Athen und die illiberale Demokratie

IMAG0594baAls Ungarns Ministerpräsident begann über illiberale Demokratie zu schwadronieren, begrüßte ihn (ausgerechnet) EU-Chefkommissar Juncker mit “Hallo Diktator”. Der Mainstream klopfte sich auf die Schenkel und feixte, es gäbe ja gar keine illiberale Demokratie. Bald danach wurde erinnert, dass das Urbild der Volksherrschaft, die “klassische Athener Polis”, eine illiberale Demokratie gewesen sei und argumentiert, Liberalismus und Demokrate müssten getrennt werden um Zweiterer das Überleben zu ermöglichen. NB: Persönliche Worte zur liberalen Demokratie. NB II: Mehr Grübeleien zur “Liberalität”. [Read more...]

USA: Good Cop im Hinterhof

Rex_Tillerson_-_Caricature_(31697507216)US-Außenminister Rex Tillerson tingelt gerade durch Lateinamerika um mit samtenem Ton die Interessen Washingtons in der Hemisphäre zu befördern – während sein Chef vor heimischem Publikum quasi mit Reibeisenstimme gegen Latino-Immigranten und Latino-Koks poltert. Gebraucht werden beide, Trump und Tillerson. Es ist ein altes Spiel, das nur Journos nicht verstehen müssen (vor allem aber deren Leser und Seher nicht). [Read more...]

Memo-Lügen der Trump-Gegner und das wirkliche Thema

In den USA hat der Geheimdienstausschuss des Kongresses ein Memorandum veröffentlicht, das den politischen Missbrauch der “FISA courts” dokumentiert, geheimen Sondergerichten, die (theoretisch) angerufen werden müssen, wenn ein Dienst US-Staatsbürger bespitzelt. Die Demokraten und die mit ihnen gleichgeschaltete “liberale” Presse laufen dagegen Sturm. Die Medien versuchen mit allen Mitteln abzulenken. Das “tiefere” Thema ist das nicht mehr kontrollierbare Regierungs-/Geheimdienstkartell. NB “Unschuldsvermutung” für Trump. NB II zur Verlängerung des FISA-Gesetzes. [Read more...]

Lichter-Teich der Tugendsamen

IMAG0602bIn Wien hat Freitagabend eine Kundgebung selbst ernannter  Humanisten stattgefunden. Geschätzte 4.000 bis 6.000 Menschen demonstrierten “gegen Ausländerfeindlichkeit” und gedachten dabei der kürzlich verstorbenen Philanthropin Ute Bock. Der Ausdruck Gutmensch sei “kein Schimpfwort, sondern eine Auszeichnung”, hieß es in einer der Reden. NB zum Unterschied zwischen 1993 und 2018. [Read more...]

Deutsche zahlen für eigene Abschaffung – Zitat des Tages

Max Erdinger auf jouwatch: “Wir bezahlen also die sündteure Beschlagnahmung unseres Landes durch UN und EU vermittels schlecht Integrierbarer und Islam-Terroristen. Weil uns das als ‘humanitärer Akt der Hilfe für Schutzsuchende’ angedient worden ist (…) Wir bezahlen dafür, daß sich unser eigenes Land sukzessive in eines verwandelt, in dem keiner von uns, der die Bonner Republik noch kannte, ‘gut und gerne leben’ möchte.” [Read more...]

Verschwörungstheoretikerin Fitz

Powerfrau a. D. Lisa Fitz hat einen Song veröffentlicht, der unsere Kultur-Journaille dazu verleitet, sich in den Untiefen von Liedtexten zu verlieren. Ja, wo gibt’s denn sowas – wenn man von “Reichsbürger-Songs” absieht? Welcher Journo hat schon mal unseren Hip-Hopern Gehör geschenkt, den Rappern zwischen der Bronx und Neukölln? Diese Texte sind sicher weniger wirr und verschwörungstheoretisch – newa, Abendzeitung. [Read more...]

Golddrückung & USD-Management

USDX_Querschuesse_Ellipsen
Bearbeitete Querschüsse-Grafik

Während der US-Dollar seit März 2017 um 12% gefallen ist, ist Finanzgold (in Dollar) um 9% gestiegen und Euro-Gold um 8% gesunken. Das sieht “im Innenverhältnis” nach freiem Markt aus – und speziell die Kritiker unseres vermeintlich allgegenwärtigen neoliberalen Marktradikalismus glauben auch hier an das “freie Spiel der Kräfte”. Dafür muss man postulieren, dass sich die Notenbanken, die nach Belieben eigene Währungseinheiten erzeugen können, nicht in den “FX-Markt” einmischen. [Read more...]

Ö: Ein 1986 geborener “Nazi” – Solidarität mit Udo Landbauer!

20180121_NOE_Landtagswahl_0414Die Wähler zum niederösterreichischen Landtag erleben seit einigen Tagen eine konzertierte Kampagne gegen den 31-jährigen FPÖ-Kandidaten. Sie sollten sich folgende Frage vorlegen: “Erscheint mir der Umstand bedenklicher, dass im Vorfeld der FPÖ hier und da noch Nazi-Liedgut gepflegt wird – oder aber, dass Experten, Politiker und Medien wie auf Knopfdruck gegen den Kandidaten einer Außenseiter-Partei zu kampagnisieren beginnen?” NB zum großkoalitionären Rufmord. NB II über den Lohn der bösen Tat. [Read more...]

Europa wie Dugin es sieht

IMAG0592cc
Alexander Dugin (rechts)

Am Donnerstagabend hat ein politisch unliebsamer russischer Theoretiker in Wien einen Vortrag gehalten – mit dem man ganz oder in Teilen (nicht) einverstanden sein mag. Man sollte ihn aber zur Kenntnis genommen haben. Nicht-Europäer Alexander Dugin erklärte, die europäische Geschichte habe nicht erst in der Renaissance begonnen, und (West)Europa befinde sich heute auf einem kollektiven Selbstmord-Trip. [Read more...]

Ein differenzierender “Leugner”

Steven E. Koonin, ein US-amerikanischer Physiker, der sich durch Hekatomben klimawissenschaftlicher papers gegraben hat, hat in Wien zu seiner Sicht des Klima-Energie-Nexus gesprochen.  IMAG0590_cropped_reducedObwohl er zentrale Elemente des herrschenden Konsenus übernimmt, wird er von Teilen der academia emotionell abgelehnt. Dabei rückt er bloß Hyperbeln zurecht. [Read more...]

D: “Harte GroKo-Verhandlungen” und die Order aus Brüssel

harte_Verhandlungen_Deutschland
Screenshot orf.at

Weil seit 2 Monaten fest steht, dass SPD und CDU wieder koalieren müssen, sind für Deutschlands Politicos Turnübungen anberaumt. Exerzitien, die ihre Medien-Partner in bewährter Weise in Szene setzen werden. Zuerst wollte man ja Jamaika spielen, aber FDP-Lindner hat gezickt. Eigentlich sollte die SPD nur die Mehrheit für eine EU-Vertragsänderung beschaffen, jetzt “muss” sie auch zum Regieren ran. [Read more...]

Selbstausschaltung US-Parlament?

Bundeskanzler Engelbert Dollfuß

In der ersten österreichischen Republik gab es ein Ereignis, das oft als “Selbstausschaltung des Parlaments” bezeichnet wird. Viel wurde darüber geschrieben, damals und rückblickend. Donald_Trump_(14235998650)_(cropped)Es erlaubte einem “aus demokratischen Wahlen hervorgegangenen” Kanzler ohne Parlament weiterzuregieren. Der am Freitag unvermeidbar gewordene government shutdown in den USA hat – bei allen Unterschieden – das Zeug, sich zu etwas Vergleichbarem auszuwachsen. [Read more...]

Österreich: Jetzt holt sich eine andere Fraktion die Amterl

Jahrzehnte haben sich rote und schwarze Sekretäre und Polit-Pensionisten die Republik unter den Nagel gerissen. Jetzt sind auch die Blauen am Zug, während die Roten was Produktives arbeiten müssen (oder sich auf fette Ruhegenüsse zurückziehen dürfen). So ist das Leben, könnte man nun sagen. Fraglich nur, ob Basti und HC deswegen gewählt wurden. [Read more...]