Der neue Sarrazin: Viele Daten und ein falscher Buchtitel

feindliche_Übernahme_coverAcht Jahre nach dem Erscheinen seines Deutschland schafft sich ab, hat der vormalige SPD-Politiker Thilo Sarrazin ein neues Buch mit dem Titel Feindliche Übernahme. Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht veröffentlicht. Von einem hostile takeover kann freilich keine Rede sein, weil das “Management” – die europäischen Regierungen und ihre Beratersich gegen die Übernahme nicht wehren, sondern diese befördern. [Read more...]

Ein Blick auf die Everything-Bubble

Global-Mainstream-Asset-Universe-DEC-2017-768x549
Quelle: srsroccoreport.com

Im Kampf gegen den Kollaps des Finanzsystems haben die Zentralbanken die weltweiten Asset-Märkte auf geradezu groteske Weise aufgeblasen. Ein US-Blogger hat kürzlich zusammengerechnet und die Werte zu Grafiken verarbeitet  Diese zeigen, dass die Alles-Blase eigentlich eine Everything-but-Gold-Bubble ist. Wer das für zufällig hält, möge sich umdrehen und weiterschlafen. [Read more...]

“Destabilisierung Deutschlands”: Tarnen&Täuschen für Umvolkung

IMAG0633redDer deutsche Ex-Polizist Stefan Schubert hat ein Buch vorgelegt, das sich ungeachtet eines Rezensionsboykotts gut zu verkaufen scheint. Die Destabilisierung Deutschlands ist eine hochgradig journalistische Mischung aus Kolportage, Faktencheck und Enthüllungsbericht. Gezeigt wird eine Realität, die unsere politisch-medialen Eliten unter allen Umständen unter der Tuchent halten wollen. Schubert versucht, als Einzelkämpfer einen Job zu erledigen, den die Mainstream-Journaille weitgehend verweigert. [Read more...]

Zur blinden Selbstgerechtigkeit des Medien-Establishments – Zitat

“Bei Teilen des Publikums hat sich über längere Zeit Unmut aufgestaut, der sich durch die Potentiale des Internet als ‚Medienkritik‘ ungefiltert artikulieren kann (…) Solche Medienkritik besitzt zwar eine lange Tradition; neu ist aber das Ausmaß der Wut vieler Menschen insbesondere auf Journalisten des ‚linksliberalen Mainstream‘.” Siegfried Weischenberg [Read more...]

Cavaradossi und wir

Das Libretto von Tosca zeigt uns Apotheose und Verteufelung neuer und alter Eliten des „postfeudalen Zeitalters“, gesehen aus der Warte der ersteren. Am Ende sind zwar alle tot, am moralischen Endsieg von Cavaradossi & Co. bestehen jedoch kaum Zweifel. Notfalls erklären uns das die medialen Sprachrohre der neuen Eliten, die die heutigen alten E. sind. [Read more...]

Führungsfiguren in Trump-style und Obama-style – Zitat d. Tages

That said, even many Trump supporters, not to mention his detractors, dislike Trump the man. Why is that? In my opinion it is because he’s a vulgar, obscene, ego driven, poorly spoken, lying, misogynistic, disheveled excuse for a man (…) Trump is the polar opposite of the smooth and polished Obama and people don’t like their leaders raw and vulgar. It tends to ruin the illusion of a beneficent leader devoted to his or her sworn duty to the people.” Cognitive Dissonance, We Prefer Our Sociopaths Well Dressed and Spoken

Techno-Junkie vs. Kollapsniks: Gegen die Steinzeit-Ideologen

westergard_coverRune Westergard ist der Ansicht, dass Technologie die Welt retten kann und es dafür gar nicht der Ressourcen mehrerer Planeten bedarf (entgegen allen Zivilisationskritikern). Ein verdienstvolles Buch, führt es doch vor Augen, was menschliche Ingenuität alles bewerkstelligen kann (und dies noch wird). Es ist ein Plädoyer für Optimismus, der in vieler Hinsicht berechtigt sein mag. In Sachen Energie nervt Westergards hochgemutes Geplapper aber nur. NB zum Klima. [Read more...]

Migration, ein Mittel zur Zerstörung des Nationalstaats – Zitat d. Tages

“Da die derzeitige Migration keinen anderen rationalen Zweck hat und nichts als schadet, muss man annehmen, dass sie aus Sicht eines rationalen Akteurs, und den haben wir in Gestalt von Frau Merkel vor uns, nur dem Ziel der Identitätszersetzung dienen kann. Dies ist dem Kern des Pro-Migrationslagers vollkommen klar.” Johannes Eisleben, Achse des Guten [Read more...]

Eine Einladung zum Selbstmord?

Fans ethnisch-kultureller Identitäten und/oder nationalstaatlicher Grenzen hätten keine Lösung parat, wird oft gesagt (was immer das konkret heißt). Jacques_Attali_en_2015Deren Kritiker haben freilich auch keine Lösung. Sie haben nur Sprechdurchfall. Statt wenigstens zu versuchen Klartext zu sprechen, ergehen sie sich in hohlen Phrasen, Halbwahrheiten, Appellen an die konventionelle Weisheit und billiger Moralisiererei - und bekommen dafür jede Menge Platz und Redezeit eingeräumt. [Read more...]

Die Entropie-Falle der Zivilisationen

“A mature civilization is caught in an entropy trap from which escape is well nigh impossible. Because the available energy and resources can no longer maintain the existing level of complexity, the civilization begins to consume itself by borrowing from the future and feeding off the past, thereby preparing the way for an eventual implosion.  As Homer-Dixon puts it, Rome ‘literally burn[ed] through its capital’ in increasingly desperate efforts to stave off collapse.” William Ophuls, Immoderate Greatness [Read more...]

Getrennt marschieren, gemeinsam schlagen in Schwarz – Zitat d. Tages

Dieser Blogger ist aufgefordert worden, zwecks Ausgewogenheit auch das Diogenes Lampe entgegengesetzte Kalkül darzustellen. Auch dieses findet sich im Gelben Forum. Es stammt vom Poster Revoluzzer: “Mehr Chancen bietet es hingegen CSU und (!) der CDU, wenn die CSU die Union aufkündigt und national als direkte Konkurrenz zur AfD antritt. Der gemeinsame Stimmenanteil von CDU und CSU als getrennte Bundesparteien wäre vermutlich höher. Die ‘Union’ hätte ein Vehikel um gegen die AfD vorzugehen.”  [Read more...]