Migration: Selbsttäuschungen und Mythen in Europa & Afrika

989357559Der Afrikanist Stephen Smith hat mit seinem jüngsten Buch viel Widerstand in den Medien ausgelöst, weil er lieb gewonnenen Dogmen der Migrations-Fans widerspricht – z.B., dass die sich abzeichnende Mega-Wanderung aus Afrika eine win-win-Situation für beide Seiten sei, dass Europa und Afrika wg. ihrer Demographie natürliche Partner wären oder dass der Alte Kontinent ohnedies keine Chance habe sich zu wehren (“abzuschotten”). Das passt Journos, die schon bisher die Kosten der Süd-Nord-Wanderung verschleiern halfen, nicht in den Kram. [Read more...]

Fossile Energieträger & Edelmetalle – Zitat des Tages

“The majority of economic prosperity has come from the burning of oil, natural gas, and coal, not from gold or silver. The precious metals act as money, a store of value, or economic energy, but are not the ENERGY SOURCES themselves. While this is self-evident, it is very important to understand. The overwhelming majority of analysts do not understand that ENERGY is the driver of the global economy, not finance.” Steve  St. Angelo, The Cannibalization Of The Financial System Will Force Investors Into Silver [Read more...]

Klima: Reputation Extinction

Wäre ich ein Wissenschaftler, der ein Berufsleben lang den CO2-Warmismus gepredigt hat, würde ich mich auch akut bedroht fühlennämlich durch die Extinktion meiner akademischen Reputation. Abgesehen von der EU und ein paar anderen OECD-Staaten, die zusammen vielleicht 15% des weltweiten CO2 emittieren, scheint mich keiner ernst zu nehmen. Die anderen sind alle suizidal. Hoffentlich passiert bald was Eindeutiges.     :mrgreen:

Der Rechts-Popo-Aufstand gegen das “liberale Mimikry-Diktat”

Krastev_Holmes_Licht_erloschIvan Krastev und Stephen Holmes haben eine “Abrechnung” mit dem autoritären Populismus vorgelegt, in der Befürchtung, dass “Demokratie-Darstellern” wie Trump oder Putin die Zukunft gehöre. Rechtspopulisten entstammten nationalen Aufständen gegen eine universalistische liberale Weltordnung, die seit dem Ende der Sowjetunion als alternativlos gegolten hat. Die Autoren gehören dem Orden der Bagatellarier an, einer weltweit verbreiteten Bruderschaft, der es z.B. egal ist, wer wohin wandert (solange Universitäten und Institute pünktlich ihre Gagen überweisen). [Read more...]

Kohleausstieg: Wie sich Demokratie ihr eigenes Grab schaufelt

master_stromsplit_ABerlin und die Kohle-Länder haben sich in der Nacht auf Donnerstag auf einen Fahrplan zur Abschaltung der Braunkohle-KW geeinigt, sodass Regierung und Bundestag den Ausstieg beschließen können. Mit der Kohle verliert Deutschland den wichtigsten stabilisierenden Faktor seines Stromnetzes und die Welt 0,75 Prozent ihrer CO2-Emissionen. Das “demokratische” Polit-Gesocks darf damit rechnen, dass es in Pension oder tot ist, wenn die Stromkonsumenten in Dtl. (und darüber hinaus) die “Rechnung zugestellt bekommen”. [Read more...]

“Green Deal”: EU wirft für CO2-Zwangsidee mit Milliarden um sich

Die EU, die als Emittentin von Treibhausgasen nur mehr eine quantité négligeable ist, will ihre Reise in die Klimaneutralität mit 1.000 Mrd. Euro schmieren. Im Rahmen einer publizistischen Zweitverwertung brachte die Kommission frische Worthülsen im Dutzend in Umlauf, während es nur 7,5 Mrd. fresh money geben dürfte. Die Steuerzahler zwischen Lissabon und Bukarest sollten sich aber nicht zu früh freuen. Letztlich sind nämlich sie die Bürgen für jene Fiat-Euronen, mit denen InvestEU und EIB zur Finanzierung des europäischen Green Deals schreiten. [Read more...]

Klima: Warnung vor Panikmache und “Lügen ohne Unwahrheit”

Ein Wiener Physikprofessor hat in einem offenen Brief davor gewarnt, wissenschaftliche Halbfertigprodukte zu “Effekthascherei” und “verzerrenden Schlüssen” zu missbrauchen. In einem am Dienstag verschickten Offenen Brief erläutert Karl Svozil (TU Wien), dass Untergangsprophezeiungen oft nicht falsifizierbar seien oder überhaupt widerlegt würden. Nicht eintretende Klima-Katastrophen folgten oft dem Schema Lügen ohne die Unwahrheit zu sagen (siehe auch hier). Svozil hält negative Folgen der Panikmache für möglich und ruft zum sparsamen Umgang mit Ressourcen auf. [Read more...]

Die gescheiterte US-Moderne und die kleine Figur von Papa Trump

cover_bacevich_redAndrew Bacevich, ein “public intellectual” in den USA, resümiert die 25 Jahre seit dem Ende des Kalten Kriegs und kommt zum Schluss, dass die Staaten unter Clinton, (George W.) Bush und Obama an der Etablierung einer neuen Moderne gescheitert seien und dass die Rechnung dafür Donald Trump heiße. Der Autor, der zu ca. 95% mit der übrigen Intelligentsia übereinstimmt, erlaubt sich hier eine abweichende Meinung: Der aktuelle US-Präsident sei nicht besonders bemerkenswert und sein Erfolg gehe zum Gutteil auf obsessive Feinde zurück. Auf der Suche nach einem neuen Konsens stößt Bacevich – erraten – auf den Klimawandel. [Read more...]

Das groteske CO2-Spiel des europäischen Polit-Gesocks

eu_und_welt_1990_2017Die EU hat von 1990 – 2017 ihre Treibhausgase von jährlich 5,7 auf 4,5 Gt CO2e gesenkt (nur 12 % davon gehen aktuell auf PKW zurück) - also um gut eine Gigatonne. Im selben Zeitraum hat die Welt ihren Treibhausgas-Ausstoß um fast 18 Gigatonnen erhöht, von 32,9 auf 50,9 Gigatonnen, siehe z.B. hier. Der viel geschmähte Donald Trump hat hingeschmissen (und nein, das macht global keinen besonderen Unterschied). Die Motive, warum hiesige & Brüsseler Politicos bei diesem Scheiß-Spiel mitspielen, sind unklar. Klar ist nur. dass es ein verstecktes Motiv geben muss.

“Bunte Seifenblase Energiewende” – Zitat des Tages

“Wenn Politiker den angeblichen Erfolg der Energiewende preisen, dem Bürger einen hohen jahreskumulierten Stromertrag von Wind- und Solaranlagen präsentieren und diesen mit dem konventioneller Kraftwerke vergleichen, aber die nicht vorhandene sekundengenaue Verfügbarkeit von Wind- und Solarenergie verschweigen, begehen sie Augenwischerei.” Physik-Professor Sigismund Kobe: „Deutsche Energiewende wird wie Seifenblase platzen“, eifelon.de
[Read more...]

Reaktionäre und progressive Angstmache aus Mausis Sicht

51EdJAIOkZL._SX327_BO1,204,203,200_Ein Kognitionspsychologe kritisiert die systematische Angstmache als eine zentrale Herrschaftstechnik des “Kapitalismus”, nimmt das eng verwandte Verhalten medial gehypter Klima-Teenies aber kritiklos zur Kenntnis. Angst_Macht_CoverDer Prof., der sich ansonsten gern über “Worthülsen” und “Diskursvermüllung” alteriert und eine “argumentationsbasierte Kommunikation” einfordert, heißt gleichzeitig emotionelle, hoch selektive und aus dem Zusammenhang gerissene Panik-Narrative von Greta Thunberg & Co. gut. [Read more...]

Das sogenannte Peak Oil

Wenn die Geistesgeschichte etwas lehrt, dann dass man in wesentlichen Aspekten irren, dem Grund nach aber recht behalten kann – zum Beispiel frühneuzeitliche Astronomen, die annahmen, dass sich die Planeten um die Sonne bewegten, aber darauf bestanden, dass das in kreisrunden Bahnen geschehe. “Binär gesehen” hatten sie unrecht, lagen in der Hauptsache aber richtig. Ähnliches könnte für die ursprüngliche Peak Oil-Theorie gelten. Der entscheidende Punkt ist nicht, wie viel Öl irgendwo in der Erdkruste liegt, sondern was “in einer Nettobetrachtung” gefördert und energiebilanziell positiv verfügbar gemacht werden kann. [Read more...]

“Deutschland wird für einen Hauch von Nichts ruiniert” – Zitat d. Tages

“Dass die Politiker hier ( also mit “CO2-Kurs”, “erneuerbaren Energien”, Anm.) etwas für das Volk tun … für die Menschen … kann ich nicht unterschreiben. Ich sehe nicht den Punkt, dass sich ein Land wie Deutschland für einen Hauch von Nichts ruinieren muss, weil ich ruiniere damit automatisch auch die Lebensbasis des Volks.” NuoViso, Der CO2-Faktencheck zum Klimawandel – Hans-Jörg Schmidt, 36:03 [Read more...]