Sykes-Picot ohne London & Paris

512px-MPK1-426_Sykes_Picot_Agreement_Map_signed_8_May_1916Trumps Abzugsankündigung aus Syrien, die Widerstand von neokonservativer und “demokratischer” Seite ausgelöst hat, zeigt einerseits machtpolitische Verschiebungen von vor der Wahl Trumps und andererseits dessen Willen, das Dollarimperium der Bushes, Clintons und Obamas zurückzubauen. Der neue Hegemon sitzt in Moskau – aber dafür kann Trump nichts. [Read more...]

Finanzen: Wirbel um den Abfluss

Drain-1-768x432b
Quelle: Acting Man

Master!”, cried the punters/“we urgently need rain!/We can no longer bear/this unprecedented pain!”/“I’m sorry my dear children/you beg for rain in vain/It is I who is in charge now/and mine’s the put-less reign./The bubble dragon shall be slain,/by me, the bubble bane./That rustling sound? That’s me…/as I drain and drain and drain.”/[ed note: cue evil laughter with lots of giant cave reverb] Pater Tenebrarum, Circling the Drain
[Read more...]

USA: Und noch ein “fiktiver” Job-Report – Zitat des Tages

“Health care and social assistance together with leisure and hospitality account for 36% of the new jobs, with 40,000 new waitresses and bartenders. Retail trade (possible as December is the Christmas month) and administrative and waste services account for 16%. Over half of the new jobs are concentrated in lowly paid and part time sectors. (…)You get the picture. Even if the jobs the BLS claims are actually there, they are not the kind of jobs that bring upward mobility and encourage robust consumer spending. Today, short on discretionary income, most Americans have to use debt to finance their spending. An economy based on debt is a financialized economy.” Paul Craig Roberts, The Latest Job Report Is Another Fiction [Read more...]

“Who got us into this War?”- Pat Buchanan über USA & Nahost

“(Obama, 2011: ‘The future of Syria must be determined by its people, but President Bashar al-Assad is standing in their way… the time has come for President Assad to step aside.’) France’s Nicolas Sarkozy and Britain’s David Cameron signed on to the Obama ultimatum: Assad must go! Seven years and 500,000 dead Syrians later, it is Obama, Sarkozy, and Cameron who are gone. Assad still rules in Damascus, and the 2,000 Americans in Syria are coming home. Soon, says President Donald Trump. (…) Seventeen years ago, the U.S. invaded Afghanistan to oust the Taliban for granting sanctuary to al-Qaida and Osama bin Laden. U.S. diplomat Zalmay Khalilzad is today negotiating for peace talks with that same Taliban (…) Who got us into this debacle?” Pat Buchanan, How the War Party Lost the Middle East [Read more...]

The Wall – eine gefakte Kontroverse

512px-United_States–Mexico_border_mapInformationskriegsführung statt Journalismus: Die jüngste Schein-Kontroverse zwischen US-Präsident Trump und Ex-Stabschef Kelly zeigt, wie “Patrioten” Konflikte inszenieren, um mithilfe einer eigentlich feindlichen Journaille zu punkten. “Linksliberale” Medien, selbst zu Informationskriegern degeneriert, öffnen sich bereitwillig für Psyops, weil sie meinen, sie dienten damit der Anti-Trump-Agenda. Das Beispiel border wall. [Read more...]

Ein Lifestyle-Journo kommt dem Shale-Boom auf die Schliche

cover_McLeanBethany McLean, eine US-amerikanische Journalistin, hat ein kenntnisreiches Büchlein über den shale oil boom geschrieben, das sich wie eine überlange Reportage liest. McLean hat verstanden, was viele in der Industrie und den Redaktionsstuben nicht kapieren wollen: dass speziell der Öl-Boom ein finanzwirtschaftliches Phänomen ist – mindestens ebensosehr wie ein geologisches und technologisches. [Read more...]

Donald Trump, “Antiimperialist”?

Donald_Trump_August_19,_2015_(cropped2)Die Regenbogenpresse liebt ein Grenre, das sie “Geschichten, die das Leben schrieb” nennt. Der Anspruch, der hier für – oft frei erfundene – Storys erhoben wird, lautet: Der Plot ist so bizarr, dass kein noch so fantasiebegabter Schreiberling sich diesen ausdenken könnte.512px-Male_silverback_Gorilla Daran erinnert die Ankündigung des als Kriegstreiber geschmähten US-Präsidenten, aus Syrien (und demnächst Afghanistan) abzuziehen. Der Mann ist entweder viel cleverer als gedacht oder er hat super-kompetente Intelligenzien, die ihn “steuern”. NB zum Neustart nach der Disruption. [Read more...]

Ein angeblich zu freundliches Büchlein über die Rechts-Popos

national_populism_coverRoger Eatwell und Matthew Goodwin, ein Historiker und ein Politologe, haben mit National Populism. The Revolt against Liberal Democracy Nationalpopulismen thematisiert, von Donald Trump bis Viktor Orban und Nigel Farage bis Matteo Salvini. Es mag in manchen Details anfechtbar sein, im Großen und Ganzen aber ist es sachlich-nüchtern und argumentativ stringent. Die Hilfs-Ajatollahs der Political Correctness schreien buh, weil nur selten mit Kategorien wie rassistisch & faschistisch herumgefuchtelt wird. [Read more...]

USA: Und noch so ein Quatsch mit Trump und den Russen

Dieser Blogger ist es eigentlich leid, laufend auf die Blähungen der Mainstream-Journaille einzugehen. Er ist jedoch nicht dagegen gefeit, sich ständig und heftig über publizistische Winde zu ärgern. Wie zum Beispiel über die jüngste story, dass “ein Russe” schon früh Kontakt zum späteren Präsidentschaftskandidaten Trump gesucht habe, was – wie suggeriert wird – in Bezug auf “russiagate” irgendwie bedeutsam wäre. [Read more...]

Der Tiefe Staat des Jason Chaffetz

cover_ChaffetzJason Chaffetz, ein ehemaliger konservativer Abgeordneter aus Utah, hat ein Buch über den Tiefen Staat in den USA geschrieben und dabei weniger an schurkische Geheimdienstler und Todesschwadroneure gedacht, als an die Berufsbeamten, die ihm in seiner Zeit als Bürokratie-Aufseher im Repräsentantenhaus den Stinkefinger gezeigt haben – mit klammheimlicher Billigung durch die Chef-Demokraten, wie der heutige Fox-Kommentator meint. [Read more...]

Wie Globalist M. Trump das Toupet wusch – eine Schulmeisterei

1024px-The_Centennial_of_the_1918_Armistice_Day_Ceremony_(31955595948)Raúl Ilargi Meijer hat sich den Gedenk-Rummel anlässlich des 100. Jahrestags jenes Waffenstillstands angesehen, der den Ersten Weltkrieg beendet hat und seziert, wie der Gastgeber, Fan eines imperialen US-Internationalismus, den “amerikanischen Nationalisten” Trump belehrt. Unterschwellig, dem feierlichen Anlass und der militärischen Macht des Geschulmeisterten angemessen. NB zu Trump. [Read more...]

USA: Trump vor Impeachment

Glaubt man den Prognosen der US-Midterm-Wahlen von Mittwochfrüh, haben die Demokraten ihre 2010 verlorene Mehrheit im US-Unterhaus zurück gewonnen. Wenn das stimmt – die Westküste ist noch nicht ausgezählt -,  bedeutet das ziemlich sicher ein Amtsenthebungs-Verfahren gegen Trump und die weitgehende parlamentarische Blockade seiner Gesetzgebungs-Vorhaben. Die Folgen für die grotesk aufgeblasenen “Märkte” liegen auf der Hand. It’s probably the pin for the Everything (but gold) Bubble. NB zum Enthebungs-Verfahren. [Read more...]

Leitfaden zur US-Wahl 2018

Die bevorstehenden Kongresswahlen sind die wahrscheinlich wichtigsten Wahlen in der sogenannten freien Welt seit dem Zweiten Weltkrieg. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten haben US-Wähler die Möglichkeit, eine Richtungsentscheidung für ihr Land zu treffen und der Ausgang wird den Rahmen für die politische Arbeit aller Regierungen dieser Welt in den kommenden zwei bis sechs Jahren festlegen. Die Uniparty, diese seltsame ideologische Allianz zwischen dem demokratischen und dem republikanischen Establishment, bröckelt. Von Gastautor John James, mit Genehmigung von bachheimer.com. [Read more...]