Bolton & die Pax Americana

John_Bolton_State_DeptDer neue Sicherheitsberater Donald Trumps ist ein Falke aus dem Gruselkabinett der US-amerikanischen Zeitgeschichte, wird uns mitgeteilt. D’accord. Aber wie tut sich ein Vogel aus den Jahren hochgestimmter imperialer Unipolarität in der Morgendämmerung internationaler “Multipolarität”? NB: Molyneux-YT über Bolton. [Read more...]

Saudi Aramco: Schwert-Tanz um Kuffar-Milliarden – eine Synopse

Der saudiarabische Thronfolger bräuchte auf die Schnelle ein paar Dutzend Milliarden (und danach gaaanz viele weitere für eine neue Traumstadt) und wollte aus diesem Grund fünf Prozent “seiner” staatlichen Ölfirma an eine westliche Börse bringen. Das ging schief bzw. war nie vorgesehen – weswegen die westlichen Medien-Schoßhündchen das Thema gaaanz schnell wieder begraben haben. Um Gesicht zu wahren wird Saudi Aramco nun in Riad an die Börse gehen und Mitarbeiter beteiligen.

[Read more...]

Vorwärts ins digitale Mittelalter!

Techno-Freaks und Lifestyle-Grüne sind sich einig, dass die Zukunft für die Menschen einen Sack voll schöner Gaben bereit hält. Während die einen dabei an virtuelle Welten ohne Schwerkraft und Entfernungen denken, träumen die anderen von der Beschaulichkeit im Ewigen Gemüsegarten, die zwei Mal jährlich von nachhaltigen Öko-Trips unterbrochen wird. Vielleicht haben beide ein bisschen recht – aber auf ganz andere Weise als sie es sich wünschen. NB zu “Hunger, Kälte und Immobilität”. [Read more...]

Weicheier & Miezekatzen

cover_weicheierDer israelische Militärhistoriker Martin van Creveld hat in Wien die deutsche Übersetzung seiner Pussycats vorgestellt. Es befasst sich mit der Frage, warum “westliche Armeen” seit 100 Jahren in der “Dritten Welt” jeden militärischen Konflikt verlören bzw. warum “der Westen” sich auch daheim nicht mehr verteidigen könne. Seine Antworten verstoßen gegen viel, was als politisch korrekt empfunden wird. [Read more...]

Ö: Konspiration im Mainstream

Die Suspendierung des österreichischen BVT-Chefs Peter Gridling, das plötzliche “Abtauchen” von schwarzen Spitzenbeamten und die Bestellungspolitik von Innenminister Kickl sehen “wirklich einschlägig” aus. Bloß: Wenn behauptet wird, das sei eine “Umfärbeaktion” (die noch jede Partei gemacht hat), sollte zumindest ansatzweise erklärt werden, wie das gegangen ist. Hat die FPÖ im Frühjahr 2017 vier Zeugen aufgeboten, um sicherzustellen dass nach der Wahl im Oktober und der Koalitionseinigung im Dezember der neue blaue Innenminister umfärben kann? [Read more...]

Migration: Wiener VfGH macht Rosstäuscherei der NöVP deutlich

512px-Wien-Innere_Stadt_-_Verfassungsgerichtshof_und_Kunstforum
VfGH in Wien

Der österreichische Verfasungsgerichtshof hat – wie zu erwarten – eine auf “Flüchtlinge” gemünzte Änderung des nö. Mindestsicherungsgesetzes aufgehoben, die von St. Pölten zur Beschwichtigung der Wähler verwendet wurde. Die Entscheidung wurde am Montag publiziert, “zeitgerecht” sechs Wochen nach der Landtagswahl. Der Spruch war so eindeutig, dass das Gesetz mit sofortiger Wirkung aufgehoben wurde.
[Read more...]

Rechter Champion d. Redefreiheit

Martin Sellner, ein aus Österreich stammender Identitärer, mausert sich zur Ikone der Redefreiheit. Ursprünglich sollte er vor einer Unterorganisation der UKIP sprechen – was aus Sicherheitsgründen ( = wegen Drohungen) abgesagt wurde. Daraufhin wollte Sellner im Speaker’s Corner im Londoner Hyde Park auftreten, einem weltweit bekannten free speech-Symbol. Die Briten verhafteten ihn jedoch unmittelbar nach  Einreise – und schoben ihn wieder ab. [Read more...]

Ö: 80 Jahre “Anschluss” – Unterbergers Anmerkungen

In Österreich jährt sich dieser Tage zum 80. Mal der sogenannte Anschluss, also die Übernahme des nach dem 1. WK entstandenen “Rumpfösterreich” durch NS- Deutschland – am 12. März ’38 durch militärischen Einmarsch und ein Monat später mit einer Volksabstimmung, die zu 99,9 Prozent für den Anschluss ausging. Andreas Unterberger hat hier Anmerkungen zu diesen Ereignissen gemacht, die dieser Blogger fast zur Gänze unterstützen kann (der aber keine Zeit findet, einen eigenen Beitrag zu schreiben). [Read more...]

Prophezeiungen einer Kommissarin

Die höchstbezahlte Wahrsagerin der Welt, EU-Kommissarin Elzbieta Bienkowska, sagt in der Welt voraus, dass in 15 Jahren, also 2033, kaum noch jemand Benzin- oder Dieselautos fahren werde (weil diese unmodern geworden seien, wie die Zeitung suggeriert). Frau Elzbieta könnte recht behalten – aber nur, weil die europäischen Regierungen ab 2025 in Serie Verbrennungsmotoren verbieten werden. NB zum Zweiprozent-Anteil, der den Planeten retten soll. NB II: Erläuterung zu NB I. [Read more...]

Stalinistische Säuberungswelle GEGEN US-Präsi? Zitat d. Tages

Paul Craig Roberts sieht einen stalinistischen purge GEGEN den amtierenden US-Präsidenten nahen, eine Säuberungswelle, initiiert von Dems, dem tiefen Staat und dessen Helfern in den Medien (“Presstituierte”). Ausgangspunkt sei die Russiagate-Story, für die bisher jeder Beweis schuldig geblieben sei: “It is now a known fact that Russiagate is a conspiracy of the military/security complex, Obama regime, Democratic National Committee, and presstitute media to destroy President Trump.” [Read more...]

Italiener stimmen EU-Kartell nieder

Die Parlamentswahlen in Italien haben zwar ein Ergebnis erbracht, das direkt in Neuwahlen führen könnte – eins ist jedoch unübersehbar: die sogenannten Proeuropäer haben eine schwere Niederlage erlitten. Sie haben nur mehr 23 gegenüber 40 Prozent der Stimmen vor fünf Jahren eingefahren. 500px-Printable_Flag_of_Italy.svgWenn Rechtspopulist Berlusconi, der 2011 von der EU-Partei weggewuppt wurde, mit den Sozis nicht doch noch eine Groko a la italiana vereinbart, ist eine Volksabstimmung vorprogrammiert. NB zur wirtschaftlichen Bilanz der Euro-Jahre. NB II zu Berlusconis “Rücktritt” 2011. [Read more...]

Essener Tafel: Selbstzufriedenes Weiter so der heutigen “Eliten”

Die “Causa Essener Tafel”, die als Lehrstück für ganz Begriffsstutzige dienen könnte, enthüllt, warum es müßig ist, auf ein Damaskuserlebnis der herrschenden Clique zu hoffen. Diese wird nie zugeben dass z.B. der von ihr imaginierte Multikulturalismus nicht “nachhaltig umsetzbar” ist – zumindest aber so lange, als sie auf gut entlohnten Posten sitzt und die Lasten ihrer Fantasmen auf andere verschieben darf. [Read more...]