Pseudo-Marktpreise erzeugen schiefe Perzeption – Zitat des Tages

“In the real world, perception and psychology are much more closely tied to market pricing behavior than the low-utility Economics 101 theory of supply and demand. In fact, the pricing mechanisms that rule futures contracts, which in turn, establish real-world asset pricing, can be entirely disconnected from physical supply and demand determinants, especially in the paper gold and paper silver worlds of London and New York.” J.Kim, The Greatest Threat to Wealth Preservation is “It Won’t Happen to Me” Syndrome

Zweiter Weltkrieg: Der böse Adi & der verschmitzte Onkel Joe

Für Generationen prokommunistischer Historiker hat Adolf Hitler “Polen überfallen”, während der Diktator aus der Sowjetunion bloß “in Ostpolen einmarschiert ist”.  Der cover_weberreale Unterschied zwischen den beiden bestand 1939 jedenfalls nicht in der Skrupellosigkeit des Vorgehens, sondern darin, dass der deutsche Diktator die Beschlüsse der Siegermächte des Ersten Weltkriegs “revidierte”, wohingegen der Moskowiter “Versailles erfüllte”Karte_Polen_(1945) (dafür brach Onkel Joe diese “Friedensordnung” ein halbes Jahr später im Baltikum, als alle bereits sicher waren, dass der Hauptschurke Hitler hieß). Deshalb wird Letzterer eher dämonisiert – und Stalin gehätschelt. [Read more...]

Klima: Von kleinen und großen Sonnen-Minima

maunder_minimum
Quelle: Wiki Commons

Der zu Ende gehende Sonnenzyklus durchlebt ein besonders schwaches terminales Minimum, wie Die kalte Sonne z.B. hier berichtet. Wann ein neuer Elfjahres-Zyklus beginnt, kann niemand genau vorhersagen – vielleicht in ein paar Monaten oder einem Jahr. Es gibt aber noch viel längere Zyklen wie jenen, über den Valentina Zharkova & al. kürzlich geschrieben haben – einen, der uns in ca. 30 Jahren ein neues Maunder-Minimum bescheren dürfte. Hoffentlich hat atmosphärisches CO2 wirklich den wärmenden Effekt, der ihm zugeschrieben wird – sonst wird’s nämlich grimmig (kalt). [Read more...]

Trump – Fed: Der Rechts-Popo und die “demokratischen Popos”

Der ungeliebte Rechts-Popo im Weißen Haus fordert öffentlich ein, was die theoretisch unabhängige US-Zentralbank seinen liebsamen Vorgängern unter der Tuchent gewährt hat: eine “expansive Geldpolitik”, die es der Regierung ermöglicht, sich das Federchen einer guten Konjunktur an den Hut zu heften. “Ausgerechnet jetzt”, wo der Donald an die Macht gekommen ist, macht die Fed aber Fisimatenten und gefährdet seine Wiéderwahl. Deshalb ist Don so zornig. Zur Dudley-Kontroverse. NB zum easy money-Populismus. [Read more...]

MegaBullshit um Amazonas-Brände

Fires_in_Brazil_(48594167912)So ziemlich jedes Mem, das die Tugendsignalisierer in Europa und den USA über die Brände im südamerikanischen Regenwald abgesondert haben, ist mittlerweile ein Raub der… nein nicht: der Flammen, sondern des noch funktionierenden Teils der Medien geworden. Das beginnt bei Jahrzehnte alten Twitter-Fotos, geht über die Behauptung, die Wälder seien die “grüne Lunge” der Erde und endet mit der Ansage, die Feuer seien so stark wie seit Jahrtausenden nicht mehr. Eine unvollständige Aufzählung. NB zu einer “echten grünen Lunge”. [Read more...]

Brasiliens Regenwaldfeuer, der nächste Warmisten-Schmäh?

Die “grüne Lunge” der Erde – siehe dazu hier - brennt wie in jedem Sommer und Politicos & Schmieranten wittern versuchten Ecozid durch den Rechts-Popo in Brasilia. Hoch im Kurs steht die Verschwörungstheorie, Anti-Bolsonaro-Aktivisten in Pará hätten ihrem Feind helfen wollen den Regenwald niederzubrennen. Wenigstens wird überall erklärt, dass B. den Umweltgesetzen die Zähne gezogen habe, weswegen es jetzt so stark brenne – obwohl es nach den Satellitenfotos im bolivianischen Santa Cruz genauso stark brennt wie im brasilianischen Mato Grosso. Hat der Presidente do Brasil vielleicht auch den bolivianischen Umweltgesetzen die Zähne gezogen?   :mrgreen:

Die Wahrheit ist der ultimative Schwarze Schwan – Zitat d. Tages

In reality, truth is the ultimate black swan because though financial truth remains hidden from the masses, it is always there, and no one can predict the exact timing of when the public will awaken from the stupor of delusion created by the world’s political, academic, and banking leaders to embrace the truth. The realization of the truth about sham economic conditions, labeled by the ignorant as ‘robust’, built on the fragile foundation of relentless Central Banker creation of trillions upon trillions of fiat currencies out of thin air, is the only true unpredictable event.J.Kim, Truth is the Ultimate Black Swan

Österreich: Der “Postenschacher” um den FP-nahen Aufsichtsrat

Die österreichische Journaille ereifert sich über einen angeblichen Postenschacher im Asfinag-Aufsichtsrat, besonders der Staatssender (weil nämlich ein im März 2018 neu ernanntes AR-Mitglied einem FPÖ-nahen Verein 20.000 Euro gespendet hat). Das ist eine “besonders leckere Dummheit”. Ein  einfaches AR-Mitglied wird im Gesamtjahr mit 4.000 Euro pauschal und 500 Euro pro Sitzung vergütet. Postenschacher fand & findet statt, auch und gerade um die staatliche Straßenbaugesellschaft – aber nicht im AR.

Markus Krall über Zentralbanken & Politik in USA & EU – Zitat d. Tages

“Man kann Erdogan und Trump nicht miteinander vergleichen, jedenfalls nicht von der Wirtschaftspolitik her. Man kann allerdings durchaus die Lage in Europa und Amerika vergleichen und da sieht’s eben so aus, dass in Europa die Zentralbank die Politik noch sehr viel mehr akkomodiert hat und diese Akkomodation jetzt schon über zehn Jahre geht und so viel stärker ist – das ist ja quasi messbar; nämlich dass man hier die Zinsen nie angehoben hat. Deswegen hat man jetzt keinen Raum für Zinssenkungen, wo man eigentlich drüber nachdenkt, ob man’s bräuchte.” MMnewsTV, Markus Krall: Trump oder Fed – wer hat Recht?

Wie Shale Oil die Profite der Supermajors zerstört

Steve St. Angelo, der seit 2013 immer wieder erklärt, dass die US-amerikanische Schieferöl-Revolution ein Ponzi scheme ist, macht deutlich, in welchem Ausmaß dieses Phänomen die Gewinne (auch) der Supermajors zerstört hat und sagt voraus, dass große Investoren auch Exxon, Chevron & Conoco dazu zwingen werden aus diesem Wahnsinn auszusteigen. NB zum Ölpreis.
[Read more...]

Treibhausgase und Erdtemperatur – Jörn Thiede, Zitat des Tages

“Die große Befürchtung, die wir heutzutage haben, ist, dass der menschliche Einfluss auf das natürliche Klimasystem sich so auswirkt, dass dieses eiszeitliche, sehr stark schwankende System wieder ausbricht. Man kann auch sehen, dass die Treibhausgase den Temperaturveränderungen etwas nachfolgen und deswegen ist eine große Diskussion ausgebrochen über die Frage der Kausalität. Jetzt wird immer in den Zeitungen geschrieben, dass die Treibhausgase die Temperatur treiben, aber wenn man sich die natürliche Veränderlichkeit anschaut, oder auch moderne meteorologische Messungen, sieht man doch, dass die Treibhausgase den Temperaturänderungen nachfolgen und es wird sehr sorgfältig überlegt werden müssen, was das bedeutet.” Jörn Thiede, Zeittakt von Eiszeiten: Was steht uns bevor?

Ibiza-Affäre – “Medienjustiz” ohne Strafprozessordnung

Cover_Obermaier_BuchJournalisten, die einen siebenstündigen Lauschangriff auf einen FPÖ-Politiker auf fünf Minuten kondensiert und dabei u.a. den Sturz der Wiener Regierung ausgelöst haben, erzählen angebliche Entstehungsumstände ihrer Story und pochen auf ihre Version des “Belastungsmaterials”. Trotz wesentlicher entlastender Umstände entspricht ihr Vorgehen dem eines Staatsanwalts, der “im Zweifel gegen den Beschuldigten” Anklage erhebt. “In dubio pro reo” und StPO sind für diesen Fall nicht vorgesehen. Auch der offenkundige Missbrauch des rechtsstaatlich gebotenen Quellenschutzes hat es in sich. [Read more...]

Das Fleisch des 20. & 21. Säkulums

plucked_cover“Gerupft” nennt sich der gerade erschienene Neuaufguss eines Texts, der die Fleischindustrie unseres Zeitalters erläutert, eine Branche, für die Antibiotika-Hühnchen in Tierfabriken emblematisch geworden sindclean_meat_coverhybride Kreaturen, denen es gestattet wird, vor ihrer Tötung sechs Wochen lang zu fressen. Weder diese Schlachtkörper noch ihre Vorfahren hatten freilich jemals die Chance rein zu werden – weder im eigentlichen noch im übertragenen Sinn. [Read more...]