Brexit: Eine Rückkehr zu traditioneller Parla-Souveränität

51x4DthbJcLIn den vergangenen Tagen haben wir zahlreiche Blickwinkel auf den Brexit gesehen, meistens Varianten der europhilen (richtiger: EU-philen) Trauer über den Abgang des UK aus der Union. Außerhalb des Mainstreams gab es noch etwas, das man als Perspektive der französischen Könige vor 1789 bezeichnen könnte. Eins blieb (hierzulande) aber total unterbelichtet – dass der Austritt des Vereinigten Königreichs auch eine Rückkehr zur konstitutionellen Normalität seit dem 17. Jahrhundert ist. [Read more...]

Ein postfaktisches Zeitalter in grün: Klimafake, Ökotrug & Bioschwindel

master_biogastorte_CLinke und Grüne ereifern sich über Framing und echte Lügen des US-Präsidenten, verbreiten aber selbst groteske Wahngebilde rund um Umwelt, Klima und Erneuerbare Energien. Diese sind oft viel faktenaverser als die Trump-Schwindeleien. Dabei ist typisch, dass massiv getäuscht wird ohne dass manifest Falsches behauptet würde. Drei Beispiele.
[Read more...]

Energie: Wasserstoff – schwierig, aber immerhin ein “Plan B”

61Jz9k4C5ELNicht das Ende des Überflusses, sondern fehlende Lager- und Steuerbarkeit des Energieeinsatzes bedrohen am Ende des Fossilzeitalters die Zivilisation. Ohne ideologisches Tätterätä untersuchen zwei australische Autoren unsere energetische Zwickmühle und scheiden fast alles aus, was sonst als zukunftsträchtig angesehen wird. Oder besser: Sie klopfen Optionen auf deren potenzielle Funktionstüchtigkeit als Speicher ab und übrig bleibt nur P2G über hydrogen. Dieses hat zwar eine erbärmliche sg. roundtrip efficiency (woran sich vmtl. nichts ändern wird) – mit H2 lassen sich aber Prozesswärme erzeugen, Motoren betreiben und “das Stromnetz managen”. [Read more...]

Mörtel Lugner im Weißen Haus

1059626442Zwei Wapo-Journos haben die ersten zwei Präsidentschafts-Jahre resümiert und, wie zu erwarten, fällt A Very Stable Genius nicht eben schmeichelhaft für Donald Trump aus. Die Autoren beschreiben den verhassten Präsidenten als “ungelenkte Rakete” und geistig instabil. Es ist, als würden die Wortführer einer Gang von bully boys (und -girls) Verständnis heischend schildern, wie durchgeknallt ihr Mobbing-Opfer doch sei. [Read more...]

“Syrien”: Eine Giftgas-Ente wird peu à peu zu Grab getragen

Am 7. April 2018 soll die syrische Luftwaffe Douma bei Damaskus mit Giftgas angegriffen haben, was 50 Todesopfer gefordert haben soll.  Damit wurde eine Woche später ein Raketenangriff “des Westens” auf staatliche Infrastruktur Syriens begründet. Die Zuschreibung der Tat roch von Anfang an nach Lüge, denn Baschar al Assad konnte von einer solchen Aktion nicht profitieren, ganz im Gegenteil. Dieser Typ mag für alles Mögliche die Verantwortung tragen, derart selbstmörderisch und kurzsichtig-dumm ist er aber nicht. [Read more...]

Die Blindheit e. klugen Menschen & eine Jahrhundertchance f. Realisten

Hans-Werner Sinn gehört zu den gescheitesten Menschen, die dieser Blogger kennt und wenn jemand zum früheren ifo-Chef sagen würde, es gebe Dinge, die zu schlimm seien um darüber nachzudenken, würde diesem auf irgendeine Weise der Vogel gezeigt. Doch trotz beeindruckender kognitiver Statur schafft es der Professor, zwei Stunden lang über ungelöste (unlösbare?) Probleme eines “Metanarrativs” zu sprechen ohne dieses auch nur ansatzweise in Frage zu stellen. NB zu konkreten Handlungsmöglichkeiten. [Read more...]

Migration: Selbsttäuschungen und Mythen in Europa & Afrika

989357559Der Afrikanist Stephen Smith hat mit seinem jüngsten Buch viel Widerstand in den Medien ausgelöst, weil er lieb gewonnenen Dogmen der Migrations-Fans widerspricht – z.B., dass die sich abzeichnende Mega-Wanderung aus Afrika eine win-win-Situation für beide Seiten sei, dass Europa und Afrika wg. ihrer Demographie natürliche Partner wären oder dass der Alte Kontinent ohnedies keine Chance habe sich zu wehren (“abzuschotten”). Das passt Journos, die schon bisher die Kosten der Süd-Nord-Wanderung verschleiern halfen, nicht in den Kram. [Read more...]

Fossile Energieträger & Edelmetalle – Zitat des Tages

“The majority of economic prosperity has come from the burning of oil, natural gas, and coal, not from gold or silver. The precious metals act as money, a store of value, or economic energy, but are not the ENERGY SOURCES themselves. While this is self-evident, it is very important to understand. The overwhelming majority of analysts do not understand that ENERGY is the driver of the global economy, not finance.” Steve  St. Angelo, The Cannibalization Of The Financial System Will Force Investors Into Silver [Read more...]

Klima: Reputation Extinction

Wäre ich ein Wissenschaftler, der ein Berufsleben lang den CO2-Warmismus gepredigt hat, würde ich mich auch akut bedroht fühlennämlich durch die Extinktion meiner akademischen Reputation. Abgesehen von der EU und ein paar anderen OECD-Staaten, die zusammen vielleicht 15% des weltweiten CO2 emittieren, scheint mich keiner ernst zu nehmen. Die anderen sind alle suizidal. Hoffentlich passiert bald was Eindeutiges.     :mrgreen:

Der Rechts-Popo-Aufstand gegen das “liberale Mimikry-Diktat”

Krastev_Holmes_Licht_erloschIvan Krastev und Stephen Holmes haben eine “Abrechnung” mit dem autoritären Populismus vorgelegt, in der Befürchtung, dass “Demokratie-Darstellern” wie Trump oder Putin die Zukunft gehöre. Rechtspopulisten entstammten nationalen Aufständen gegen eine universalistische liberale Weltordnung, die seit dem Ende der Sowjetunion als alternativlos gegolten hat. Die Autoren gehören dem Orden der Bagatellarier an, einer weltweit verbreiteten Bruderschaft, der es z.B. egal ist, wer wohin wandert (solange Universitäten und Institute pünktlich ihre Gagen überweisen). [Read more...]

Kohleausstieg: Wie sich Demokratie ihr eigenes Grab schaufelt

master_stromsplit_ABerlin und die Kohle-Länder haben sich in der Nacht auf Donnerstag auf einen Fahrplan zur Abschaltung der Braunkohle-KW geeinigt, sodass Regierung und Bundestag den Ausstieg beschließen können. Mit der Kohle verliert Deutschland den wichtigsten stabilisierenden Faktor seines Stromnetzes und die Welt 0,75 Prozent ihrer CO2-Emissionen. Das “demokratische” Polit-Gesocks darf damit rechnen, dass es in Pension oder tot ist, wenn die Stromkonsumenten in Dtl. (und darüber hinaus) die “Rechnung zugestellt bekommen”. [Read more...]

“Green Deal”: EU wirft für CO2-Zwangsidee mit Milliarden um sich

Die EU, die als Emittentin von Treibhausgasen nur mehr eine quantité négligeable ist, will ihre Reise in die Klimaneutralität mit 1.000 Mrd. Euro schmieren. Im Rahmen einer publizistischen Zweitverwertung brachte die Kommission frische Worthülsen im Dutzend in Umlauf, während es nur 7,5 Mrd. fresh money geben dürfte. Die Steuerzahler zwischen Lissabon und Bukarest sollten sich aber nicht zu früh freuen. Letztlich sind nämlich sie die Bürgen für jene Fiat-Euronen, mit denen InvestEU und EIB zur Finanzierung des europäischen Green Deals schreiten. [Read more...]

Klima: Warnung vor Panikmache und “Lügen ohne Unwahrheit”

Ein Wiener Physikprofessor hat in einem offenen Brief davor gewarnt, wissenschaftliche Halbfertigprodukte zu “Effekthascherei” und “verzerrenden Schlüssen” zu missbrauchen. In einem am Dienstag verschickten Offenen Brief erläutert Karl Svozil (TU Wien), dass Untergangsprophezeiungen oft nicht falsifizierbar seien oder überhaupt widerlegt würden. Nicht eintretende Klima-Katastrophen folgten oft dem Schema Lügen ohne die Unwahrheit zu sagen (siehe auch hier). Svozil hält negative Folgen der Panikmache für möglich und ruft zum sparsamen Umgang mit Ressourcen auf. [Read more...]