Über BLM und Bürgerkrieg in den USA – Zitat d. Tages

“The BLM hustle has turned into a violent insurrection supported by a body of bad ideas geared to driving the nation insane. The action on-the-ground is like the Jacobin phase of the French Revolution seasoned with the murderous derangement of Mao Zedong’s Cultural Revolution. As biologist Bret Weinstein said in his podcast last week with linguistics prof John McWhorter: ‘If you attempt a Maoist takeover of the US, you’ll get a civil war.’” James Howard Kunstler, History Lesson [Read more...]

Lockdown, Lockup – ein nüchterner Blick auf die absehbare Wirklichkeit

lockdown_cover_resized“Lockdown”, Ausgangssperre, heißt ein soeben erschienenes Buch, das die Ereignisse um den aktuellen Pandemie-Fake umfassend würdigt. Der pseudonyme Autor setzt fort, wo das Mediziner-Duo Bhakdi/Reiss stehen geblieben ist: beim wirtschaftlichen, ideologischen und politischen Kontext dieser historisch beispiellosen Krise. Die Hauptthese von Michael Morris besagt, dass ein durchaus reales, (bisher) aber wenig tödliches Virus ein willkommener Vorwand sei, den Kollaps des Finanzsystems zu bemänteln. [Read more...]

Epidemiologischer “Fehlalarm” vernichtet Realwirtschaft

fehlalarm_cover_resizedSucharit Bhakdi, früher Mikrobiologie in Mainz, übt vernichtende Kritik an der Corona-Strategie der deutschen Regierung(en). Er wundert sich, wie DUMM die sg. demokratische Politik und wie KORRUMPIERT die dieser zuarbeitende Journaille ist. Geflissentlich ignoriert er, dass es dabei a) um eine internationale Disinformations-Operation geht und dass b) deren Haupt-Werkzeug, der Statistikschwindel, seit vielen Jahrzehnten die Standard-Prozedur auch der westlichen politischen Systeme ist – vom Geldwesen bis zur Klimapolitik. [Read more...]

“Corona”: Wie man lügt ohne die Unwahrheit zu sagen – Zitat

“Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie sind US-Wissenschaftlern zufolge weltweit bereits mehr als 500.000 Menschen nach einer Infektion mit dem Virus gestorben. Das ging gestern Nachmittag (Ortszeit) aus Daten der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore hervor.” Johns Hopkins: Mehr als 500.000 Tote weltweit, orf.at, 29.6.2020 (eigene Hervorhebung)

Nicht mehr, das aber rascher: Zur Produktion von Shale Oil – Zitat

“Well, that means that, for all the wonders of technology, and more problems and more frack stages and longer laterals and all of that, the wells are not finding bigger reserves. They are producing them more quickly, so we get bigger rates and we’re getting higher decline rates. So the good news is, we have a lot of oil available in the short term. The bad news is, it goes away quickly. That’s a real important takeaway.” Art Berman: Expect Oil prices to move down, then up, then WAY up

Finanzmarkt & Corona, eine zeitl. Koinzidenz – Zitat des Tages

“And, you know, a lot of it was already going on in the bond markets or at least in the overnight loan markets between the big, big banks back in September. So, you know, the disorder there was really pretty rough. And, you know, six months later all of a sudden we’re, you know, we’re in coronavirus. And then, the markets really start to go crazy.” James H. Kunstler im Interview mit Chris Martenson, YT, 17.6.2020

Die Schimpf-Kanonade eines zornigen, alten Weißen Mannes

kunkel_cover_resizedThor Kunkel, ein in der Schweiz lebender deutscher Schriftsteller und Werber, hat ein wortgewaltiges Pamphlet gegen die Journaille und deren Sprachver(w)irrungen veröffentlicht. Das Buch heißt “Wörterbuch der Lügenpresse” – obwohl nur der mittlere Abschnitt, etwa ein Drittel, wie ein Lexikon daherkommt. Im Rest wird die Schwurbel- und Schwundsprache der politmedialen Klasse seines Geburtslandes analysiert, mit Seziermesser und Holzhammer. Ähnlichkeiten mit Victor Klemperer drängen sich auf. [Read more...]

“Gefallene Dominosteine erst im Herbst sichtbar” – Zitat des Tages

“Wir haben durch den Lockdown jetzt schon solche Katastrophen in der Realwirtschaft angerichtet, so viel Unternehmen in die Pleite getrieben, von denen wir es nur noch nicht wissen. Wir unterschätzen oftmals in unserer Beobachterrolle wie lange Prozesse der Wirtschaft dauern (…) Es dauert Monate bevor in der Zeitung steht, dass der pleite ist und das, was jetzt in den letzten acht Wochen an Dominosteinen umgekippt ist, werden wir erst im Herbst sehen.” RUBIKON: Im Gespräch: „Der Wirtschaftskollaps“ (Dirk Müller und Flavio von Witzleben), YT, 7.6.2020

Tartuffe am Campus

TartuffeBrissartZwei junge Moralphilosophen, einer aus Texas und einer aus Ohio, sezieren in einem neu erschienenen Text den Missbrauch der zeitgenössischen moralischen Rede cover_resizedund nehmen mit ihrem Grandstanding offenkundig (aber nicht explizit ausgewiesen) die Heuchelei einer bestimmten Sorte Gutmenschen aufs Korn. Wie Molière 350 Jahre vor ihnen bewegen sich die Autoren zwar auf den (quasi)religiösen, “weltanschaulichen”  Grundlagen ihrer Zeit, kritisieren aber den heuchlerischen Umgang damit. [Read more...]

“The Pandemic was only the Catalyst for a Crisis” – Zitat d. Tages

The pandemic was only the catalyst for a crisis and for the recession. If you remember our 2019 report – back then we said, okay we’ve got a yield curve inversion which is probably the most reliable indicator for a weakening economy (…) so therefore we said, okay, recession is around the corner now. The big question of course (is) if it’s gonna be just a really dramatic recession and it’s probably gonna be the first worldwide recession in the last I think 60 or 70 years or if it’s gonna be a depression.” Ronald-Peter Stöeferle: Indications Point to $8,900 Gold Price, Pallisade Radio (YT), 11.6.2020

Offiziöses Deutschland tugendhaft antirassistisch – Zitat des Tages

“Was Deutschland betrifft, so wurde der Tod einer zuvor öffentlich gänzlich unbekannten Person seit der Ermordung des Pariser Botschaftssekretärs Ernst Eduard vom Rath durch Herschel Grynszpan 1938 (der dem NS-Regime als Anlass für die Novemberpogrome diente) nicht mehr derart schamlos von Politik und Medien ausgenutzt, um einen ‘gerechten Volkszorn’ und kollektive Stimmungsmache gegen Feindbilder zu betreiben.” Deutschland im Rassismus-Wahn: Vorurteile und Phantomschuld, Jouwatch, 9.6.2020

Heutiger Informationskrieg und sowjetische Dezinformatsiya

cover_resizedEin deutscher Experte für Cyber-Sicherheit hat ein Buch über die sowjetische Disinformation (Desinformation) seit deren Anfängen geschrieben. Er stellt dabei den jüngsten katastrophalen NSA Leak in diese Tradition – wenig plausibel, wie dieser Blogger glaubt. Wenn, dann zeigt der Rid-Text nur, dass die GRU-Spezialisten, die 2016 in den USA in Erscheinung getreten sein dürften, zu plump waren um als Urheber der Doomsday-Aktion der “Shadow Brokers” in Frage zu kommen. [Read more...]

Ö: Bei Ibiza-Ausschuss kommt nur raus, was rauskommen soll – Zitat

“Der Ibiza-U-Ausschuss startete am 4. Juni 2020 unter seltsamen Bedingungen. Denn die Ermittler, welche das gesamte auf Ibiza aufgenommene Material seit April in ihrem Besitz haben, enthalten es bis dato der Justiz vor. Die Abgeordneten sollen es erst in zwei Wochen sehen, haben aber jetzt bereits Zeugen zum Video befragt (…) Es sah alles danach aus, dass in bewährter Weise Regie geführt wird, da bei Untersuchungen nur das herauskommen kann, was man einkalkuliert hat und nur ja nicht die Richtigen belastet werden sollen.” Alexandra Bader, Ibiza: Was der U-Ausschuss nicht aufdecken darf

Elektrizität – eine Energiegeschichte unserer “Zivilisation”

question_of_power_cover_resizedVieles an unserer heutigen Lebensführung ist eine Frage des Stroms (und damit der Macht). Der Energiejournalist Robert Bryce klopft in seinem neuesten Buch das vielleicht meistunterschätzte Element der Moderne ab und macht bewusst, was dem gemeinen Smartphone-Zombie selten in den Sinn kommen mag: dass noch die Welt unserer Urgroßeltern (in deren Jugendjahren) ein dunkler und unbequemer Ort war, wo es weder elektrische Raumbeleuchtung noch fließend Wasser und Haushaltsgeräte gab. [Read more...]