0,8-1,6-2,4 – Italien am Scheideweg?

0,8% hatte die Vorgängerregierung Italiens als Budgetdefizit für 2019 versprochen; 1,6% erachtet der amtierende parteilose Finanzminister Tria für maximal vertretbar, um die Schulden nicht noch weiter ansteigen zu lassen; wi_wachstum_it2,4% sieht die Vereinbarung der Regierungskoalition aus Cinque-Stelle unter dem stellvertretenden Premier Luigi di Maio und der Lega (Nord) des Popularität gewinnenden Innenministers Matteo Salvini vor. Von Gregor Hochreiter.

[Read more...]

Energie: Ungelöste Speicherfrage

Batterien sind nicht nur hinsichtlich individueller Elektromobilität eine Sackgasse. Nach und nach wird klar, dass diese beim absehbaren Stand der Technik wenig beitragen können, die intermittenten erneuerbaren Energiequellen Sonne und Wind für das Netz auszubalançieren. Batterien haben eine für diese Aufgabe viel zu hohe Masse. Ein erläuternder Nachtrag zur jüngsten Batterie-Geschichte. [Read more...]

Deutschland oder die Angst des Sklaven vor der Freilassung

Ein ehemaliger (?) österreichischer Geheimdienstler hat ein Buch geschrieben, das – obwohl verbindlich im Ton – einer scharfen Abrechnung mit den “Eliten” des nördlichen Nachbarn gleichkommt. polli_deutschland_coverIn “Deutschland zwischen den Fronten” zeichnet Gert Polli das Bild eines wirtschaftlichen Riesenlandes, dessen politische Klasse vor nichts mehr Angst hat als vor dem Ende jener Kuratel, unter die es vor 73 Jahren gestellt wurde. Vormund des willigen Mündels sind die Vereinigten  Staaten – aber nicht die USA Trumps, sondern die der Bushes, Clintons und Obamas. [Read more...]

Brett Kavanough, Clarence Thomas: Ähnlichkeiten und Unterschiede

Brett_Kavanaugh_2018US-Präsident Donald Trump hat mit Brett Kavanough einen unzweideutig Konservativen für den Supreme Court nominiert – was auf der Linken die Befürchtung ausgelöst hat, K. werde das bisherige prekäre Gleichgewicht zwischen konservativen und liberalen Verfassungsrichtern zum Kippen bringen. ThomaseeocDoch zuerst muss der Senat den Kandidaten bestätigen. Was zweifelhaft ist, denn immer mehr teils anonyme Frauen geben zu Protokoll, dass der heute 53-Jährige vor 36 Jahren ein schlimmer Finger war. [Read more...]

Brexit: EU-Zentralisten wollen London wohl draußen sehen

Während eine extrem inkompetente Theresa May mit ihrem soft Brexit in Salzburg gegen eine Wand gerannt ist, scheinen britische EU-Freunde zu glauben, UK könne den Austritt irgendwie abblasen und weiter machen wie bisher. Das ist illusorisch, weil Paris, Berlin und Brüssel ein Exempel statuieren und die Zentralisierung des verbleibenden Kontinentaleuropa vorantreiben wollen. Alexander Mercouris erläutert auf The Duran, dass es nicht allein auf den poltischen Willen der Briten ankommt. [Read more...]

Ö: Unsinn über die “Medienfreiheit”

Hätte es noch eines Beweises bedurft, dass es tonangebenden Journos und (Nichtregierungs-)Politicos zuallererst um das Loswerden der FPÖ geht, wäre er jetzt da: Ein geleaktes Email eines “freiheitlichen Ministeriums” wird genutzt um ein Hologramm zu erzeugen, dessen linker Zwilling bereits in den vergangenen Jahrzehnten gespukt hat. Würde das neue Schreckgespenst die “Medienfreiheit” tatsächlich bedrohen, dann hätte dessen Brüderlein diese schon vor langer Zeit umgebracht.    :mrgreen:   [Read more...]

Die Geopolitik von La La Land

geopolitics_renewables_coverÜberwiegend niederländische Autoren haben einen Band über die Geopolitik der Erneuerbaren veröffentlicht, der zu 20% aus irgendwie nachvollziehbaren Beobachtungen/Ableitungen und zu 80% aus ideologischem Müll besteht, der weder Wissen schafft noch Hilfestellungen für eine praktische Politik liefert. Politicos, denen das in den weltanschaulichen Kram passt, werden das Zeug trotzdem wie Nektar schlürfen. Für sie sind die 100 Euronen, die ein Privatmann für die Pseudowissenschaft zahlen muss, kein Problem. [Read more...]

D: GroKo will Win-win-win-Deal um Maaßen nachverhandeln

In Deutschland gehen die Polit-Spiele um die proklamierte Realität von Chemnitz weiter: Mutti, die dumme Nuss und Minister Drehhofer wollen den mühselig erreichten Deal um den dissidenten Chef des Inlandsgeheimdiensts wieder aufschnüren. BfV-Maaßen, der insbesonders Merkel und Nahles ziemlich blamiert hat, soll nun nicht mehr Staatsminister werden dürfen. Horst, der den epileptischen Wahrheitsanfall Maaßens erst ermöglicht hat, hat sich für verhandlungsbereit erklärt. NB zur wechselseitigen Erpressung beim Polit-Gesindel. [Read more...]

Die Batterie-Misere macht dem Individualverkehr den Garaus

New_Brunswick_DSC_8003_-_1910_Detroit_Electric_Car_(2897049590)b
Elektroauto, 1910

Unter dem Vorwand des Klimaschutzes macht sich die EU daran, Verbrennungsmotoren zu verbieten – obwohl die Emissionen europäischer Autofahrer nicht einmal mehr 3% des weltweiten Ausstoßes von CO2 ausmachen. Red_and_Blue_Tesla_Model_3Die als Ersatz propagierten Elektroautos sind – und bleiben auf absehbare Zeit – vollkommen inadäquat. Es ist, als würde Kutschern aus dem 19. Jahrhundert der Umstieg auf manuell gezogene Leiterwagerl nahegelegt. [Read more...]

“Selbstmord” von Mö’gladbach: Ein neuer Destabilisierungsversuch?

Jemand scheint verzweifelt zu versuchen, einen Bürgerkrieg in Deutschland anzuzetteln und hat zu diesem Zweck den Gründer der Hooligans gegen Salafisten (Hogesa) gemessert. Die Journaille berichtet, dass sich der “tote Neonazi selbst Stichverletzungen zugefügt” habe. Damit will sie den “Herztod von Köthen” noch toppen. Das alles ist extrem offensichtlich – zu offensichtlich. NB zu den Konfliktschürern. [Read more...]

D: Drehhofers Maaßen-Kabuki

KabukiDer Chef des deutschen Inlandsgeheimdiensts durfte in Sachen Chemnitz öffentlich die Wahrheit sagen, weswegen er politisch untragbar wurde. Maaßen tut jetzt, was von Anfang an geplant war: Unterzeichnung des Koalitionsvertrages der 19. Wahlperiode des BundestagesEr tritt auf eine Art zurück, die es “seinem” Minister ermöglichen soll, den Absturz der CSU bei der kommenden Bayern-Wahl in Grenzen zu halten. Aber auch Mutti & die SPD dürfen sich auf die Brust trommeln. Nett eingetütet. [Read more...]

EU: Bambini-Salvini gegen Refutschie-Asselborn

Schnappschuss von der Wiener EU-Migrationskonferenz: Matteo Salvini sagt, Rom wolle das Kinderkriegen in Italien fördern und “keine neuen Sklaven um die Kinder, die wir nicht haben, zu ersetzen”. Jean Asselborn fällt ihm ins Wort: In Luxemburg gebe es Tausende Arbeitsmigranten aus Italien, die mit der dort verdienten Gage ihre Kinder ernährten, merde alors. Tststs...und dieser Blogger war bisher der Meinung, die ökonomische Integration wäre der erste Zweck der EU – und nicht die Förderung der Einwanderung aus Afrika. NB zu den Grenzen des Pronatalismus.NB II zum Bürgerkrieg. [Read more...]

USA: Die “Wahrheitsmedien” und die Polit-Lügen des Donald Trump

Der US-Präsident hat ein großes Ego und wenn ihn niemand, den er für relevant erachtet, streichelt, tut er es eben selbst. U.a. deshalb schwindelt Trump. Dass sich “Qualitätsmedien” bemühen, DJTs Lügen aufzudecken, wäre ja ein Fortschritt – wenn sie das mit “Sinn für Proportionalität” täten und ihre Faktencheckerei nicht selbst in eine Karikatur von Journalismus ausartete. [Read more...]