Abkassierer vom Dienst langen zu – eine stinknormale Alltagsgeschichte

Das ist ein Lehrstück zu unseren bis über beide Ohren verschuldeten Gemeinden und wie sie glauben sich finanzieren zu können – mit Nulltoleranz gegen sogenannte Verkehrsünder. Ist in Ordnung. Aber Nulltoleranz sollte auch mit Nulltoleranz beantwortet werden – gegen Amtsorgane, die sich bei Verstößen erwischen lassen und gegen jene verschwendungssüchtigen Politiker, die unsere öffentlichen Körperschaften in den Ruin getrieben haben. Minutenprotokoll einer Organstrafe. [Read more...]

Kinder und Narren sagen die Wahrheit – manchmal wenigstens

David Archibald ist grässlich vernünftig. Er ist der vernünftigste Mensch der Welt – wenigstens hätte man das Anfang der 1990er-Jahre noch so ausdrücken können. Heute wirkt er wie ein Narr, aber das liegt daran, dass die Irren die Leitung des Irrenhauses übernommen und den Rest der Welt für wahnsinnig erklärt haben (ich bitte alle, die sich durch meine Wortwahl beleidigt fühlen, um Entschuldigung). In Sachen Energie sagt er jedenfalls Dinge, die sein Ex-Arbeitgeber Exxon nicht von sich geben kann. [Read more...]

Archibald gegen die Warmisten – Rauferei der Klimapropheten

Cold_Sun_Landscape_(4698301386)
Cooling statt Warming

David Archibald ist jemand, der selbst von seinen Gegnern nur schwer Klimaleugner genannt werden kann. Auch Klimawandelleugner (“climate change denier“) passt nicht ganz. Verdammt, er streitet  nicht einmal den menschengemachten Treibhauseffekt ab (und bedauert, dass es so wenig davon gibt). Archibald ist ein trotziges Kind, ein Dagegenreder. Ein Wissenschaftsleugner ist er (endlich ist mir der Begriff eingefallen) ! Er leugnet, was die Onkels und Tanten aus der Wissenschaft sagen, die zuständigen Onkels und Tanten  – und zwar alle, echt alle, total alle ! [Read more...]

“Flüchtlinge”: Allianz der Scheinheiligen gefährdet Asylrecht

Eine Allianz aus moralischen Supermächten und inkompetenten Politikern gefährdet das angeblich so geschätzte Asylrecht. Flüchtlingsorganisationen schwingen die Moralkeule, wollen aber nur mehr Immigration. Die Poltiker würden gern die Rolle von Christenmenschen spielen, fürchten sich aber vor den Untertanen, denen sie die Kosten ihres Gutseins aufbürden. Am wichtigsten ist ihnen aber, die Verantwortung für das Entstehen dieser Situation zu verwischen.
[Read more...]

Kam Lubitz aus der Mandschurei? Ein Ansatz zu Germanwings 9525

guinea_pigs_cover
Mind control-Experimente an menschlichen Meerschweinchen

Für das Germanwings-Unglück kommt nicht nur das Hijacking durch eine Maschine/einen Computer in Frage. Es kann auch durch einen “ferngesteuerten Menschen” verursacht worden sein. Wie die Zeitungsphrase vom Amokpiloten nahelegt, kann der Kopilot ohne weiteres als Gegenstück zu den Amokschützen an diversen amerikanischen High Schools gesehen werden. [Read more...]

How Eurocrats and their Cronies mistreat Leonardo’s Continent

The eurocrats and their client kings could score a point if they would try and act in the best interest of european nations – even if their peoples were not able to understand them (for now). In this case the worst accusation would be, that they had breached legal foundations and constitutional spirit of their political systems.The offenders could reply that they were ahead of their time and that they knew better. But such a claim would be nonsensical as long as everything they touch gets out of hand. [Read more...]

Zwei Schritt vorwärts, einer zurück: Hoppes Geschichte der Menschheit

Hoppe_at_WU_cropped
Anarchokapitalist Hoppe, Wikimedia Commons

Hans-Hermann Hoppe hat eine revisionistische Skizze der letzten 50.000 Jahre vorgelegt, in der er Marxismus und Kryptomarxismus vom etatistischen Kopf auf libertäre Beine stellt. Die Fortschrittsbringer sind für ihn Privateigentum und Familie, der teuflische Widersacher ist der moderne Staat. Eine nicht angeforderte Besprechung. [Read more...]

Mehr von der Seneca-Klippe

Hier noch ein paar Fakten/Sichtweisen zum Thema Seneca-Klippe, zur Ergänzung meines Postings vom 9. April. Die Informationen entstammen zu einem guten Teil diesem Blog. Die Seite versucht, die offiziellen Zahlen mit den selbst erfahrenen und/oder nachvollziehbaren Fakten in Einklang zu bringen – zum Beispiel, dass die natürliche Erschöpfung der Ölfelder jährlich zwischen 5 und 7 Prozent liegt oder dass unser Planet schon 100 Jahren auf neues Öl abgesucht wird (was das Potenzial für Neuentdeckungen stark einschränkt). [Read more...]

Infokrieg um Germanwings 9525: Die anonyme Waffe der Wahrheit

Lac_de_Serre-Ponçon_02
Mutmaßliches Ziel Lac de Serre-Ponçon

Während die französisch-deutschen Lügenmaschinen inzwischen fast alle Spuren beseitigt haben, die der offiziellen Version widersprechen, gewinnt die Anonymous-Deutung immer stärker an Plausibilität: Die Maschine ist im Tiefflug nach links geschwenkt und hat Kurs auf einen Staudamm genommen. Daraus ist eine akute Bedrohung für Zehntausende entstanden. Die anwesenden Abfangjäger hatten gar keine andere Wahl als den Airbus abzuschießen. [Read more...]

Die falsche Ukraine-Invasion und das Schweigen der Medienlämmer

Wer erinnert sich noch an die Behauptungen aus Kiew und Brüssel, dass der Ukraine eine russische Invasion bevorstehe (bzw. dass diese gerade im Laufen sei) ? Das waren Aussagen, die in der transatlantischen Presse immer wieder gern genommen wurden.  Der Chef des militärischen Auslandsgeheimdiensts Frankreichs hat vor dem Parlament in Paris nun ausgesagt, dass eine solche Invasion nie geplant gewesen sei. Und wie reagieren unsere Lügenmedien, denen damals keine Kriegshetze zu primitiv war ? Sie tun so als gebe es die Aussage gar nicht. [Read more...]

Schnäppchen an der Seneca-Klippe – Wettlauf um Erdöl-Überbleibsel

Shell will den britischen Gas-Konzern BG Group um 64 Mrd. Euro übernehmen. Bildhaft gesprochen bohrt Royal Dutch Shell an der Wall Street nach Öl und Gas (die Übernahme wird großteils mit Fremdkapital finanziert). Statt auf mühselige Art eigene Reserven zu entwickeln, wird die künstlich erzeugte Ölschwemme genutzt, um billig einkaufen zu gehen. Geht der Deal durch, kauft Shell ein konventionell zu produzierendes Barrel um unschlagbar günstige 14 US-Dollar. [Read more...]

Ad “Kreditgeber/Krisengewinnler”: Das Pfand wäre physisches Gold

Welches Pfand wäre geeignet, staatliche Gläubiger “mit einer werthaltigen Sicherheit zu versehen, auf die sie im Bedarfsfall auch zugreifen können”? Die Antwort ist simpel: physisches Gold unter vertrauenswürdiger und unparteiischer internationaler Jurisdiktion. Eisenbahnschienen, Hafenanlagen oder staatliche Maschinen/Wohnungen/Rüstungsgüter erfüllen die genannten Anforderungen jedenfalls nicht. Der Gläubiger kann nicht auf diese zugreifen ohne einen Krieg vom Zaun zu brechen und dabei – quasi nebenher – die Souveränität der borgenden Nation zu verletzen. [Read more...]