“Deutschland wird für einen Hauch von Nichts ruiniert” – Zitat d. Tages

“Dass die Politiker hier ( also mit “CO2-Kurs”, “erneuerbaren Energien”, Anm.) etwas für das Volk tun … für die Menschen … kann ich nicht unterschreiben. Ich sehe nicht den Punkt, dass sich ein Land wie Deutschland für einen Hauch von Nichts ruinieren muss, weil ich ruiniere damit automatisch auch die Lebensbasis des Volks.” NuoViso, Der CO2-Faktencheck zum Klimawandel – Hans-Jörg Schmidt, 36:03 [Read more...]

Irak/Iran: Ist der Act schon wieder vorbei oder kommt noch was?

Die politischen Turnübungen, die die angeblichen Hauptkontrahenten in der Irak-/Irankrise gemeinsam absolviert haben, scheinen jetzt wieder beendet zu sein (abgesehen von ein paar Katjuscha-Raketen). Es war eine Coproduktion von Teheran & Washington mit beachtlichem Publikumserfolg. Die Farçe hat Hrn. Soleimani das Leben gekostet, aber für die Boeing reicht als Erklärung Inkompetenz aus, theoretisch. Alle sind zufrieden. Die Darsteller haben daheim viel Applaus bekommen, die Journaille schrie Da Capo und an den Märkten war “risk off”. Herz, was willst du mehr? [Read more...]

US-Abzug aus dem Irak? Shit happens all the time…

iraq_withdrawalDieser Blogger ist der Ansicht, dass die Vorgänge im Irak dem US-Präsidenten die Gelegenheit bieten zu tun was er schon die ganze Zeit willaber das will hier niemand hören. Wahrscheinlich ist das auch in den Staaten so und eben deswegen kann er’s auch machen. Das einzige Motiv drauf zu verzichten wäre der Umstand, dass die zweifellos noch vorhandenen Bodenschätze dann in die Hände des Iran fallen. Aber eigentlich ist den Amis selbst das egal. Sie wollen nur raus, presto – und das provoziert Fehler.

Energiegeschichte aus Sicht eines akademischen Erneuerbaren-Fans

cover_penna_energy_flowsEin emeritierter Umwelthistoriker aus Boston lässt die Energieflüsse der Menschheitsgeschichte Revue passieren. Während der geneigte Leser mit den Abschnitten über das organische und das mineralische Energieregime gut bedient ist – man erfährt fast alles, was  man bereits bei Václav Smil gelesen hat – ist bei den Teilen III und IV Vorsicht angebracht. Diese Abschnitte thematisieren heutige erneuerbare & alternative Energien und widmen sich vornehmlich dem Aufblasen sündteurer Luftnummern. [Read more...]

Nur das K-System – Milanovics neue Kapitalismus-Schau

Milanovic_CoverBranko Milanovic, der an der London School of Economics unterrichtet, gilt als Kenner der Ungleichheit. Das empfiehlt ihn Kapitalismus-Fans, die sich unter all den vielen Gleichheits-Freunden schon die ganze Zeit allein fühlen. Tatsächlich enthält sein neuester Text Capitalism, Alone eine Reihe interessanter Beobachtungen. Branko meint, dass das westliche und das chinesische K-System konkurrierende Modelle des Kapitalismus seien, und dass es heute dazu keine Systemalternative gebe wie noch zu Lebzeiten der Sowjetunion.  Das freilich ist nicht sicher – so wie es unsicher ist, wofür das K vor “System” wirklich steht.      :mrgreen:       [Read more...]

US-Abzug aus dem Irak?

Die USA haben den Kommandeur der iranischen Al Quds-Brigaden mit einem Raketenschlag bei Bagdad und irakische Schiiten-Milizionäre mittels Drohnen ermordet – und die Begründung Washingtons dafür kann man glauben oder auch nicht. Seine Aktionen waren aber ziemlich klar völkerrechtswidrig. Das irakische Parlament hat nun einen Abzug aller US-Truppen gefordert. Mal sehen, ob Trump das tut – eigentlich will er das ja schon länger. NB zum US-Rückzug aus dem Irak und DJTs Narrativ dazu. [Read more...]

Kohlendioxid und Flugverkehr – eine CO2Warmisten-Mystifikation

master_emissionen_flugverkehr_edgar_BDie schwedische Göre und ihre Freunde haben was gegen Flugreisende (sofern sie nicht grad selbst dazu gehören) und begründen das mit der angeblichen Erderwärmung durch Flieger-Abgase.Ashby_Tabelle Blöderweise zeigen (verlässliche) Statistiken, dass die internationale Luftfahrt für nebbiche 1,5 bis 2 Prozent des globalen  CO2 verantwortlich ist. Erhellender ist da schon, dass Langstreckenflüge 40 Mal weniger (treibstoff-)effiizient sind als Hochseeschiffe und vier mal weniger als Diesel-Pkw. NB zu den Grenzen der Statistik-Manipulation.      [Read more...]

Klima-Notstand & Geoengineering

SPICE_SRM_overview
Wiki Commons

Ein australischer Politologe analysiert die nun schon siebzig Jahre alten Überlegungen zum Klima-Engineering und kommt zum Schluss, dass diese das Potenzial haben eine super-zentralisierte imperiale Weltpolitik zu begründenBaskin_Cover – auf Basis eines neuen Naturbegriffs und auf den Ruinen des Abkommens von Paris, dessen primäre Ziele nur mit Geoengineering erreichbar sind. Der vielleicht bedeutendste Verständnis-Beitrag Jeremy Baskins liegt aber in der Rolle des Klima-Notstands bei der Durchsetzung von Solarem Strahlungsmanagement - womöglich ohne dass Baskin sich dessen bewusst ist. [Read more...]

Klima: Fast die ganze europäische “Elite” führt Irrsinns-Debatten

Im Vor-Posting wurde ein Strang der deutschen Tempolimit-Debatte als Diskurs dargestellt, der sich klinischen Krankheitsbildern annähert, ev. der Psychose oder der Demenz. Das scheint freilich nur die Spitze des Eisbergs. Wenigstens ähnelt die fundamentale Desorientiertheit, die europ. Politicos, Wissenschafter und Medienleute in Sachen CO2 an den Tag legen, einem nicht-krankhaften Wahngeschehen. Die sg. Eliten sind nicht (mehr) in der Lage sich wenigstens grob zu orientieren, z.B. beim subalternen Platz Europas in der int. Ordnung der Emittenten oder dass die Union seit 1990 um eine Gigatonne THG reduziert, während der “Rest der Welt” seinen Ausstoß um 15  Gt erhöht hat.

Klima: Eine Irrsinnigen-Debatte um das Tempolimit in Deutschland

tempolimit_deutschland_UBA_CO2_red
UBA 2019
tempolimit_CO2_deutschland_EDGAR_red
EDGAR 2019

(Nicht nur) In Deutschland akzentuiert der blanke Klima-Wahnsinn die verkehrspolitische Diskussion. Man hat errechnet, dass die Einführung von Tempolimits jährlich 1 bis 5 Millionen Tonnen geringere CO2-Emissionen bedeuten würde und die Journaille tut ihr Bestes um diese Wahnsinnszahl unter’s Volk zu bringen. Drei Millionen Tonnen! Das sind glatt 0,4 aller deutschen und 0,008 Prozent der globalen CO2-Emissionen. Jetzt schlägt’s aber 13! [Read more...]

Umwelt- und Nazi-Sau Oma ist eine Provokateurs-Schmonzette

Ein deutscher Staats-Sender lässt siebenjährige Mädchen singen, Oma sei eine Umweltsau und die sg. Mehrheitsgesellschaft verfällt wie zu erwarten in konvulsivisches Zucken – als wäre derlei ernst zu nehmen. Ist es natürlich nicht, auch wenn der Volksglaube wissen will, dass “Kindermund die Wahrheit” spricht. Bedenklich ist freilich, dass Agents Provocateurs mit ungehindertem Zugang zu “öffentlich-rechtlichen” Medien nicht nur einen Rassen-, sondern gern auch einen Generationenkrieg entfachen würden.

Ist Erdogan ein Osmanen-Sultan oder ein Moslembruder-Kalif?

Erdo_Empire_coverEin US-amerikanischer Fellow türkischer Abstammung analysiert die Außenpolitik Ankaras, die sich in den vergangenen 15 Jahren deutlich verändert, nämlich “islamisiert” hat. Autor Soner Cagaptay gelangt dennoch zum Schluss, dass auch der von ihm selbst so benamste neue Sultan keine Alternative zum “Strategischen Westen” habe. Erdogan habe aus Gründen der Geostrategie, der Sicherheits- und Wirtschaftspolitk keine Alternative zu NATO & OECD. [Read more...]