Etliche “Generalproben” für Blackouts auch in Großbritannien

Little_Barford_Power_StationIm Vereinigten Königreich ist es am vergangenen Freitag zu größeren Stromausfällen in der rush hour gekommen, und wie ein Bericht des Guardian nun enthüllt, entstand das Problem aus keiner zufälligen, “einzigartigen Situation”. Das britische Stromnetz befand sich in den vergangenen Monaten drei Mal am Rand des Zusammenbruchs (“three blackout near-misses”). Auslöser waren jeweils unerwartete Ausfälle von Stromlieferanten. [Read more...]

Nigel Farage & Tulsi Gabbard

Tom Luongo, ein in vielerlei Hinsicht scharfäugiger Zeitgenosse, erläutert in seinem Blog Gold, Ziegen und Gewehre die Gemeinsamkeiten zwischen dem männlichen, rechten Brexiteer Nigel Farage und der weiblichen, linken US-Abgeordneten Tulsi Gabbard. Nun könnte man meinen, dass aus dem Mund eines “österreichischen”, anarcho-libertären Amateur-Ziegenbauern aus den USA nur Unsinn kommen kann – aber das wäre ziemlich ignorant. [Read more...]

Über das finanzielle Spinnennetz der City of London

Die bevorstehende Wahl zum in der Einschätzung nicht weniger Beobachter “potemkischen EU-Parlament” ist eine passende Gelegenheit, jene Institutionen im europäischen Zusammenleben, die unbestritten Macht ausüben, näher zu betrachten und zu fragen, welchen Einfluss sie auf die Welt und Europa haben könnten. Die City of London ist eine solche Institution. Eine der besten Untersuchungen dazu bietet der Dokumentarfilm The Spiderˋs Web von Michael Oswald and John Christensen.Von John James [Read more...]

Brexit: “Macron wants UK out, but germans want to keep exports”

“For Macron it is a power grab. He wants to centralize the EU in the EU’s central institutions (…) Angela Merkel wants a(n) EU that works for Germany and for the german business community – it exports an aweful lot to Britain. So she wants Britain locked into the EU’s customs union.” Alexander Mercouris, The Duran, 6.4.2019 [Read more...]

Harter Brexit ante portas?

May_at_the_EP_(46110746645)In der extremen Dribbelei um den EU-Austritt Großbritanniens, die kein Mensch mehr durchblickt, dürfte eine Vorentscheidung gefallen sein: die britische Premierministerin ersucht den Rat der EU um eine Verschiebung des eigentlich “automatisch ablaufenden” Brexit um (nur) drei Monate. Abhängig von der einstimmigen Zustimmung von 27 EU-Ländern läuft dies auf einen No Deal-Austritt hinaus, in dem das britische Parlament ggf. noch ein paar Wochen Zeit für flankierende Maßnahmen bekommt. [Read more...]

Die Iden des März: UK-Parlament “zu selbstbewusst” für die EU?

Der Sprecher (Vorsitzende) des britischen House of Commons, John Bercow, hat angekündigt, ein drittes Meaningful Vote über das von Theresa May und Michel Barnier verhandelte Austrittsabkommen zu verhindern, sollte die May-Regierung versuchen, einen unveränderten Text dem Parlament vorzulegen. Von John James, erstmals erschienen bei b.com. [Read more...]