Klima- und andere Presse-Lügen: Was steht demnächst noch an?

Nun, da unabweisbar geworden ist, dass das Klima-Narrativ der Medien falsch ist (und gar nicht richtig sein kann), stellt sich die Frage: Welche anderen Presse-Lügen platzen als nächste? Ist es die Energiewende-Lüge, die günstigstenfalls ein Schwindel zur Verbreitung unbegründeter Hoffnungen ist, die Demokratie-Lüge, dass unser politisches System darauf abstellt, die Wünsche des Wahlvolks zu reflektieren; oder die Medien-Lüge, umfassender, wonach der MSM-Journalismus ein selbst regulierendes, sozusagen neutrales und ergebnisoffenes System ist, das dazu da ist, die Mächtigen zu kontrollieren und staatsbürgerliche Debatten abzuführen?

Ibizagate: “Voten” gg. schmutzige Tricks, Strache ins EU-Parlament?

1024px-Demo_Rücktritt_Jetzt!_-_Heinz-Christian_Strache_Ibiza-Affäre_18._Mai_2019_11_(Wien)
Hohes Ross bei Anti-Strache-Demo

Dem ehemaligen Wiener Vizekanzler, der weit davon entfernt ist ein Unschuldslamm zu sein, wurde bei Ibizagate übel mitgespielt. Inzwischen ist klar, dass der FP-Politiker mit illegalen Mitteln aufs Korn genommen und abgeschossen wurde – was Teile der MSM-Journaille unterstützten. IMG_20190524_183345_resized_20190524_064200470Leider sind investigative Journos inzwischen vor einem unüberwindlichen Hindernis zum Stehen gekommen, dem Anwaltsgeheimnis; so dass die Drahtzieher wohl auf ewig im Dunkeln bleiben werden. Strache kann am Sonntag übrigens per Vorzugsstimme ins EU-Parlament gewählt werden. [Read more...]

Martin Sellner & der tollpatschige Terror unter falscher Flagge

IMG_20190327_155442_resized_20190327_040114197

Vor zehn Tagen sind in Neuseeland bei einem False Flag-Attentat 50 Menschen ermordet worden, was eine politisierte Justiz in Österreich als Vorwand nutzt, um ein paar erst kürzlich frei gesprochene Identitäre erneut zu kriminalisieren.  Die Journaille, die schon aus Selbstinteresse gegen die Kriminalisierung politischer Konflikte sein müsste, klatscht Beifall. NB: Das “Tollpatschige” an Christchurch. [Read more...]

UK-Parlamentarier nötigen May, Corbyn Brexit-Kurswechsel ab

Meine letzte Analyse zu Brexit liegt schon mehr als ein Monat zurück. Damals habe ich geschrieben, solange die pro-EU Mehrheit im britischen Parlament und die Regierung nicht überstimmen können, solange wird der Countdown zu Brexit ungestört weitergehen. Vergangene Woche sind aber neun pro-EU Parlamentarier aus der Labour Partei ausgetreten und haben mit zwei konservativen Rebellen eine neue parteilose Fraktion im Unterhaus gebildet: The Independent Group (TIG). Damit hat sich eine entscheidende Wendung in dieser unendlichen Geschichte ereignet. Von John James [Read more...]

Gegen die (il)liberale Expertokratie

cover_babonesRechts-Populisten wie Donald Trump oder Viktor Orban werden üblicherweise als mehr oder weniger verhinderte Adolf Hitlers gekennzeichnet, doch das sei ein rhetorisch motivierter Schmarren, behauptet ein in Australien lehrender Soziologe provokant. Autoritär agiere primär die Kaste illiberaler liberaler Experten, die sich über Staatsvölker und gewählte Politicos hinwegsetze. Die Journaille reagiert einmal mehr mit einem dröhnenden Schweige-Kartell. [Read more...]

Frohe Weihnachten

und ruhige Feiertage auch allen Nicht-Christen! Hier etwas, das universal und doch europäisch ist – wenn bspw. ein griechisch-italienisch-finnischer Langobarden-Spross einen überwiegend deutschsprachigen Wiener Chor dirigiert, der in Latein die Messe eines tschechischen Komponisten singt. Leider gibt’s das, was hier g’rad zu hören war, (noch) nicht auf Youtube.

Klima: Deindustrialisierungs-Lobby setzt auf alte Fake News um CO2

Dieser Blogger kann nicht mit letzter Gewissheit sagen, inwieweit der weltweite CO2-Ausstoß Auswirkungen auf das Klima hat. Ein durch und durch politisierter internationaler “Expertenrat” mit einer massiven versteckten Agenda behauptet auf Basis von Hochrechnungen eine solche starke Kausalität. Dieser Blogger weiß nur eines: Auch wenn die Theorie der CO2-Warmisten stimmt, macht es keinen Unterschied, wie sich Europa aktuell verhält. Die EU-28 stoßen nur mehr 10% der angeblich klimaschädlichen Gase aus, die europäischen Autofahrer gar nur mehr 2,5 Prozent. NB zum Wunschdenken. [Read more...]

Von Hochverrat zu Schweigegeld: Affären-Metamorphose in den USA

Donald Trump, politisches Hassobjekt par excellence, gerät – glaubt man den MSM – seit eineinhalb Jahren täglich stärker unter Druck. Ein Ex-Anwalt und ein langjähriger Freund sollen nun mit dem FBI dealen und von der bisher beschworenen Kollusion mit Moskau ist jetzt keine Rede mehr. Wichtig ist nun die Schweigegeldzahlung an eine verflossene Geliebte. Der gewählte Präsident “muss” weg – unter welchem Vorwand immer. [Read more...]

Auslieferung der transatlantischen Globalisten-Vasallen – Zitat d. Tages

Das Treffen in Kanada hat deutlich gemacht, welch Papiertiger die G7 geworden ist. “Trump will offensichtlich nicht einmal mehr so tun, als ob dieser ‘informelle Zusammenschluß der bedeutendsten Industrienationen der westlichen Welt’ für ihn noch irgend eine Relevanz hat; außer der, Frankreich und Deutschland ganz offensichtlich und halbwegs geordnet an Russland und China zu übergeben (…) Dieses Gremium (…) ist nicht nur obsolet sondern nur noch grotesk, schaut man sich die Führungsgestalten dieser Staaten etwas näher an, die es bevölkern.” Diogenes Lampe [Read more...]

Unsere Ignoranten Bescheidwisser

Der große Elias Canetti hat einmal über den Ohrenzeugen geschrieben und in dieser Skizze findet man mehr als nur einen Anflug von Denunziantentum. Dieser Blogger hingegen versteht unter einem Ohrenzeugen jemanden, der ganz sicher ein Gerücht gehört hat – ein Sozialcharakter, der ja nicht so selten vorkommt. Analog dazu gibt es unzählige Ignorante Bescheidwisser, speziell im aktuellen Journalismus. Ihr Wissen ist so glaubwürdig wie die Zeugenschaft des Ohrenzeugen. [Read more...]

Amokläufe in den USA: Eine sichtbare, aber marginale Größe

Vergangenen Freitag hat ein 17-Jähriger in einer texanischen High School zehn Menschen erschossen und die gun control-Fans tun, als würde eine beispiellose Welle von Blutbädern über Gymnasien und Unis der Vereinigten Staaten zusammenschlagen. Mass shootings in- und außerhalb von Schulen machen – je nach Metrik – aber gerade 0,4 und 2,4% der relevanten Vorfälle (Opfer) aus. Die gun violence städtischer Gangs ist ungleich massiver. [Read more...]

“Giftgas”: Experten-Bestätigungen und oberflächliches Zeitung-Lesen

Die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) hat den Giftgaseinsatz in Syrien bestätigt, trompetet der Mainstream und jeder flüchtige Leser nimmt an, dass jener Vorfall im April gemeint ist, mit dem ein Raketenangriff “des Westens” eine Woche später begründet wurde; von dem freilich fraglich ist, ob er überhaupt stattgefunden hat (der Vorfall). Wer nicht nur die Schlagzeilen liest, kann in den aktuellen Meldungen erfahren, dass davon nicht die Rede ist, sondern von einem Vorfall im Februar, dem damals medial kaum Beachtung geschenkt wurde – zumindest in Österreich. NB zu Chlorin. [Read more...]

Wissen, Identität, Eigentum: Bausteine bürgerlicher Freiheit

Hier ausnahmsweise tatsächlich, was Kritiker dieses Blogs, die sich gar nicht die Mühe machen ihn zu lesen, gegen diesen vorbringen: dass Dinge ohne ausführlichere Begründung postuliert würden. Hayek hat 1944 erläutert, dass wirtschaftliche Freiheit Voraussetzung individueller und politischer Freiheit sei. Disponibles Eigentum, paraphrasiert dieser Blogger. Ohne Historie und Kultur kann Eigentum aber kein Ich-Bewusstsein entwickeln – und ohne Wissen ist es hilflos und muss in die Arme des erstbesten Retters flüchten. [Read more...]

Eine Studie über die Begrenztheit der deutschen “Energiewende”

Der frühere Ifo-Chef Hans-Werner Sinn hat ausgetüftelt, wie viel Speicher man benötigte, um wenigstens 50-60% der deutschen Stromproduktion für das Netz “auszubalancieren”, käme diese aus “Zappelstrom” durch Wind und Sonne. Ergebnis: In “Nord-Süd-Mitteleuropa” vom Polarkreis zum Brenner müssten alle topographischen Möglichkeiten ausgeschöpft und ca. 1.500 Pumpspeicher-Kraftwerke neu gebaut werden – vor allem in Norwegen . NB zur Verwandlung von Kultur- in Industrielandschaften. [Read more...]