Auslieferung der transatlantischen Globalisten-Vasallen – Zitat d. Tages

Das Treffen in Kanada hat deutlich gemacht, welch Papiertiger die G7 geworden ist. “Trump will offensichtlich nicht einmal mehr so tun, als ob dieser ‘informelle Zusammenschluß der bedeutendsten Industrienationen der westlichen Welt’ für ihn noch irgend eine Relevanz hat; außer der, Frankreich und Deutschland ganz offensichtlich und halbwegs geordnet an Russland und China zu übergeben (…) Dieses Gremium (…) ist nicht nur obsolet sondern nur noch grotesk, schaut man sich die Führungsgestalten dieser Staaten etwas näher an, die es bevölkern.” Diogenes Lampe [Read more...]

Unsere Ignoranten Bescheidwisser

Der große Elias Canetti hat einmal über den Ohrenzeugen geschrieben und in dieser Skizze findet man mehr als nur einen Anflug von Denunziantentum. Dieser Blogger hingegen versteht unter einem Ohrenzeugen jemanden, der ganz sicher ein Gerücht gehört hat – ein Sozialcharakter, der ja nicht so selten vorkommt. Analog dazu gibt es unzählige Ignorante Bescheidwisser, speziell im aktuellen Journalismus. Ihr Wissen ist so glaubwürdig wie die Zeugenschaft des Ohrenzeugen. [Read more...]

Amokläufe in den USA: Eine sichtbare, aber marginale Größe

Vergangenen Freitag hat ein 17-Jähriger in einer texanischen High School zehn Menschen erschossen und die gun control-Fans tun, als würde eine beispiellose Welle von Blutbädern über Gymnasien und Unis der Vereinigten Staaten zusammenschlagen. Mass shootings in- und außerhalb von Schulen machen – je nach Metrik – aber gerade 0,4 und 2,4% der relevanten Vorfälle (Opfer) aus. Die gun violence städtischer Gangs ist ungleich massiver. [Read more...]

“Giftgas”: Experten-Bestätigungen und oberflächliches Zeitung-Lesen

Die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) hat den Giftgaseinsatz in Syrien bestätigt, trompetet der Mainstream und jeder flüchtige Leser nimmt an, dass jener Vorfall im April gemeint ist, mit dem ein Raketenangriff “des Westens” eine Woche später begründet wurde; von dem freilich fraglich ist, ob er überhaupt stattgefunden hat (der Vorfall). Wer nicht nur die Schlagzeilen liest, kann in den aktuellen Meldungen erfahren, dass davon nicht die Rede ist, sondern von einem Vorfall im Februar, dem damals medial kaum Beachtung geschenkt wurde – zumindest in Österreich. NB zu Chlorin. [Read more...]

Wissen, Identität, Eigentum: Bausteine bürgerlicher Freiheit

Hier ausnahmsweise tatsächlich, was Kritiker dieses Blogs, die sich gar nicht die Mühe machen ihn zu lesen, gegen diesen vorbringen: dass Dinge ohne ausführlichere Begründung postuliert würden. Hayek hat 1944 erläutert, dass wirtschaftliche Freiheit Voraussetzung individueller und politischer Freiheit sei. Disponibles Eigentum, paraphrasiert dieser Blogger. Ohne Historie und Kultur kann Eigentum aber kein Ich-Bewusstsein entwickeln – und ohne Wissen ist es hilflos und muss in die Arme des erstbesten Retters flüchten. [Read more...]

Eine Studie über die Begrenztheit der deutschen “Energiewende”

Der frühere Ifo-Chef Hans-Werner Sinn hat ausgetüftelt, wie viel Speicher man benötigte, um wenigstens 50-60% der deutschen Stromproduktion für das Netz “auszubalancieren”, käme diese aus “Zappelstrom” durch Wind und Sonne. Ergebnis: In “Nord-Süd-Mitteleuropa” vom Polarkreis zum Brenner müssten alle topographischen Möglichkeiten ausgeschöpft und ca. 1.500 Pumpspeicher-Kraftwerke neu gebaut werden – vor allem in Norwegen . NB zur Verwandlung von Kultur- in Industrielandschaften. [Read more...]

CO2-Explosion 2016: Das Beispiel einer Lüge guter Gesinnung

Groß ist der Jammer über das postfaktische Zeitalter, in das die Welt seit der Wahl Donald Trumps eingetreten sein soll – wobei sich am meisten jene zu echauffieren scheinen, die ihnen genehme, “gute Lügen” am eifrigsten nutzen. Hier das Beispiel einer solch noblen Unwahrheit und wie sich diese sukzessive entfaltete – aus einem unspektakulären wahren Kern zur (empfundenen) Schreckensnachricht “Im vergangenen Jahr ist die Menge des Kohlendioxids in der Luft geradezu explodiert!” NB zur hauseigenen “Klimaposition”. [Read more...]

100 Jahre Oktober-Putsch

Stormningen_av_vinterpalatset
Sturm a.d. Winterpalast

Einen Tag zu spät (aber dieser Blog ist ein “EPU“): Die Ereignisse vor 100 Jahren in den Zentren Russlands waren keine Revolution, wie die chattering class, die schwätzende herrschende Klasse des Westens heute behauptet. Es war die Machtergreifung einer straff organisierten “Vorhut der Arbeiterklasse” vulgo: bewaffneter Aufständischer/Putschisten. NB zm Bürgerkrieg. [Read more...]

Was KEINE Angstmache ist

Mailschreiber werfen mir vor, ich würde in diesem Blog selbst Angstmache betreiben. Ich ersuche um “Differenzierung”. Erstens hätte ich von zusätzlichen Klicks wirtschaftlich genau null (höchstens mehr Arbeit beim Beantworten von Leserpost). Dauerthemen wie die enden wollende Lebensspanne unseres Geld- und Finanzsystems, die sich abzeichnende Erschöpfung fossiler Energieträger sowie die traurige Illusion von den Erneuerbaren Energien erachte ich freilich nicht als Angstmache, sondern als Realismus. [Read more...]

“Deutsche Kultur”: Abwählen statt entsorgen, geschätzte Nachbarn

Eine Angehörige der Berliner Bundesregierung hat im Mai erklärt, dass es ja gar keine spezifische deutsche Kultur gäbe – was selbst wenn es wahr wäre, eine echte Premiere darstellte. Wer kann sich vorstellen, dass ein Minister eines anderen, auch historisch viel jüngeren Kulturverbands so etwas sagt? Der Spitzenkandidat der AfD jedenfalls fühlte sich bemüßigt, noch nach Wochen auf den provokanten Mist einzugehen und leistete sich den Tagtraum, die Urheberin des Sagers, eine Deutschtürkin, in Anatolien zu entsorgen”. Dudu – so was sagt man nicht, schimpfen da die Medien. NB zum Putschismus der CDU/CSU. [Read more...]

“Fuck the children” – Not

Hier eine Nummer des bereits verstorbenen George Carlin, über die ich Tränen gelacht habe. Das ist natürlich tongue in cheek zu nehmen und eine letztlich harmlose, vorübergehende Belustigung, die einem Kinderlosen erlaubt sein sollte. Über das Großthema CO2 bzw. selbst verordnete Energiearmut und deren Folgen für die beiden nächsten Generationen hierzulande will ich hier gar nicht zu reden beginnen.

Jürgen Küssner tot – Adieu

Jürgen Küssner, der als Gründer und Betreiber des Gelben Forums mehr für Meinungsvielfalt und Informationsfreiheit getan hat, als die Herausgeber der zehn größten Zeitungen des deutschen Sprachraums zusammengenommen, ist tot. Er litt unter MS und konnte am Schluss nur mehr leicht seine Arme heben. Es reichte möglicherweise noch aus um sich umzubringen. Die Erde möge ihm leicht sein! NB zu den Todesumständen.
[Read more...]

“Flüchtlinge”: Bevorzugte Zielländer laut OECD, Größenverhältnisse

Die OECD bringt in ihrem jüngsten Migrations-Ausblick eine vergleichende Übersicht der Zahl der Asylwerber, die einerseits aufschlussreich ist, andererseits dem Phänomen der Immigration Versorgungssuchender über das Asylrecht nicht wirklich gerecht wird. “Aufschlussreich” weil klar wird, wo die Hauptlast für diese Bewegung anfällt – Deutschland -, und “verzerrtes Bild” deswegen, weil die Völkerwanderung nach Mitteleuropa ein koordinierter Prozess ist, der sich über mehrere Jahre hinzieht. Hier eine Statista-Grafik. NB über den Unterschied zwischen Migration und Asyl.
Infographic: The Countries Receiving the Most Asylum Applications | Statista You will find more statistics at Statista [Read more...]