Corona: Die Vorab-Normalisierung einer “biopolitischen Diktatur”

Man darf davon ausgehen, dass in “fernerer Zukunft” ( = in 15 bis 60 Jahren) Energie (insbesonders Nahrung) das Problem Nr. 1 wird. Aber es gibt Kräfte, die glauben, zuvor müsse noch eine biopolitische Diktatur errichtet werden, die den Zugang zu Bewegung/Nahrung/Energie kontrolliert. Das hat zwar keine längerfristigen Überlebenschancen, aber die hat dieser Blogger auch nicht. Jedenfalls hat er keine Lust, sich auf seine alten Tag’ mit den Schergen dieser Diktatur herumzuschlagen [Read more...]

“Neuaufguss”: Bob Hirsch & die Fehlprognosen der Peakoilistas

World_crude_discovery_production_U-2200Gb_LaherrereMar2015
Jean Laherrère, 2015

“Aus aktuellem Anlass” ein Ende 2019 erschienenes Posting, das sich mit e. Episode jenes “Begräbnisses” beschäftigt, das das Peak Oil-Narrativ nach 2008/09 erfuhr. Es gibt – wohl wg. einer umfassenden globalen government secrecy- keinen direkten Beweis, dass das G’schichterl von der Seuche der Versuch ist, ein schlimmes objektives Faktum genehmer zu framen – aber “Indizien”. Der bevorstehende Kollaps des Fiat- und kreditbasierten Finanzsystems hängt mit “Peakoil 2.0″ zusammen und geht dem Niedergang der Förderung voraus. [Read more...]

Zinsmanipulation, Vermögenspreis-Blasen und Inflation – Zitat d. Tages

“Wenn man nur mal die Entwicklung der Langfristzinsen ansieht (…), dann verläuft in beiden Währungsräumen (USA, Euro-EU) die Linie von links oben nach rechts unten.  Im Zeitablauf vieler Jahrzehnte haben die Zentralbanken Zinsen immer weiter abgesenkt und das läuft (jetzt) darauf hinaus, genau diese Politik weiter zu führen.” Thorsten Polleit in „Krall & Polleit Direkt“ – Markus Krall&Thorsten Polleit: Währungsmanipulation der Zentralbanken. [Read more...]

Ö: Neue politische Partei verlangt Ende von “Corona-Maßnahmen”

Eine soeben beim Innenministerium angemeldete neue politische Partei verlangt “die sofortige Aufhebung sämtlicher Corona-Maßnahmen und Normen; etwa in der Form wie vom texanischen Gouverneur Abbott durchgeführt”. Ziel von oeffnen.at sei “die Aufhebung der staatlichen Corona-Maßnahmen mit demokratischen, friedlichen Mitteln auf der Basis der österreichischen Bundesverfassung.” [Read more...]

Corona-Verarsche in Deutschland

excess-mortality-p-scores-by-age_germany
ourworldindata.org/coronavirus

Ich bin mir ja auch nicht sicher, was hinter der Pseudo-Seuche steckt. Ich weiß nur, dass historische Seuchen wöchentliche Steigerungsraten bei den Toten von ein paar 100 bzw. 1.000% hatten, abhängig vom Ausgangspunkt – siehe hier zur Pest in Out-Parishes & Liberties um London anno 1665. Das gilt auch für eine z.B. 50% erhöhte wöchentliche Mortalität. Eher sind Mutti & die deutschen Ministerpräsidenten Hologramme, als dass sich hinter solch “roher Mortalität” eine echte Seuche verbirgt. Das Polit-Gesocks tut freilich das Menschenmögliche (???) um die Übersterblichkeit hochzutreiben. [Read more...]

Zur Öffentlichen Intimität Bordonis

NT_fari-exe_83.inddWarum lesen wir, was wir lesen? Im Fall der L’intimità pubblica war es wahrscheinlich meine Neugierde, was der Autor des State of Fear in a Liquid World – siehe auch hier – zur heutigen Angst zu sagen hat, die – wie dieser Blogger meint – v.a. aus den rollenden Angst-Kampagen unserer Seuchen-Protagonisten kommt. Da hab’ ich mich aber schön geschnitten. Mit Ausnahme einer beiläufigen Bemerkung spielt die paura del contagio, die es 2017 ja noch nicht gegeben hat, im neuen Bordoni keine Rolle. Dafür hat sich dieser Blogger in mühsamen Debatten über Moderne und Postmoderne verheddert, kriegte aber auch die Reize der “Kulturkritik” Bordonis vor Augen geführt. [Read more...]

USA: Die Capitol-Schießerei und der “von Trump angestachelte Mob”

angestaschelter_Mob
Quelle: orf.at

Im Parlamentsviertel von Washington DC hat ein Amokläufer wild um sich geschossen und ist seinerseits von der Polizei erschossen worden. Dieser auch in den USA so genannte Verdächtige (der freilich vor keinem irdischen Gericht mehr verurteilt werden wird), war ein Anhänger der radikalen Schwarzenbewegung “Nation of Islam” des Louis Farrakhan, was die deutschsprachigen Medien nur selten berichten (“25-jähriger Mann”). Der eigentlich einem Informationsauftrag verpflichtete ORF schaffte es sogar, in seiner aktuellen Berichterstattung auf die sg. capitol riots von vor drei Monaten “abzubiegen”. Natürlich gibt es auch unter Weißen übergeschnappte, gewaltbereite Radikale wie Noah G. “auf der anderen Seite”. Aber die werden von der Journaille dann “weiße ‘Terroristen” genannt.

Österreichischer Staatssender liest “Ökobolschewisten” in Übersetzung

Das “öffentlich-rechtliche” Radioprogramm Ö1 hat einen Text des schwedischen “Humanökologen, Klimaaktivisten und Forschungsstipendiaten” Andreas Malm unkommentiert und ohne wesentliche redaktionelle Einbettung vorlesen lassen, dessen englische Version vor knapp fünf Monaten in diesem Blog besprochen worden ist. Der Autor, der jüngst ein Buch über die Sprengung von Öl-Pipelines veröffentlicht hat, vertritt eine These zur Entstehung des Corona-Virus, die gelinde gesagt umstritten ist (“zoonotic spillover”) – ganz abgesehen davon, dass davon ausgegangen wird, dass das Virus (und nicht die mit ihm begründeten “administrativen Maßnahmen” vulgo Erwerbsverbote) zu einem massenhaften Sterben führen werden – was bis dato nicht der Fall war.

Corona: Internationaler Putsch “demokrat.” G’schichtldrucker?

march_excess-mortality-p-scores
ourworldindata.org

Statt “seinen Bürgern” reinen Wein z.B. über unser Geld- und Kreditsystem, die zentrale Rolle dichter Antriebsenergien oder die sg. Energiewende ein zu schenken, hat das sich demokratisch nennende Polit-Gesindel jahrzehntelang Märchen für Erwachsene erzählt. Jetzt, wo die Lügengebäude offenkundig werden, scheint eine grenzüberschreitend organisierte Putschisten-Gemeinde mithilfe einer Pseudo-Seuche einen Orwell abziehen zu wollen. Der Versuch eines Neustarts kann nur über eine möglichst faire & rechtsförmige “Abrechnung” führen. [Read more...]

Bhakdi ü. d. Corona-Totalitarismus e. sg. Demokratie – Zitat des Tages

“Zwei Jahre später (nach der Annahme der deutschen Staatsbürgerschaft) geschah dann das Unfassbare (…) Wir sind nun eine gespaltene Gesellschaft geworden, unfrei, unglücklich und traurig. Einigkeit und Recht und Freiheit – alles ist dahin, ersetzt durch Zwang und Drohung.” Bewegende Botschaft von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi

Suez-Kanal: Freigelegt? Mal sehen

Die Kanalbehörde hat bekannt gegeben, dass die Ever Given praktisch fast ganz sicher bereits wieder flott gemacht worden ist, aber das sollte man mit Vorsicht genießen und darauf warten, bis sich der Stau der 300 Schiffe aufgelöst hat (was “objektivierbar” ist). Die diese Nacht verwendete Methode (Schlepper am Bug) scheint jedenfalls tauglicher zu sein als das bisherige “Schwanzwedeln”, meint dieser Blogger, ein Experte, der seit nunmehr 60 Jahren Erfahrungen mit der Newtonschen Mechanik hat.

Suez-Kanal: Der Pfropfen blieb – Mögliche geopolitische Gewinner

Container_Ship_'Ever_Given'_stuck_in_the_Suez_Canal,_Egypt_-_March_24th,_2021_cropped
Wiki Commons

Die Ever Given, deren Bug sich sich immer mehr in den Sand bohrt, je stärker ihr Heck bewegt wird, konnte bisher nicht wieder flott gemacht werden und verstopft weiter jenes Nadelöhr, durch das kommerzielle Schiffe vom und zum mediterranen Europa passieren. Wird der Suez-Kanal nach 150 Jahren endgültig geschlossen oder als riskanter als bisher eingestuft, verbessert sich das Blatt a) der russisch kontrollierten Nordsee-Route und b) geplanter Land-Korridore der chinesischen Belt and Road-Initiative. [Read more...]