Ein kauziger Kollapsnik & Selektiv-Ironiker in altrömischer Toga

before_collapse_2020_coverEin Florentiner Chemiker hat ein Sequel zu seinem vor zwei Jahren herausgebrachten Buch über die Seneca-Klippe geschrieben, in dem er argumentiert, dass moderne Systemwissenschaft und antiker Stoizismus in der Berücksichtigung von Zusammenbrüchen eines Sinnes seien – collapse is not a bug, but a feature. Dabei betätigt sich Ugo Bardi halb als wissenschaftlicher Geist und zur anderen Hälfte als Jäger gutmenschlicher Meme und das Resultat ist ein Verbund, der kaum noch rezykliert werden kann. [Read more...]

UK: Der ehrenwerte Boris & die Bruderschaft der Wahl-Verächter

Boris_Johnson_-_Caricature_(48381979452)Die Briten “wählen nun doch” und das ist primär das Verdienst eines viel geschmähten amtierenden Rechtspopulisten, der der unmodernen Meinung ist, dass neu gewählt werden muss (sollte), wenn eine Regierung ihre Mehrheit im Parlament verloren hat. Klar ist das ein ziemlicher Gambleaber hey: No risk, no fun! Noch größer ist das Risiko jener MPs, die heute für Pro-Brexit-Wahlkreise im House sitzen, die den EU-Austritt aber seit drei Jahren hintertreiben. Die werden sich einen neuen Job suchen müssen. [Read more...]

Was Kaiser Wilhelms Deutschland über die heutige VR China lehrt

murray_coverEine Politikwissenschaftlerin am Bard College stellt sich die Frage, wie die USA agieren könnten um einen großen Krieg gegen die Volksrepublik China zu vermeiden und beäugt dafür die Vorgeschichte des Ersten Weltkriegs, als die aufstrebende Mittelmacht Deutsches Reich nach Anerkennung als globale Macht suchte und vom Welthegemon gewissermaßen nur “Spott & Hohn” erntete. Die junge Frau scheint dabei hart an der Ausrufung eines Großen Nazi-Alarms vorbeizuschrammen (oder hat es den etwa doch gegeben?) [Read more...]

Die venezolanische Fratze von Peak Oil & das Shale-Strohfeuer i.d. USA

erdölqualitäten_VZ_master_BEin Vergleich zwischen der Ölförderung und den dabei produzierten Qualitäten in Venezuela und den USA enthüllt ein frappierend ähnliches, aber “spiegelverkehrtes” Bild, speziell in den vergangenen fünf Jahren. erdölqualitäten_USA_masterWährend in den Vereinigten Staaten auf Basis von horizontal drilling und hydraulischem Fracking, v.a. die Förderung des begehrten Light Sweet Crude explodierte, brach die VZ-Erzeugung ein & wurde “immer schwerer und saurer”. NB zum “Ausrollen der shale revolution“. [Read more...]

Migration: Warum das EU-Polit-Gesocks wohl baumeln wird

screenshot IOM_press_release
IOM-Presseaussendung

Eine UNO-Organisation  transportiert seit kurzem Flüchtlinge nach Deutschland bzw. in die EU – ohne auch nur zu versuchen dies zu verbergen (angeblich gibt es schon länger andere, – noch verdeckte – Bevölkerungstransfers “ins reiche Europa”). Dafür verantwortlich sind das sich demokratisch nennende Polit-Gesindel an der Spitze vieler Staaten sowie dessen Auf- & Zudecker in den Redaktionen. Die Kommission und deren gewählte Marionetten in den Hauptstädten fühlen sich einer proaktiven Einwanderungspoltik verpflichtet. [Read more...]

Das Strohmann-Bashing gegen Peakoil (“von rechts”)

 

Net-Change-Global-Oil-Production-vs-US-Canada-2008-2018-NEWDem Fördermaximum bei Erdöl, haftet das Odium einer widerlegten Theorie an. Speziell “rechten” Freunden wirtschaftlicher Freiheit, unternehmerischer Initiative und technologischen Fortschritts ist Peak Oil ein Dorn im Auge, auch weil es bei den Ton angebenden linken Zivilisationskritikern im Westen mit einer hanebüchenen Klima-Theorie vermengt wird.Lüning_Lysenkoismus_screeenshot_14_56 Die Haltung erinnert an  einen alten Mann, der je älter er wird, immer stärker überzeugt ist, dass er nicht sterben wird, weil das noch nie stattgefunden hat (was ein empirisches Faktum ist). [Read more...]

USA: Endzuckungen der parlamentarischen Demokratie?

Die US-Demokraten versuchen derzeit ihr Impeachmentverfahren gegen den Präsidenten aus taktischen Gründen im Geheimen und ohne Votum des Repräsentantenhauses abzuwickeln, weswegen republikanische Abgeordnete publizitätsbewusst den Sitzungssaal gestürmt haben (Journaille: “Republikaner blockierten Ukraine-Anhörung”). Vielleicht wurde gegen Clinton vor 20 Jahren ähnlich vorgegangen, vielleicht nicht. Die Geschichte ist jedenfalls eine Farçe über Politikasterei & parlamentarische Demokratie, für die 2020 jemand wird zahlen müssen. Trump wird es vermutlich nicht sein. [Read more...]

Klima: Auf den Spuren eines Spurengases

Horst Lüning, Betreiber des “Unterblogs”, geht hier der Frage nach, wie viel Kohlendioxid sich tatsächlich “in der Luft” befindet und vergleicht dessen Menge zwecks Veranschaulichung mit 5.000 Euro, die die gesamte Atmosphäre symbolisieren – nämlich 2,10 Euro, von denen 97 Prozent quasi natürlichen Ursprungs sind. Daher sind 6 Cents “menschengemacht”, z.B. durch Verbrennungsvorgänge mit fossilen Treibstoffen entstanden. Der deutsche Anteil davon beträgt 0,14 Cent. [Read more...]

Kriegsschauspielerei in Nord-Syrien

ofGT2mKtoatYNWoC9hyDp7OXNRBlfir2
www.kremlin.ru

Damaskus und Ankara, vor kurzem noch erbitterte Feinde im sg. Bürgerkrieg, veranstalten gerade Schauspiele im Norden Syriens – “Kämpfe”, deren Ausgang seit wenigstens einem Monat fest steht. Ankara führt in einem Grenzstreifen auf syrischem Gebiet Anti-Terror-Operationen gegen die lokale PKK und unterstützt Turk-Milizen, die “in der Tiefe” YPG-Kurden bekämpfen. Und Assad mimt den Beschützer der Kurden, die “in dringenden Fällen” bisher noch immer ausgeliefert wurden. Schuld ist wieder einmal der Donald. [Read more...]

UK: “Anti-Brexit-Partei” bringt Boris Johnsons Austritts-Deal zu Fall

Eine Partei übergreifende Allianz verzögert im britischen Unterhaus das vom neuen  Premier verhandelte “Scheidungsabkommen” mit der EU und bringt es damit wohl ganz zu Fall. Anti-Brexiteers glauben so einen weiteren Aufschub des UK-Austritts um drei Monate gesichert zu haben. Unter demokratischen Umständen unhaltbar ist jedenfalls das Nein zu Neuwahlen in einem Gesetz gebenden Organ, wo die Regierungspartei ihre Mehrheit verloren hat. Wie der ewige Gott sagen hier die Abgeordneten: “Du sollst kein anderes Parlament neben (statt) mir haben (auch kein neu gewähltes)!” [Read more...]

Make believe total: Türken-Invasion in Syrien – jetzt auch mit D. Trump

Die zutiefst verlogene westliche Journaille spricht seit Tagen von einer türkischen Invasion in Nord-Syrien, obwohl sie genau weiß, dass eine solche nicht stattfindet. Der US-Präsident, dem die Medien sonst ständig Lüge vorwerfen, hat sich nun dazu gesellt und die Farçe um einen “Waffenstillstand mit den Türken” bereichert. In Wahrheit haben Putin, Erdogan und Rouhani schon vor einem Monat beschlossen, das kurdische Nord-Syrien im Staatsverband der Arabischen Republik zu belassen, allerdings im Rahmen einer “kulturellen Förderation” – siehe hier und hier. [Read more...]

Klimatod durch Ham & Eggs

Foer-CoverJonathan Safran Foer, ein stilistisch hoch stehender Zulieferer der Klimakatastrophisten in den Redaktionsstuben, engagiert sich für die Rettung des Planeten mit Karotten & Erbsen. In seinem grad erschienen We are the Weather macht die schriftstellerische Nachwuchshoffnung der vergangenen 15 Jahre die Tierlandwirtschaft für die angeblich bevorstehende Klimastastrophe verantwortlich. Das postmodische Literaten-Gigerl versieht aber nicht die “industrielle Agrikultur” mit einem Fragezeichen, sondern die neolithische Revolution vor 10.000 Jahren. [Read more...]

Syrien ohne Donald & Emmanuel

ofGT2mKtoatYNWoC9hyDp7OXNRBlfir2
Garantiemächte d. Astana-Prozesses

Während atemlos über die erneut vom Westen verratenen Kurden berichtet wird (mit D. Trump in der Schurkenrolle), haben schon am 16.9. in Ankara drei Herren die syrische Situation ausgedealt: Recep Tayyip Erdogan (Türkei), Hassan Rouhani (Iran) und Wladimir Putin (Russland). Seien wir froh & dankbar, dass uns unsere Journaille so trefflich am Laufenden hält! [Read more...]

Volkstümliche Wahnvorstellungen oder “durchgeknallte Eliten”?

madness_coverDer als konservativ geltende englische Publizist Douglas Murray geht in seinem neuen Buch auf die grotesken Übertreibungen des heutigen Radical chic ein und befürchtet, diese könnten Erfolge jüngerer “Bürgerrechtsbewegungen” diskreditieren. Der vielleicht gröbste Schnitzer des Autors ist der Titel, der suggeriert, das Geschwätz von Aktivisten & Nachplapperanten habe etwas “Volkstümliches”. [Read more...]