Eichengreen’s Hall of Mirages: The Case of a shortsighted Visionary

barry_cover

If you reread Eichengreen’s early Euro scepticism, you know that he was not afraid of taking a controversial position: In 1992, when everybody else was aroused by the prospect of a common currency, he put his finger on the weak spots of the project. In his new book Hall of Mirrors Eichengreen compares the 1930ies with 2008/09 and ends up hailing today’s conventional wisdom: that QE and deficit spending are beneficial, because they have so far prevented a ’30-style collapse. But the Fat Lady has not sung yet. [Read more...]

Athens Financiers & ihre Politicos

Rotbunte_(Seestermühe)
Rotbunte Geldgeber in Schleswig-Holstein

Griechenland ist seit langem faktisch zahlungsunfähig und jeder Politiker wusste es, als er neue Überweisungen genehmigte. Es ging nur darum, die Stunde der Wahrheit noch ein wenig hinauszuzögern -  egal, was dies das eigene Steuervieh kosten würde. Wiens Anteil an den Griechenlandkrediten beläuft sich heute auf gut 6 Mrd €.

[Read more...]

“Auschwitz von Ukrainern befreit” – Polens revisionistischer Weckruf

Grzegorz_Schetyna_2011
Polnischer AM Schetyna: Tabubruch zu “russischem Geschichtsmythos”

Knapp vor den diesjährigen Gedenkfeiern zur Befreiung des KZ Auschwitz ist eine Kontroverse entstanden, die an die Wurzeln des (gesamten !) europäischen Geschichtsverständnisses bzw. seiner Geschichtspolitik rührt. Anlass war die quasi-offizielle polnische Aussage, dass 1945 Ukrainer das Lager befreit hätten. Auch wenn heute vieles vordringlicher scheint – Moskau sollte die Debatte ernst nehmen. Es sollte eine Historikerkommission einberufen und alle noch nicht veröffentlichten Dokumente zur Befreiung von Auschwitz freigeben. [Read more...]

Gold & interest rates: Oscillating between a Rock and a Hard Place

golden horse
“Like a f**ing Mario brother with me f**ing coins”; Screenshot:Youtube

The recent rise in gold prices is not necessarily an ominous sign for the impending unravelling of the financial system. But it may be a move to prolong it by coaxing holders of physical to part with it. Anyway, the paper bull must not be maintained for an extended period as it does not go along with negative interest rates and financial repression. [Read more...]

Verschwörungstheoretiker und Profi-Klugscheißer – Zitat des Tages

Immer öfter muss die Academia den in die Defensive geratenden Lügen-Journos zu Hilfe eilen. Publizistikwissenschaftler tun sich dabei besonders hervor. Sie kritisieren… nein: nicht die Medien, sondern deren Konsumenten. Beklagt wird ein Phänomen, das Verschwörungstheorie genannt wird – das aber nichts anderes ist als eine Verweigerungshaltung gegenüber offiziösen Welterklärungen. Ein  Anthropologe schildert aus leidvoller Erfahrung, worum es wirklich geht: um die Diffamierung nicht genehmer Sichtweisen. [Read more...]

Noch eine Konspiration, diesmal gegen die Dödel vom Spiegel

Eine halbe Stunde bevor der Euro um 15 Prozent gegen den Schweizer Franken absackte, veröffentlichte der Spiegel einen Schenkelklopfer, in dem er sich über Verschwörungstheoretiker lustig machte, die das Ende der europäischen Gemeinschaftswährung voraussagen. Diese Abfolge kann unmöglich Zufall sein ! Wer hat sich gegen das renommierte Nachrichtenmagazin verschworen ? [Read more...]

So schnell geht die SNB nicht pleite

Die Schweizerische Nationalbank hat am Donnerstag überraschend den “Peg” des Franken gegenüber dem Euro aufgegeben und damit schlagartig Kursverluste bei ihren Eurowertpapieren in Höhe von 13 Prozent hingenommen. Ihre Dollaranlagen sind gleichzeitig aber um elf Prozent in die Höhe geschnellt. Und von Letzteren hat sie (relativ gesehen) mehr als vor der Einführung des Euro-Mindestkurses! Wie sie das getrickst hat, weiß ich nicht. [Read more...]

Deutsches Lügen-TV blamiert sich

Das staatliche deutsche Fernsehen hat die Massenveranstaltung vom vergangenen Sonntag (“Je suis Charlie”) so dargestellt, als wären aus Nah und Fern angereiste Politiker an der Spitze einer Demonstration durch Paris gezogen. Tatsächlich absolvierten die Politicos einen Fototermin in einer strikt vom “gemeinen Mann” abgeriegelten Straße. Die “Medienprofis” von ARD und ZDF machten eine Propagandashow draus. [Read more...]

Waiting for Lehman moment 2015

Oil prices might be a prelude to a new Lehman Brother’s moment, leading to another bail out (in) for financial institutions and some kind of “beneficial” central bank action. Only that this time the focus would be on long oil speculation and shale oil debt (instead of subprime). It could masquerade as a quasi-natural pattern, a re-enactment of 2008 that can be recognized even by laymen. [Read more...]

Oil Prices: Trickery, Perception Management and an Artificial Glut

The politically motivated crash in oil prices is nearing its end and instead of bankrupting Russia, there is a good chance, that it will lead to the replacement of the US Dollar as international reserve currency. Meanwhile mainstream media and their very own pundits keep fooling the public: “It’s the Saudis wageing war on the US shale industry”, “it’s a structural waning of demand”, “it’s the growth prospects”… It’s the derivatives and a deliberately created oversupply, stupid ! [Read more...]

I am Charlie, Dieudo and Robert

Valls_colere
French PM Valls: Banned comedian for alleged antisemitism

Yes, me too ! I too am one Charlie, but hopefully not of the the sort, that has met in Paris today, falsely pretending to speak for western civil rights. In my view, many of these people were wannabe-Charlies, who endorse one man’s right and restrict his/her fellow-man’s opinion. [Read more...]

Je suis Charlie, Dieudo et Robert

52_Manuel_Valls
Manuel “Charlie” Valls: Auftrittsverbot für antisemitischen Komiker

Ja, auch ich bin ein Charlie, aber – wie ich hoffe – eine andere Sorte als jene, die sich heute in Paris auf die Brust trommeln und in die Welt schreien, sie träten für die freie Rede ein. Diese Leute sind in meinen Augen Pseudo-Charlies, die für die Redefreiheit der einen, aber gegen die der anderen sind. [Read more...]