Spione & Tugendterror: Falscher “Rassismusskandal” um Roseanne

cia_screenshot
“Norforn-Dokument” vom 21.11.2011

Medien ereifern sich über einen Rassismusskandal rund um die US-Komödiantin Roseanne Barr. Stein des Anstoßes ist eine angeblich oder wirklich rassistische Twitterbotschaft der Schauspielerin. Die Journaille unterschlägt aber deren Entstehungskontext: Dokumente, die zeigen, dass Barack Obamas CIA 2012 die französischen Wahlen ausspionierte. NB zu Wichtigem und weniger Wichtigem. [Read more...]

Hypsters, Shysters und die Batterie des “massentauglichen” Tesla 3

Angeblich sachkundige Journos und Analysten sorgen sich um jeden Pipifax bei Tesla 3, der 2016 als erstes (reines) E-Auto für den Massenmarkt angekündigt wurde. Nur ein Detail interessiert nicht, das wohl wichtigste: die Energiedichte des Antriebs, die bestimmt, wie sehr Batterie-Masse herumkutschiert wird und wie hoch die Reichweite ist. Ein sg. tear down auf YT zeigt die Batterie des neuen Tesla zwar “etwas verbessert”  – sie ist aber noch “Lichtjahre” von der Energiedichte herkömmlicher Autos entfernt.

[Read more...]

“Anschmier-industrieller Komplex”, Verleumdungsprofis & Astroturfer

smear_coverSharyl Attkisson, 21 Jahre lang Fernsehjournalistin bei CBS, erzählt im 2017 erschienenen “The Smear” über die wenig erfreulichen Veränderungen, die die amerikanische Medienlandschaft in den vergangenen 20 Jahren erfahren hat. Dieser Blogger hat im Wiener Goldfischglas Ähnliches wahrgenommen, was für die  Haifischbecken in Washington & NYC geschildert wird. Ein Berichterl über den Bericht einer unzeitgemäßen Berichterstatterin. [Read more...]

Der Schieferöl-Ponzi und das Rätsel der konstanten US-Importe

shale_production_C
Quelle: Querschüsse
crude_Importe_B
Quelle: Querschüsse

Die “Schieferöl-Revolution” der USA – ein Ponzi scheme par excellence – hat “rätselhafterweise” zu einer massiven Steigerung der dortigen  Ölproduktion geführt, nicht aber zu einem Sinken der Ölimporte.  Die Einfuhren sind nur “kanadischer” und “bituminöser” geworden. Des Rätsels Lösung ist einfach: Die Staaten brauchen das gallertartige Zeug aus den Ölsanden um es mit dem (super)leichten LTO ihrer fracking revolution zu verschneiden, wobei Benzin und Diesel produziert wird. Das wird ihnen nicht lange nutzen. [Read more...]

Unsere Ignoranten Bescheidwisser

Der große Elias Canetti hat einmal über den Ohrenzeugen geschrieben und in dieser Skizze findet man mehr als nur einen Anflug von Denunziantentum. Dieser Blogger hingegen versteht unter einem Ohrenzeugen jemanden, der ganz sicher ein Gerücht gehört hat – ein Sozialcharakter, der ja nicht so selten vorkommt. Analog dazu gibt es unzählige Ignorante Bescheidwisser, speziell im aktuellen Journalismus. Ihr Wissen ist so glaubwürdig wie die Zeugenschaft des Ohrenzeugen. [Read more...]

Kleine Risken mit potenziell großen Auswirkungen: Katastrophen, etc.

In diesem Text sehen wir uns – ohne in Alarmismus zu verfallen – die unwahrscheinlichen, aber von der möglichen Wirkung her gravierenden Konsequenzen von Naturkatastrophen und technischen Risiken an. Wir wollen exemplarisch vier “Tail-Risks” vorstellen. Auffällig ist jedenfalls, dass aus den Daten der Vergangenheit einige Ereignisse überfällig sind und hoffentlich auch noch lange bleiben werden. Ein Gastbeitrag von Scholarianer (Danke!). [Read more...]

Reden über Ethno- und Nationalmasochismus

IMAG0615_cropped_1_a“Nationalmasochismus” heißt ein soeben erschienener Sammelband, den ein kleiner deutscher Verlag herausgebracht hat. Acht Autoren umkreisen dabei ein Phänomen, dessen Existenz die wenigsten Deutschen und Österreicher leugnen würden, das sie aber trotzdem nur schwer definieren könnten. Selbst die Beiträger des besprochenen Sammelbands sind sich über das Wesen des Phänomens uneinig, über das sie schreiben. [Read more...]

Amokläufe in den USA: Eine sichtbare, aber marginale Größe

Vergangenen Freitag hat ein 17-Jähriger in einer texanischen High School zehn Menschen erschossen und die gun control-Fans tun, als würde eine beispiellose Welle von Blutbädern über Gymnasien und Unis der Vereinigten Staaten zusammenschlagen. Mass shootings in- und außerhalb von Schulen machen – je nach Metrik – aber gerade 0,4 und 2,4% der relevanten Vorfälle (Opfer) aus. Die gun violence städtischer Gangs ist ungleich massiver. [Read more...]

Lügenpresse auf amerikanisch: Trump & die Einwanderer-Tiere

Nicht nur die deutsche Journaille ist gut in verleumderischer Berichterstattung, ihre US-amerikanischen Kollegen können’s auch – v.a. wenn es um den US-Präsidenten geht, der bekanntermaßen ja selbst ein gestörtes Verhältnis zur Wahrhaftigkeit hat. Nun könnte man achselzuckend sagen: ausgleichende Gerechtigkeit und es damit bewenden lassen. Es ist jedoch viel problematischer, wenn Medien quasi im Chor lügen als wenn Poliker das “polyphon” und einander widersprechend tun. [Read more...]

Dte. Rechts-Popo über Kopftuch-Mädchen und Messermänner

In Deutschland geht’s hoch her. AfD-Vorsitzende Alice Weidel hat in der Haushaltsdebatte zwei ihrer elf Minuten dauernden Rede dem Staatsversagen in der Immigrationspolitik gewidmet und ist dafür vom Bundestagspräsidenten gerügt worden, dem es offenbar schon schwer fällt, einem längeren Satz zu folgen. Die deutsche Journaille fasste es als Ermächtigung auf, falsch, weil irreführend verkürzt zu zitieren.
[Read more...]

Iran/USA: Kraftprobe d. Windbeutel

Die EU-Politicos haben ihre Stützgürtel gegen Leistenbruch beim Heben schwerer Lasten angelegt und angekündigt, EU-Firmen gegen US-Sanktionen zu schützen, wollen diese weiterhin im Iran Geschäfte machen (mihilfe einer Verordnung aus dem Jahr 1996). Euro-Firmen mit relevantem US-Geschäft haben daraufhin erklärt, dass sie sich – vor die Wahl gestellt – für den US-Markt entscheiden müssten. Naja, versetzte da die unabhängige Makrone: “Ich bin zwar Präsident Frankreichs, aber nicht CEO von Total.” [Read more...]