Der seltsame Tod Europas

cover_europeDer Engländer Douglas Murray hat in seinem Strange Death of Europe den Alten Kontinent und seinen Todeswunsch brilliant analysiert. Das Buch beantwortet manche Fragen, lässt zwei zentrale aber offen: Was bewegt die hiesigen politisch-medialen Eliten, mit einer historisch einzigartigen Doppelmoral ungleich strengere Maßstäbe an die eigenen Leute anzulegen als an andere – und: Warum haben die nicht dazu Gehörenden denen nicht schon längst das Handwerk gelegt? NB: Douglas Murray im YT-Video über Multikulti. [Read more...]

Flüchtlingskriminalität Deutschland: Ein Fall von Daten-Massage?

Das Journal für Medienkritik und Gegenöffentlichkeit behauptet in einer am Dienstag veröffentlichten Meldung, dass das deutsche Bundeskriminalamt in seinem Bericht über die Flüchtlingskriminalität des vergangenen Jahres mehr als 600.000 “Schutzberechtigte” nicht erfasst, also deren Taten vertuscht habe. Der Bericht sei von den Mainstream-Medien als “Beweis” angeführt worden, dass Asylanten “weniger kriminell” seien als Deutsche. [Read more...]

Österreich: Heinz und Christoph sind mit sich zufrieden

coverHeinz Fischer und Christoph Leitl, zwei österreichische Politicos, die dem in diesem Blog beschriebenen Staats-Kidnapping ihren Stempel aufgedrückt haben, haben ein Buch vorgelegt, das eigentlich Gründe für Optimismus ankündigt. Stattdessen freuen sich der Rote von der Hofburg und der Schwarze von der Wiedner Hauptstraße, dass sie gut Freund miteinander sind. Vom putschartigen Handstreich, den sie und ihre Parteifreunde durchgezogen haben, ist nur höchst indirekt die Rede. NB zum von den ehemaligen Volksparteien angerichteten historischen Flurschaden.

[Read more...]

Silberjunge auf Liebesentzug

Silberjunge Thorsten Schulte beklagt, dass ihm Handelsketten die Präsentation seines Buches und Zeitungen den Abdruck von Anzeigen für dieses verweigern und – zu allem Überfluss – dass ihn ARD und ZDF nicht mehr anrufen. Welch ein Jammer! Und welch eine Überraschung, nachdem er der Regierung vorgehalten hat, dass sie drängende Probleme nicht bewältigen kann und dass sie eine Zensur wiedereinführen will. Wer hätte gedacht, dass die Helferlein des Systems Merkel das nicht schweigend hinnehmen würden?  :mrgreen:

Im Spiegelkabinett der Fake News

Die “Berichterstattung” über AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel ist kein journalistisches Produkt, sondern Informationskrieg. Sowohl Gegner als auch Proponenten nutzen, was man summarisch als fake news bezeichnen kann: den Einsatz von fiktionalen Textsorten, Fälschungen und Halbwahrheiten, die den mehr oder weniger flüchtigen Leser in die Irre führen. [Read more...]

Warum die AfD “voll nazi” sein MUSS: Euro, CO2, Erneuerbare

Wer wissen möchte, was eine ganze Branche bewegt, primitivste Fairness bzw. angestammte Berufsstandards über Bord zu werfen, muss nicht bis anno nazimal zurückgehen, sondern kann sich im Fall der AfD darauf beschränken, deren Programm zu lesen. Es hat eine an sich unbedenkliche bürgerliche Färbung, verstößt jedoch gegen Dogmen, die für das herrschende (und “oppositionelle”) Kartell tabu sind: Euro bzw. EU-Vertiefung um jeden Preis, totale CO2-Vermeidung – koste es Wirtschaft und Gesellschaft, was es wolle sowie Milliarden für eine Energiewende in die Sackgasse. NB: Nachtrag zur “Berufsehre” der Lügenpresse. [Read more...]

Medien: AfD-Weidel fährt mit Mainstream-Journos Schlitten

2017.07.22.200910_Alice_Weidel_AfD-Informationsveranstaltung_SchriesheimNach einer in die Hose gegangenen fake news-Operation gegen die AfD-Spitzenkandidatin hat diese jetzt zurückgeschlagen und das Narrativ zerstört, sie sei eine getarnte Neo-Nazisse. Der Haken, den die Weidel-Saga Mittwoch und Donnerstag geschlagen hat, ist atemberaubend. So sehr, dass sich die Frage stellt, ob das Publikum, auf das alles zugeschnitten war, in den nächsten 10 Tagen die Botschaft mitbekommt. NB zum Schweizer Sackgeld. [Read more...]

Die Hetzkampagne gegen die AfD und Schüssels Schwieger-Pflegerin

Nach dem Ende der gefälschten “rassistischen Email” der Spitzenkandidatin der Alternative für Deutschland - siehe hier und hier – halten Mainstream-Journos für die deutschen Wähler einen neuen Hammer bereit: Alice Weidel habe eine Asylbewerberin schwarz für sich arbeiten lassen. Die “Pflegerin” der Schwiegermutter eines früheren österreichischen Kanzlers lässt grüßen. NB über den Zweck und die Mittel.
[Read more...]

Was KEINE Angstmache ist

Mailschreiber werfen mir vor, ich würde in diesem Blog selbst Angstmache betreiben. Ich ersuche um “Differenzierung”. Erstens hätte ich von zusätzlichen Klicks wirtschaftlich genau null (höchstens mehr Arbeit beim Beantworten von Leserpost). Dauerthemen wie die enden wollende Lebensspanne unseres Geld- und Finanzsystems, die sich abzeichnende Erschöpfung fossiler Energieträger sowie die traurige Illusion von den Erneuerbaren Energien erachte ich freilich nicht als Angstmache, sondern als Realismus. [Read more...]

Katastrophenporno: Florida hatte “Schwein”, Medien blamieren sich

Inside_Hurricane_Irma,_NOAA_Hurricane_Hunters
Das Auge der Irma

Die Mainstream-Medien, die sich in den vergangenen Tagen eine fragwürdige Sensations-Coverage über den Hurrikan Irma leisteten, haben damit einen weiteren Nagel in den Sarg ihrer Glaubwürdigkeit geschlagen. Es scheint, als wäre die Lügenpresse geradezu erpicht, der Fehlberichterstattung überführt zu werden. Eine Gegenüberstellung der Opfer und Schäden, die Irma in Florida angerichtet hat und Vergleiche zu früheren Stürmen. NB: Angstporno auf österreichisch. [Read more...]

Katastrophenporno – Irma lässt Florida glimpflich davonkommen

Irma hat Tampa passiert und ist als Cat 1-Hurricane auf dem Weg nach Georgia. Während kein Zweifel besteht, dass es starke Winde und Sturmfluten gegeben hat, war die Berichterstattung darüber durch maßlose Übertreibung gekennzeichnet. Irma kam nicht annähernd an die katastrophalen Schäden heran, die Andrew 1992 verursacht hatGott sei Dank. Hier, bei Intellicast,  eine Karte mit den Windstärken in den Morgenstunden des Montag (lokal). NB zu meteorologischen Fake News.

[Read more...]

Medien: Warum schrieb AfD-Weidel 2013 ihre Emails ohne Umlaute?

DJV9PUYXcAAcYAB
Quelle: Twitter, Andreas Petzold

Die Welt berichtet, AfD-Kandidatin Weidel habe 2013 ein Email mit “demokratieverachtendem” und “rassistischem” Inhalt geschickt. Die AfD bezeichnete das Ding schlicht als gefälscht und hat einen Rechtsanwalt eingeschaltet. Unterdessen berichtet der Mainstream unter Zuhilfenahme des Wörtchens “angeblich” breit. Niemand scheint sich zu fragen. warum Weidel ihren (deutsch-sprachigen) Emailverkehr mit englischer Tastatur abwickelt. [Read more...]

Irma: Tampa, letzte “Hoffnung” der Katastrophenpornographen

Die Tante Jolesch soll gesagt haben, Gott möge “vor allem bewahren, was noch ein Glück ist” – und in diesem Sinn haben beim Hurricane Irma Millionen Kariben Glück gehabt. So wie es aussieht, dürfte auch Florida solches Glück haben. Irmas Auge scheint die Westküste entlang nach Norden ziehen zu wollen (über Wasser) – was entschieden günstiger ist als frühere Prognosen, die eine Süd-Nord-Durchquerung “in der Mitte  der Halbinsel” erwarten ließen. “Nur” in Tampa soll am Montag ein landfall kommen. [Read more...]