschranke veborgenen Blog eine weitere Maske vom Gesicht gerissen, sodass man versucht ist, die im Interview angerissenen Themen als “bloß halbe Wahrheit” anzusehen. Freilich stellt sich die Frage, ob jetzt damit Schluss ist, oder ob es bisher unbekannte “weitere Zwiebelschichten der Statistik-Lüge” gibt. Vielleicht stellt sich das Interview letztlich nur als “ein Drittel der Wahrheit” heraus. [Read more...]

Öl ist nicht gleich Öl – ein “Primer” für eine komplexe Materie

In der jüngsten Folge seiner “Great Simplification” unterhält sich Nate Hagens mit dem Ölgeologen Art Berman, dem man wahrlich nicht vorwerfen kann, er wisse nicht, wovon er spricht.  Die beiden pontifizieren lange über die US-Ölproduktion, die sich “nach alter Definition” bei weitem (noch) nicht auf das Vor-Covid-Niveau erholt hat – was wohl nur für altgediente Peakoilistas zugänglich ist. Aber ab ca. Minute 20 erläutert Berman, was die “All Liquids”, mit denen jetzt überall herum gefuchtelt wird, alles beinhalten (außer “C & C”): Raffineriegewinne, NGLs, und Corn ethanol zum Beispiel. Für die, die besser Englisch lesen als hören, erklärt Berman das in seinem Blog. 

Klima: Rechenschwache CO2-Dodl

screenshot_Edgar_2022_bearbeitet
EDGAR, CO2-Emissions of all World Countries 2022, (EU-27 seit 1990, S. 35)

Am Wiener Praterstern hat vergangene Woche eine Aktion sg. Klimaaktivisten stattgefunden, an der die Journaille hauptsächlich die Aufregung behinderter Autofahrer berichtenswert fand. Auf die Idee nachzurechnen kam meines Wissens niemand. Wäre das geschehen, wäre der Rechner zum Schluss gekommen, dass die Aktion, an der sich auch sogenannte Wissenschaftler beteiligt haben, etwa 1,8 Prozent der globalen Gesamtemissionen gegolten hat. [Read more...]

“Ausverkauft” – Licht und Schatten um Jim Rickards

cover_rickards_croppedVor einem Monat veröffentlichte Jim Rickards eine Geschichte der zeitgenössischen globalen “Meta-Supplychain” einschließlich deren gerade stattfindenden Zusammenbruchs. Der Text ist in Recherchetiefe, Problembewusstsein  und Verständlichkeit vorzüglich – gleichzeitig aber auch Quelle von allerlei fragwürdigen Perspektiven und Extrapolationen. [Read more...]

Gas: Verfrühtes Triumphgeheul

In Österreich ist die Psychologische Operation Ende der Gaskrise in vollem Schwung.  Diese Koproduktion von Regierung und ORF nutzt die Stimmungsschwankungen von Gas-Spekulanten sowie ungewöhnlich milde Temperaturen in den vergangenen 14 Tagen um Dinge zu antizipieren, über die nach einem Viertel der Heizsaison noch nicht ‘mal spekuliert werden sollte. Vorn mit dabei: E-Control-Manager Wolfgang “Beschwichtel” Urbantschitsch. [Read more...]

Krisenpolitik- und “Wissenschafts-Favoritismus” – Zitat des Tages

“Es kann nicht sein, dass es so ist wie heute. Es gibt eine ganz verengtes Bild von der Wissenschaft und die Politik selber, die sucht sich eigentlich nur die Art von Wissenschaft aus, die Sie hören will, nämlich solche Kollegen, die dann die vorgefassten Entscheidungen nur noch bestätigen und rechtfertigen. (Das) hat  man deutlich in der Corona-Krise gesehen, (das) sehen wir aber auch in der Euro-Krise und Klima-Krise.”  Krise als Mittel zur Macht – Prof. Fritz Söllner auf der Frankfurter Buchmesse, JF auf YT,  Oktober 2022

The Ukraine, Russia and the USA – Zitat des Tages

“Bottom line: Ukraine is and always was within Russia’s sphere-of-influence, and will remain so. The USA has no business there and it will be best for all concerned when we bug out. Let’s hope that happens without America triggering a nuclear World War Three. (Yeah, “hope” is not a plan. Try prayer, then.) Mr. Putin’s challenge going into 2023 is to conclude the Ukraine hostilities without humiliating the USA to the degree that we do something really stupid.” James Howard Kunstler, Forecast 2023 — Get Out of the Way if You Can’t Lend a Hand,  Clusterfuck Nation, 30.12.2022

Ölpreisdeckel: “Westliche” Politclowns in Baumel-Laune

wie das ein Sportreporter vielleicht ausdrücken würde. Speziell in solcher Laune scheint das sich demokratisch nennende Politgesindel in den EU-Ländern zu sein, die 2021 etwa 13 mal mehr Rohöl aus Russland als aus Saudi-Arabien bezogen haben – nämlich rund 30% aller Rohölimporte, wohingegen z.B. die USA nur 3% ihrer Crude-Einfuhren aus der Russischen Föderation kriegen. Wenn man sich die kritische Rolle vergegenwärtigt, die “Ölprodukte” beispielsweise für die Versorgung mit Lebensmitteln spielen, ist die Reaktion der “Völker” leicht ausrechenbar. Dieser Blogger will keinen Anteil daran haben und distanziert sich vorsorglich, aber ausdrücklich von jeglicher Lynchjustiz. Edit. [Read more...]