Was KEINE Angstmache ist

Mailschreiber werfen mir vor, ich würde in diesem Blog selbst Angstmache betreiben. Ich ersuche um “Differenzierung”. Erstens hätte ich von zusätzlichen Klicks wirtschaftlich genau null (höchstens mehr Arbeit beim Beantworten von Leserpost). Dauerthemen wie die enden wollende Lebensspanne unseres Geld- und Finanzsystems, die sich abzeichnende Erschöpfung fossiler Energieträger sowie die traurige Illusion von den Erneuerbaren Energien erachte ich freilich nicht als Angstmache, sondern als Realismus. [Read more...]

“Deutsche Kultur”: Abwählen statt entsorgen, geschätzte Nachbarn

Eine Angehörige der Berliner Bundesregierung hat im Mai erklärt, dass es ja gar keine spezifische deutsche Kultur gäbe – was selbst wenn es wahr wäre, eine echte Premiere darstellte. Wer kann sich vorstellen, dass ein Minister eines anderen, auch historisch viel jüngeren Kulturverbands so etwas sagt? Der Spitzenkandidat der AfD jedenfalls fühlte sich bemüßigt, noch nach Wochen auf den provokanten Mist einzugehen und leistete sich den Tagtraum, die Urheberin des Sagers, eine Deutschtürkin, in Anatolien zu entsorgen”. Dudu – so was sagt man nicht, schimpfen da die Medien. NB zum Putschismus der CDU/CSU. [Read more...]

“Fuck the children” – Not

Hier eine Nummer des bereits verstorbenen George Carlin, über die ich Tränen gelacht habe. Das ist natürlich tongue in cheek zu nehmen und eine letztlich harmlose, vorübergehende Belustigung, die einem Kinderlosen erlaubt sein sollte. Über das Großthema CO2 bzw. selbst verordnete Energiearmut und deren Folgen für die beiden nächsten Generationen hierzulande will ich hier gar nicht zu reden beginnen.

Jürgen Küssner tot – Adieu

Jürgen Küssner, der als Gründer und Betreiber des Gelben Forums mehr für Meinungsvielfalt und Informationsfreiheit getan hat, als die Herausgeber der zehn größten Zeitungen des deutschen Sprachraums zusammengenommen, ist tot. Er litt unter MS und konnte am Schluss nur mehr leicht seine Arme heben. Es reichte möglicherweise noch aus um sich umzubringen. Die Erde möge ihm leicht sein! NB zu den Todesumständen.
[Read more...]

“Flüchtlinge”: Bevorzugte Zielländer laut OECD, Größenverhältnisse

Die OECD bringt in ihrem jüngsten Migrations-Ausblick eine vergleichende Übersicht der Zahl der Asylwerber, die einerseits aufschlussreich ist, andererseits dem Phänomen der Immigration Versorgungssuchender über das Asylrecht nicht wirklich gerecht wird. “Aufschlussreich” weil klar wird, wo die Hauptlast für diese Bewegung anfällt – Deutschland -, und “verzerrtes Bild” deswegen, weil die Völkerwanderung nach Mitteleuropa ein koordinierter Prozess ist, der sich über mehrere Jahre hinzieht. Hier eine Statista-Grafik. NB über den Unterschied zwischen Migration und Asyl.
Infographic: The Countries Receiving the Most Asylum Applications | Statista You will find more statistics at Statista [Read more...]

“Giftgas”: Hershs Khan Shaykoun

Der amerikanische Enthüllungs-Veteran Seymour Hersh (My Lai, Abu Ghraib) hat eine Version des “Giftgasangriffs” auf die syrische Ortschaft Khan Shayhoun vorgelegt, die mit den beobachtbaren Fakten harmoniert. Demnach soll die syrische Luftwaffe mit einer russischen Präzisionsrakete Dschihadi-Kommandeure angegriffen und dabei im attackierten Gebäude gelagerte Giftstoffe freigesetzt haben. US-Präsident Trump habe danach zur Vergeltung Raketen auf eine Luftwaffenbasis feuern lassen, was wegen einer Art Sabotage durch US-Militärs aber weitgehend unwirksam geblieben sei. NB zur Verantwortung für den  “Vergeltungsschlag”. [Read more...]

Die Lügen des Donald Trump II: Illegale Wähler, “Deportationen”

Wer erinnert sich noch an die Zeit nach der US-Präsidentenwahl, als bekannt wurde, dass Donald Trump landesweit fast drei Millionen Stimmen weniger hatte als seine Gegnerin – und trotzdem ins Weiße Haus einziehen würde? Trump führte das auf Millionen Nicht-Bürger zurück, die illegal (und für die Clinton) gestimmt hätten. Lie, hieß es da gleich und: unfounded, fake news. Nun – offenbar doch nicht ganz. Aber die Dreamer, hieß es damals, würden jetzt gnadenlos deportiert werden. Doch nicht ganz. [Read more...]

Demokratur á la française: Der amüsante Fall von Ex-Premier Valls

Inauguration_Pole_Evry-CC_20080323_MG_3228
Bürgermeister Valls anno 2009

Manuel Valls, bis Ende 2016 Premier des “roten Hollande”, scheint mit hauchdünner Mehrheit den Abgeordnetensitz in Essonne I gewonnen zu haben. Valls unterstützt den neuen “synthetischen” Präsidenten – obwohl er aus Imagegründen nicht in dessen Wahlbewegung aufgenommen wurde. Im Gegensatz zu Wahlbezirken, in denen ein offizieller Kandidat von République en marche aufgestellt wurde, fand in Essonne ein echter Kampf um Wählerstimmen statt. [Read more...]

Steuersenkung für Arme: Trumps Taxes, Budget und d. Lügenpresse

Hätte es noch eines Beweises bedurft, machen die von Trump vorgelegte Steuerreform, sein Budget  und deren mediale Abhandlung klar: Die Medien sind weder willens noch imstande, ein wenigstens grob ausgewogenes und vollständiges Bild komplexer Sachverhalte zu zeichnen. Dafür glauben sie zu wissen, wer gut und böse ist und welche “Experten” – oft voreingenommene Interessensvertreter – sie zu hören haben. [Read more...]

Grüne und NEOS lieben Soros – Zitat des Tages

Alexandra Bader (“Ceiberweiber”) beschäftigt sich in ihrem jüngsten Eintrag mit der – gar nicht so klammheimlichen – Sympathie, die die hiesigen Grünen und Pinken dem Spekulanten Soros entgegenbringen – wenigstens wenn er gerade den Philanthropen-Hut auf hat. Die Bader, die die Erste war, die ausührlich über den Besuch eines Soros-Sohns bei Kanzler Kern berichtet hat - hat in dieser Sache leider recht: Soros geht es (auch) um die Destabilisierung der europäischen Nationalstaaten – und deswegen mögen ihn auch unsere Ökos und NEOS so, wie man hinzufügen muss. [Read more...]

Berliner Terror: Und schon wieder hat der Täter Ausweis hinterlassen

Der Attentäter von Berlin hat nach Berichten der Mainstream-Presse (Polizei) im Tatfahrzeug ein behördliches Schriftstück liegen lassen, das seine Identität beweist. Na bitte! Wenn das keine neue Spur ist! Wie formulierte der Verschwörungstheoretiker Wolfgang Eggert anlässlich des Münchener McDonalds-Anschlags so schön? “In virtueller Forensik erfahrene Kollegen” In Berlin waren eher die Gangdiener des Pathologischen Instituts am Werk, die die Leichen von der Kühlkammer auf den Seziertisch bringen müssen. NB zu Anis A. NB II: Erwartungsgemäß erschossen. [Read more...]

Manche sind schlechte Verlierer – Zitat des Tages

Der gewählte US-Präsident Donald Trump wollte sich in der dritten Debatte mit Hillary Clinton nicht festlegen, dass er das Resultat der Wahl drei Wochen später auf jeden Fall respektieren werde (und hat danach erläutert, dass er ja im Vorhinein nicht wissen könne, ob es Wahlbetrug geben würde). Die Clinton, die in den Umfragen bis zu 7 Prozentpunkte vorn lag, nannte Trump daraufhin einen “schlechten Verlierer” und eine “Gefahr für die Demokratie”. NB zu einer nicht möglichen salomonischen Lösung.

[Read more...]

War on Cash: Blitzkrieg in Indien, bedächtig-hinterhältig in Europa

Während Indien über Nacht 85% des Bargelds für ungültig erklärt hat, setzt die EU auf traditionell heimtückisches Vorgehen. Graduell und scheinbar ohne Hast treibt man die Abschaffung von Cash sowie die Beschlagnahme privater Vermögenswerte voran, die Enteignung von “Aktiva”, die (noch) nicht in den Assets der Finanzindustrie stecken. [Read more...]